Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
DAB Digitalradio Forum
Beiträge im Thema:
14
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
DABDriver, UKW vs. DAB+, Nacke, dabber, dh5ym, Cha, Japhi, zerobase now, RADIO354, pomnitz26, Martin S., DH0GHU

Probleme mit Bundesmux im Auto trotz bestem Empfang

Startbeitrag von DABDriver am 28.06.2015 09:54

Hallo ich habe DAB+ im Opel Astra und auch ein DPR34 von Sangean zum Empfang. Soweit alles gut.
Aber Bekannte haben sich folgene KFZ zugelegt und hier tritt ein sehr komisches Phänomen auf.
1. Skoda Fabia 3 mit Radio Swing mit DAB+
2. Renault Espace 5 mit DAB+
Bei beiden KFZ werden alle verfügbaren Ensembles außer das 5c DR Deutschland gefunden.
Am gleichen Standort findet mein OPEL und das DPR 34 auch das 5c mit sehr gutem Empfang (90%).
Beim Espace haben wir es noch gar nicht hinbekommen 5c irgenwie empfangen zu können.
Beim Skoda gibt es ähnlich UKW eine manuelle Sendereinstellung. Wenn mann dann das Rad dreht bis 5c angezeigt wird, dann dauert es noch ca 60 Sekunden. Danach empfängt man den Bundesmux problemlos aussetzerfrei in bester Qualität.Beim automatischen Suchlauf wird der 5c wieder gar nicht gefunden.Speichert man nun einen Sender(Service) aus dem 5c Ensemble ab, und wählt ihn später wieder aus, so zeigt das Radio für ca 60 Sekunden an, das der Sender nicht empfangbar wäre. Danach wird er problemlos wiedergegeben. Sender aus anderen Ensembles werden sofort wiedergegeben.
Kann es an der Firmware der Radios liegen?
Hat jemand das gleiche Problem mit Radios dieser beiden Fahrzeuge und dem Empfang des 5c Ensembles?
Hat jemand Lösungsvorschläge?

Antworten:

Vermutlich sehr schrottige Radios verbaut oder der Empfang ist zu schlecht, dass der 5c nicht eingelsesen wird. Welche Signalstärke wird denn beim manuellen Einlesen angezeigt`?

von zerobase now - am 28.06.2015 10:09
Vor Einigen Jahren gab es Empfänger welche von der Software her nicht in der Lage waren den 5 C
zu finden. Einer von Diesen liegt hier in Sichtweite herum.
Eigentlich sollte das Problem längst der Vergangenheit angehören.
Wo genau treten denn die Empfangsprobleme auf ? Wenn an diesen Orten laut Prognose Portabel Indoorempfang gegeben ist
würde Ich das Reklamieren.

von RADIO354 - am 28.06.2015 10:15
Die Empfangsstärke ist super hier. Mit DPR34 und Opel Radio kein Problem.
Und die Autos mit den Problemen sind erst 1 Monat alt.
[attachment 5404 2015-06-2812.24.15.jpg]
Das Foto war jetzt indoor. Vor dem Haus ist der Empfang noch besser.

von DABDriver - am 28.06.2015 10:29
Sehe ich das richtig, das Sangean DPR 34 hat ohne Antenne schon so guten Empfang?

Zum Händler fahren und fragen warum ein Taschenradio so gut empfängt und ein Autoradio so mies. Das darf so wirklich nicht wahr sein. Ich werde meine Golf 6 mit dem RNS315 wohl mindestens 500.000km behalten. Das Ding ist fast so alt wie der Bundesmuxx und Nachfolger im Skoda scheitern.

von pomnitz26 - am 28.06.2015 11:10
Ich tippe auf Softwarefehler.

Ein ähnliches Problem hatte Andi mit seinem DABPlayer auch mal. Im BuMux sind zu viele Dienste hinterlegt, und die Radiosoftware hat hiermit Probleme.
Da du ja auch nach 60sek. einwandfrei hören kannst, liegt es wohl nicht am Signal sondern an der internen Decodierung der Streams.

Wer sind denn die Hersteller der Original Radios? Sonst mal beim Händler nachfragen.

von Martin S. - am 28.06.2015 12:34
Das Skodaradio dürfte doch auf den Standard-DAB-Radios basieren, die auch bei VW und Seat verbaut werden. Schlecht sind die nicht. Dann sind eher das Opel-Werksradio und der Sangean etwas tauber. Aber vielleicht ist das gerade der Grund? Wo genau habt ihr den Empfang getestet? Sendet dort was rund um die 89,2?

von Japhi - am 28.06.2015 13:00
Warum 89,2 ? 5c hat doch über 200 MHz. Getestet hab ich in Nürnberg.
Wegen Datendiensten : der 6A LIKE IIS aus Erlangen hat auch 3 Datendienste integriert und wird problemlos gefunden und wiedergegeben. Im 5c sind es schon noch ein paar mehr.
Weiß jemand was da für ein DAB+ Tuner im Fabia 3 und Espace 5 verbaut sind? Evtl der gleiche?

von DABDriver - am 28.06.2015 18:27
Ich kenne ähnliche Probleme vom Pure highway nur an einem bestimmten Standort (bei mir zuhause!) und von einem hifi-Gerät der Firma Block (auch bei mir zuhause).
Während bei mir bei allen anderen Geräten (diverse Duals, Sonys, Philips-Portable, ...) 5C einwandfrei und sofort geht, empfängt ihn mein Pure Highway in der Wohnung nur selten und findet ihn hier und im Umkreis von ca. 100m um meinen Standort auch meist nicht. Wenn 5C aber schon eingestellt ist (und das Gerät schon in Betrieb ist), ist der Empfang aussetzerfrei.
Das Block-Gerät hat 5C auch nicht eingelesen (dafür den aus weit über 100 km Entfernung sendenden 11B...).
Eine Inkompatibilität mit Datendiensten scheidet zumindest beim Highway aus, denn sonst ist mir das noch nirgendwo in Deutschland passiert...

von DH0GHU - am 28.06.2015 19:04
Zitat
DABDriver
Warum 89,2 ? 5c hat doch über 200 MHz.


5C ist 178,4 Mhz. Die Hälfte davon ist 89,2

von Cha - am 28.06.2015 19:06
Ich arbeite bei Renault und kann sagen das das DAB Radio im Espace 5 murks ist. Das ding ist blöd zu bedienen und selbst einen Manuellen suchmodus hat er noch nicht mal.

Ich kann mir gut vorstellen das die software einen weg hat, das Fzg ist ja grade erst auf dem Markt, da kommen sicher noch Updates.

Wenn Aurich den Sendebetrieb für den 5C aufnimmt werde ich das mal im Espace testen.

von UKW vs. DAB+ - am 28.06.2015 20:14
Bei meinem Insignia hatte ich ähnliche Probleme. Bundesmux nicht bzw. schlecht, NRW-Mux geht so. Lösung: der Antennenstecker auf der Scheibenantenne steckte nicht. War wohl im Werk vergessen worden...

von Nacke - am 29.06.2015 06:31
Ich vermute, dass entweder
A.) die Radios von (internen) Störsignalen betroffen sind, oder
B.) die Radios bzw. Antennen-Anlage wirklich grottig sind (untere Bandgrenze), oder
C.) es sich bei den Autos um Re-Importe handelt. In manchen Ländern zählt meines Wissens nach der Kanal 5 nicht zum VHF-Rundfunkband.

von dabber - am 29.06.2015 11:19
Der Bundesmux hat ein sehr langes Wiederholintervall für die Liste der Services. Eventuell führt das ja irgendwo in der Logik des Radios zu wiederholten Timeouts ? Wenn man nun kein Audio abspielt, bevor man der Meinung ist eine komplette Liste zu haben, dann kann es schonmal vorkommen, dass es unnötig stumm bleibt. Normal sollte man die Liste aber nach 5-10 Sekunden komplett haben. Falls der Empfang schlecht ist kann es ja auch mal etwas länger dauern. Wenn das Taschenradio an der Stelle funktioniert, dann würde ich mich auf jeden Fall mal beim Händler melden ;) Stellst Du Unterschiede beim Wechsel zwischen 2 abgespeicherten Sendern innerhalb 5C und von einem anderen Block zu 5C fest ?

von dh5ym - am 29.06.2015 12:54
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.