Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
DAB Digitalradio Forum
Beiträge im Thema:
11
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
TobiasW, asus77, Andi_Bayern, Loger, drahtlos, pomnitz26

DAB+ USB-Stick für PC mit Si468x-Chip

Startbeitrag von asus77 am 07.05.2015 20:50

Hallo!
Ich habe zwei USB-Sticks für DAB+ mit Realtek-Chip (Terratec-ran = Noxon und Tevii H630). Der Empfang bei beiden ist ziemlich schlecht. Selbst mit außen am Fenster platzierter Antenne kommen manche Kanäle schlecht. Positioniert man die Antenne so, daß der eine Kanal gut kommt, sind die anderen wieder weg.

Außerdem habe ich noch das Technisat DigitRadio mobil. Damit ist der Empfang hervorragend. Fast überall im Haus kommen alle Sender. Ich vermute, daß im Technisat ein Chip der Si468x-Familie steckt. http://www.silabs.com/products/audio/digital-radio/Pages/default.aspx

Gibt es einen USB-PC-Stick mit DAB+,der ordentlichen Empfang hat, z.B. mit einem Si468-Chip?

asus77

Antworten:

Ich kann nur sagen nimm eine kleine DVB-T Stabantenne mit 35cm Stab und integriertem Verstärker. Damit wird jeder Stick ein recht guter Empfänger, auch auf DVB-T.

Am besten weit weg von störendem PC.

von pomnitz26 - am 07.05.2015 21:49
Hatte schon 2 verschiedene aktive Antennen probiert. damit war der Empfang im Zimmer deutlich schlechter, als mit der einfachen Drahtantenne außen am Fensterbrett.

Das Problem ist, daß man die Antenne immer umpositionieren muß, wenn man DVB-T oder DAB+ empfangen möchte bzw. den Kanal bei DAB+ wechselt. Ich habe bisher keine Konstellation gefunden, wo DVB-T und alle Kanäle DAB+ kommen. Hier sind viele Häuser und Störquellen. Der Sendeturm ist Luftlinie ca. 6 km weg.
asus77

von asus77 - am 08.05.2015 05:53
Guten Morgen!

Ich habe hier einen RTL2832 basieren Stick (eBay, GIXA Technology) und einen auf Siano SMS 1140 Basis (Hauppauge WinTV Mini Stick).
Eigentlich nimmt sich die Empfindlichkeit nicht viel. Der Siano ist aber gefühlt im Alltagsbetrieb minimal besser.

Für den RTL verwende ich den DAB Player, für den SMS1140 DABScout2

Wenn Interesse besteht, kann ich mal die Empfindlichkeit der beiden Sticks messen.

von TobiasW - am 08.05.2015 07:04
Zitat
TobiasW
...
Der Siano ist aber gefühlt im Alltagsbetrieb minimal besser.

Für den RTL verwende ich den DAB Player, für den SMS1140 DABScout2

Meiner Meinung nach das größte "Manko" der Siano-basierten Sticks:
Die werden meist nur mit Software für DVB-T verkauft, obwohl die verbauten Chips oft auch DAB(+) könnten.

Die DABScout2-Software vom IRT scheint leider nicht für "Normalsterbliche" erhältlich / bezahlbar zu sein. :(

Viele Grüße,
Andi

von Andi_Bayern - am 09.05.2015 08:27
Zitat
Andi_Bayern

Die DABScout2-Software vom IRT scheint leider nicht für "Normalsterbliche" erhältlich / bezahlbar zu sein. :(

Andi


Eine zeitlich beschränkte Vollversion kann man auf Anfrage dort bekommen :-)
Das Programm ist wirklich brauchbar. Es liefert wirklich alles, was aus den Rohdaten raus kommt.

Viele Grüße
Tobi

von TobiasW - am 11.05.2015 07:44
Zitat
TobiasW
...Wenn Interesse besteht, kann ich mal die Empfindlichkeit der beiden Sticks messen.

An den Ergebnisse wäre ich definitv interessiert.

Zitat
TobiasW
Eine zeitlich beschränkte Vollversion kann man auf Anfrage dort bekommen :-)

Gut zu wissen. :)
Noch interessanter wäre sicherlich ein SDK für die Siano-Chips - um auch eigene Software dafür schreiben zu können.

Viele Grüße,
Andi

von Andi_Bayern - am 11.05.2015 08:56
Zitat
TobiasW
Zitat
Andi_Bayern

Die DABScout2-Software vom IRT scheint leider nicht für "Normalsterbliche" erhältlich / bezahlbar zu sein. :(

Andi


Eine zeitlich beschränkte Vollversion kann man auf Anfrage dort bekommen :-)
Das Programm ist wirklich brauchbar. Es liefert wirklich alles, was aus den Rohdaten raus kommt.

Viele Grüße
Tobi


habe diese Anmerkung ebenfalls hier gefunden: (im 2. Absatz)

[attachment 5078 LocalDABTransmitting1.jpg]

[attachment 5079 SmallScaleDABDAB-Scout2.jpg]

Für den einen oder andere dürfte dies noch von Interesse sein, insbesondere auch den Link-Hinweis zum DAB Player von Andreas...;-)
http://www.basicmaster.de/xpadxpert/

von drahtlos - am 11.05.2015 09:08
Hallo

wie versprochen habe ich mal die Empfindlichkeiten gemessen.

Interessant ist, dass der RTL2832 rein von den Messwerten eigentlich ganz gut ist.
Im Praxiseinsatz wirkt der Siano empfindlicher.

GIXA Technology RTL2832U / 820T

bei Kanal 5C
15 dBµV -> beginnt zu "blubbern"
11 dBµV -> Decoder stoppt

bei Kanal 9C
14 dBµV -> beginnt zu "blubbern"
10 dBµV -> Decoder stoppt

bei Kanal 13F
16 dBµV -> beginnt zu "blubbern"
11 dBµV -> Decoder stoppt


Hauppauge WinTV Mini Stick mit SMS1140

bei Kanal 5C
19 dBµV -> beginnt zu "blubbern"
16 dBµV -> Decoder stoppt

bei Kanal 9C
18 dBµV -> beginnt zu "blubbern"
15 dBµV -> Decoder stoppt

bei Kanal 13F
15 dBµV -> beginnt zu "blubbern"
10 dBµV -> Decoder stoppt

von TobiasW - am 11.05.2015 13:23
Nachtrag zu den Empfindlichkeiten:

NOXON DAB Stick mit E4000 Tuner

bei Kanal 5C
14 dBµV -> beginnt zu "blubbern"
9 dBµV -> Decoder stoppt

bei Kanal 9C
14 dBµV -> beginnt zu "blubbern"
9 dBµV -> Decoder stoppt

bei Kanal 13F
15 dBµV -> beginnt zu "blubbern"
11 dBµV -> Decoder stoppt

von TobiasW - am 13.05.2015 13:50
An die Bastler:
Kennt hier eigentlich jemand den GYRO-1123D?

http://pdf1.alldatasheet.com/datasheet-pdf/view/198298/ETC2/GYRO-1123D.html

von Loger - am 17.09.2016 08:28
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.