Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
DAB Digitalradio Forum
Beiträge im Thema:
17
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
ExKetscher, DigiAndi, Rostocker., uhf, Japhi, Loger, Radiofritze, Joachim M., Funker1

Yamaha T-D 500 (manueller Suchlauf + SW-Version ?)

Startbeitrag von uhf am 23.08.2015 18:18

Hallo,

weiß jemand, wie man beim Yamaha T-D 500

- manuell einen Kanal scannt (z.B. 8D)
- die Software-Version abfrägt

?
Wenn ich am Gehäuse auf "Tuning Mode" gehe sehe ich zwar "Manual Tune" im Display, aber wie tune ich denn z.B. dann zu 8D und mache einen manuellen Suchlauf nur auf 8D ?

Sollte das über Function -> Tune Aid -> Kanal wählen (8D) Pfeil gehen ?

Ich hatte mir zwar eingebildet, dass beides im Forum stand, ich finde es aber über die Suche nicht.
Hat wer einen Tip ?

Danke.

Antworten:

FB Funktion und dann über Tune Aid manuell den gewünschten Kanal über die up/down Tasten der FB

von Funker1 - am 24.08.2015 04:23
Um noch zu ergänzen: Kanal auswählen, dann auf Signalstärkebalken warten und die gefundenen Programme werden automatisch in die Programmliste aufgenommen.

von Japhi - am 24.08.2015 12:47
Danke, die alles entscheidende Aussage war:

.... dann auf Signalstärkebalken warten ....

Warum auch immer braucht das "auf Signalstärkebalken warten" bei meinem einen gefühlten Augenblick.

Das war´s:-)

Problem war, dass ich nicht geduldig war und zum nächsten Kanal bin - statt einen Moment zu warten.
Und ich dachte schon das Teil ist im Eimer ......

von uhf - am 24.08.2015 18:26
@uhf
Ich habe ja nun auch den T-D500 und in der BDA schweigt sich Yamaha ja leider
mit einer Angabe dazu bzw. zur Möglichkeit der Abfrage am Gerät aus.
Bleibt nur eine Anfrage beim Support.

Hier die Antwort:
"Guten Tag, sehr geehrter Herr...

vielen Dank für Ihre Mail.
Um die installierte SW-Version direkt am Gerät auszulesen halten Sie bitte im "ON -Modus"
die Tasten " BAND " + "INFO/TEXT" gleichzeitig für ca. 5 Sekunden am T-D500 gedrückt.

Mit den besten Grüßen

Kundenservice / Customer Support
Yamaha Music Europe"

Es wird dann nur kurz was über den Host und die Version angezeigt und ein Displaytest durchgeführt. ;)

von Rostocker. - am 25.08.2015 10:40
Mit TuneAid darf man den Kanal nicht zu schnell wechseln, meiner verhaspelt sich da sehr leicht. Er zeigt dann zwar gleich den gewünschten Kanal an, ist aber mit den Balken und Ensemblename noch beim vorherigen Kanal.

von ExKetscher - am 25.08.2015 11:01
Ich habe diese Woche mal bei Yamaha das Problem mit TuneAid (aus vorausgegangenem Beitrag) reklamiert, da es mit zunehmender Anzahl eingelesener Muxe immer schlimmer wird. Es ist mittlerweile nur mit viel Geduld und etwas Zeitaufwand möglich die oberen Kanäle mit TuneAid zu scannen...und das nach nur 10 eingelesenen Muxen. Ich erwarte das demnächst auch 10A Bayern dazukommt und was passiert dann ?

Yamaha hat auch schnell zurückgerufen und gesagt das Problem sei ihnen nicht bekannt. Ich sollte mal ein Reset machen (TuningMode und Memory 5 Sek. gedrückt halten beim Einschalten) und von vorne anfangen. Wenn es das nicht helfen würde müsste ich zu einem Händler gehen. Bevor ich mir die Arbeit mache: hat von Euch noch jemand das Problem oder bin ich der Einzige ?

Softwarestand ist 2010 09 28 01 / 4.1.14 EX 10040-3.

von ExKetscher - am 20.08.2016 05:24
Nein du bist nicht der einzige. Bei mir werden unter normalen Bedingungen 9 Muxe eingelesen. Kommen bei leichtem Tropo weitere dazu, hängt sich das Teil im manuellen Suchlauf schon mal bei den unteren Kanälen auf

von Joachim M. - am 20.08.2016 06:08
Also ich habe das Problem so nicht, da ich hier nur den Bundesmux und den NDR-Mux empfange.
Das sind z.Zt. 20 Programme, die das Gerät gefunden hat und abgespeichert wurden.
Übtigens ein "toller" Tip von Yamaha mit dem Händler !

von Rostocker. - am 20.08.2016 06:24
@ExKetscher

Das Problem ist YAMAHA schon seit mehreren Jahren bekannt, wurde auch schon auf der IFA 2014 thematisiert. Geändert wurde bislang offensichtlich nichts. Ich mache regelmäßig Werksresets. Ich kann den Beitrag von Joachim M. voll und ganz unterstützen.

von Radiofritze - am 20.08.2016 06:27
Ist auch bei mir schon immer so. Es hilft nur ein DAB Reset. Leider.

von DigiAndi - am 20.08.2016 08:01
Schade, dass Qualität und Preis mittlerweile nur noch wenig miteinander zu tun haben. Auch wenn es "nur" dieser eine Fehler ist: So etwas darf nicht sein.

von Japhi - am 20.08.2016 08:43
Danke für Eure Rückmeldung, ich habe Yamaha nun nochmal mit Link zu diesem Thread geantwortet.

von ExKetscher - am 20.08.2016 14:24
Zitat
Radiofritze
@ExKetscher

Das Problem ist YAMAHA schon seit mehreren Jahren bekannt, wurde auch schon auf der IFA 2014 thematisiert. Geändert wurde bislang offensichtlich nichts


Was sollte denn Yamaha ändern? Da es bei dem Gerät keine Möglichkeit gibt selbst ein Softwareupdate einzuspielen bleibt wohl nur der Weg über eine Fachwerkstatt, welche dann mit einem geeigneten Programmiergerät die Software ändern oder schlimmstenfalls das komplette DAB-Modul austauschen (auslöten?) muß.
Was das kostet, wenn eine größere Anzahl an Geräten betroffen ist, kann man sich ja leicht vorstellen - sofern das verbaute DAB-Modul überhaupt noch als Erstz lieferbar ist. Verständlich, daß man da lieber erst mal den Ball flach hält und die Kunden beschwichtigt...

von Loger - am 20.08.2016 18:44
Naja, sagen wir mal so: ich arbeite selbst in der Qualitätssicherung einer Elektronikfirma und wir vertreten die Meinung dass es nichts schlimmeres gibt als Kunden, die Probleme mit einem Gerät haben und ihren Frust für sich behalten. Wie soll ein Produkt so besser werden? Wir sind auch bemüht, jeden noch so kleinen Fehler zu eliminieren.
Letztlich hätte ich diverse Programmieradapter (Amontec, Beeprog, M16-Flasher,...) zur Verfügung und wäre Bereit nach Zusendung von File und Anleitung den Fehler selbst zu beheben.

von ExKetscher - am 21.08.2016 05:07
Der Fehler ist halt, solche Geräte ohne USB-Schnittstelle zu bauen, über welche sogar ein dummer Endkunde selbst ein Update einspielen könnte. Wahrscheinlich hätte man dann auch längst ein Update veröffentlicht...

von DigiAndi - am 21.08.2016 07:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.