Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
DAB Digitalradio Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 7 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
DX-Fritz, Nordlicht2, dh5ym, freiwild, Florian-L, senderlisteffm, PhanTomAs

Zwei Sender gleichen Namens aus verschiedenen Muxen nur einmal im Radiogerät?

Startbeitrag von PhanTomAs am 02.07.2015 21:12

Ich wusste nicht, ob es das Thema schon gibt, deswegen das hier.

Ich habe gerade eher zufällig herausgefunden, dass meine beiden DAB+-Geräte ein Problem bei Sendern mit gleichem Namen haben, denn dann wird nur einer in der Programmliste gespeichert.

Um konkret zu werden, es geht um ERF Plus, der ja bekanntlich im deutschen Bundesmux sendet. Nun empfange ich aber auch den Schweizer 7D vom Säntis recht stabil, und in diesem Mux gibts auch ein Sender namens ERF Plus. Mein auf dem Südbalkon stehender Technisat hat also den ERF Plus in der Liste drin, während mein August MB400 auf dem Nordfenster den ERF Plus aus dem deutschen Bundesmux in der Liste hat.

Wie ich im Vergleich herausfand, läuft auf beiden tatsächlich das gleiche Programm. Allerdings stellen sich mir dazu ein paar Fragen:
Woher weiß mein DAB+-Gerät, dass auf diesen beiden Sendern gleichen Namens aus verschiedenen Muxen tatsächlich das gleiche Programm läuft?
Wie entscheidet das Gerät welchen der gleichen Sender in die Liste gespeichert wird? Ich nehme an nach Empfangsstärke?

Ich finde das blödsinnig. Wenn man die Liste nach Alphabet sortiert hat, mag das ja noch etwas logisch erscheinen, aber wenn man sie nach Mux sortiert hat, wird man irgendwann feststellen, dass da ja ein Sender fehlt.

Antworten:

schau mal hier: http://radioforum.foren.mysnip.de/read.php?35326,1298079,1298079#msg-1298079

von Florian-L - am 02.07.2015 21:19
Zitat
PhanTomAs
Ich finde das blödsinnig. Wenn man die Liste nach Alphabet sortiert hat, mag das ja noch etwas logisch erscheinen, aber wenn man sie nach Mux sortiert hat, wird man irgendwann feststellen, dass da ja ein Sender fehlt.


Welche Radios sind das denn? Bei allen meinen werden doppelte Sender nur einmal gezeigt bei alphabetischer Sortierung. Bei Mux Sortierung sind die jeweiligen Muxe komplett.

von senderlisteffm - am 03.07.2015 05:32
Ganz blicke ich bei der Sendersortierung nicht durch. Wenn ich die beiden BaWü-Muxe des SWR (8D und 9D) in meinem Dual DAB4 einlese, so finde ich SWRinfo beim Vorwärts-Zappen nur einmal, beim Rückwärts-Zappen aber zweimal im Programmspeicher. Das Phänomen gab es auch schon früher, als SWRinfo zusätzlich noch auf 11B sendete. Und damals wie heute tritt das Phänomen nur bei SWRinfo auf, nicht bei den anderen SWR-Programmen, die ebenfalls sowohl auf 8D wie 9D senden.

von freiwild - am 03.07.2015 08:33
So ein Service hat eine Service ID (bei FM PI Code). Ein Programm mit der gleichen Service ID sollte immer den gleichen Inhalt haben. Daher kann ein Radio eines aussortieren. Das angezeigte (Text-) Label ist dafür nicht relevant. Du wirst die Service ID normalerweise aber nicht angezeigt bekommen.

von dh5ym - am 03.07.2015 08:53
In der DAB-Senderliste des UKW/TV-Arbeitskreises wird die Service ID übrigens als PID bezeichnet (Beispiel).

Bei meinem Roberts Expression konnte ich ein doppeltes ShortLabel erst einmal feststellen und zwar bei Radio Energy (ShortLabel ENERGY). In diesem Falle war es auch sinnvoll, da Energy auf 5C die PID 1A45 und auf 10C (Nürnberg) die PID DE19 hat.

von DX-Fritz - am 03.07.2015 09:39
Mein Sangi z.B. hat dann immer nur einen in der Liste. Geht der Mux nicht, wechselt es automatisch auf den anderen Mux. Das aber nur, wenn der schwache Mux schon gar nicht mehr geht.
Bei Gyrosignal sind immer die in der Liste, von welchem Mux man als letztes ein Programm gehoert hat. Stelle ich also NDR Info aus SH ein, wird danach auch NDR Kultur vom Kieler Mux genommen. Einmal NDR 90,3 angewaehlt, wird danach wieder NDR Kultur aus dem Hamburger Mux genommen. Das laesst sich beliebig oft wiederholen wobei einmal kurz hoeren natuerlich auch waerend des Scanvorganges funktioniert, wenn die ganze Mux Belegung identisch sein sollte, wie frueher beim BMux 5A und 5C oder in SA 11C und 12C. Ich finde diese Programmierung gar nicht schlecht.

von Nordlicht2 - am 04.07.2015 09:19
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.