Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
DAB Digitalradio Forum
Beiträge im Thema:
12
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 8 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Funker1, delicious, Seegi, pomnitz26, Pi, DH0GHU

Albrecht DR56 DAB Adapter - Fehler

Startbeitrag von Funker1 am 12.10.2015 07:35

Habe einen nagelneuen DR56 von Albrecht aus der Bucht bezogen.
Ich war total schockiert darüber, das dieses Gerät soooo unempfindlich ist. Gestern bin ich der Sache mal auf den Grund gegangen und festgestellt, daß die Leerlaufspannung am Antennenausgang nicht 3,3V beträgt wie üblich, sondern 5V. Wenn ich diesen Ausgang belaste (Anschluss der Original mitgelieferten Antenne oder auch andere) bricht diese Spannung auf 1,1V zusammen. :motz:
Damit funktioniert dann der Verstärker als Dämpfungsglied.

Ein Kollege von mir hat das gleiche Gerät, dort tritt dieser Fehler nicht auf. Dies ist aber auch schon 2Jahre alt.
Wer also so einen DR56 besitzt und sich über mangelnden Empfang beklagt, sollte mal die Spannung unter Anschluss einer aktiven Antenne messen und ggf. hier posten.
Dazu den Schraubdeckel am SMB Stecker öffnen.... Vorsicht, dabei keinen Kurzschluß beim messen verursachen! :rolleyes:
Wie sind Eure Erfahrungen ?

btw, ein Ersatzgerät ist schon geordert. Bin mal gespannt ob es das gleiche Problem aufweisst.

Antworten:

Hallo, ich habe auch so einen DAB-Empfänger. Ist jetzt ca. 1 Jahr alt. Bisher war ich immer sehr zufrieden damit und dem Empfang hier in meiner Gegend, das seht gut versorgt ist mit dem 5C, 11B und 8D. Aber in letzter Zeit muss ich immer wieder feststellen, dass, wenn ich öfter den Motor aus- und wieder einschalte, der DAB-Empfänger am Anfang das Antennensignalsymbol ganz weg ist und nach ein paar Sekunden wieder voll da ist und das kommt dann 3-5 mal vor. Scheinbar mag das Teil das nicht, wenn es öfters keine Spannung vom Auto hat. Kann man hier was machen ? Gibt's da auch mal ein SW-Upgrade für das Teil?
Ansonsten bin ich sehr zufrieden damit.

von Pi - am 12.10.2015 09:57
er verschluckt sich schon ab und zu mal kurz nach dem neu starten...

Mich würde mehr interessieren, wie es bei Dir mit der Spannung im belasteten Zustand aussieht.

von Funker1 - am 12.10.2015 10:18
Hier alles gut. Die Scheibenantenne ist erstaunlich empfindlich kommt aber nicht an eine Dachantenne.

von pomnitz26 - am 12.10.2015 11:52
So, der neue DR56 ist da und dieser funktioniert d.h. bei Last bricht die Spannung nicht zusammen. :spos:

Die mitgelieferte Scheibenantenne hab ich gleich "auseinandergerissen" und den Verstärker zweckentfremdet für eine passive Magnetfussantenne verwendet. (Zweitwagenlösung)
Der Albrecht ist ein wenig taub, ohne VV funktioniert er nur bedingt gut.

von Funker1 - am 20.10.2015 14:25
Nach 2000km auf Deutschlands Autobahnen, muss ich feststellen das leider nur der Vorverstärker der beim Albrecht mitgelieferten Scheibenantenne das Optimum ist.
Alle anderen Verstärker aus dem DVB-T Bereicht rauschen zu sehr. Lediglich ein alter RFT Mehrbereichsverstärker (Speisung 12V) kam auf das gleiche Ergebnis.

VHF DVB-T Antenne auf alten C-Netz-Magnetfuß, VV von Albrechts Scheibenantenne und dann auf den DR56 gesteckt.

Jetzt gehen sogar alle hier zu empfangenen Muxxe in der Tiefgarage. Das hat nicht mal der Pure Highway geschafft.

von Funker1 - am 07.11.2015 17:30
Zitat
Funker1
VV von Albrechts Scheibenantenne


Fragen:
- Gibts die Scheibenantenne auch "alleine" zu kaufen?
- Überlebt die Versorgung einen Kurzschluß?
- Wie viel schlechter war bei Dir der DR56 mit passiver Antenne verglichen mit dem Highway, falls Du (oder ein anderer Leser) das ausprobiert haben sollte?
- Bekommt man die Scheibenantenne wieder ab, wenn man sie mal aufgeklebt hat? Windschutzscheiben gehen manchmal kaputt, außerdem werde ich in ca 1-1,5 Jahren sowieso das Auto austauschen. Bisher habe ich solche Antennen immer provisorisch montiert...

... bin seit gestern auch glücklicher? Besitzer eines DR56, hab' ihn allerdings erst heute mittag in Kehl in Betrieb genommen, also noch nicht im "normalen" Umfeld in Oberbayern testen können.

Erster Eindruck: Leider kein Manual Tune, aber im Vergleich zum Pure Highway schon von der Bedienung ein Quantensprung. Vor allem die schnelle Umschaltung zwischen Programmen in einem Mux begeistert. Das Display sowieso. Der 12V/USB-Adapter scheint störungsarm zu sein...

von DH0GHU - am 23.12.2015 14:12
Zitat
DH0GHU
Zitat
Funker1
VV von Albrechts Scheibenantenne


Fragen:
- Gibts die Scheibenantenne auch "alleine" zu kaufen?
...



Ja, ist eine Antenne von Autoleads (UK).

http://www.autoleads.co.uk/products/dab-antennas-accessories

gibt´s in der Bucht (mit externer Stromversorgung) für 20,- http://www.ebay.de/itm/311189556882

von Seegi - am 27.12.2015 07:51
wobei die originale Antenne mit 5 Volt direkt aus dem DR56 über die Antennenleitung versorgt wird.

gabs auch einzeln (derzeit aber nicht lieferbar):
http://www.alan-electronics.de/main.php?desc=ALBRECHT+DR+56+Autoradio+DAB%2B+Adapter&anr=27356&action=articledetail&zub_aktiv=1#zt

von delicious - am 27.12.2015 08:05
Drum hab ich ja "mit externer Stromversorgung" geschrieben. Die Antenne ist aber wirklich ein Traum. Lässt selbst meinen DABMAN 60 fast überall aussetzerfrei spielen.:)

von Seegi - am 27.12.2015 08:07
ich weiß... ;) nun kann er sich zwischen beiden Varianten entscheiden...

von delicious - am 27.12.2015 08:21
Zitat
delicious
wobei die originale Antenne mit 5 Volt direkt aus dem DR56 über die Antennenleitung versorgt wird.

gabs auch einzeln (derzeit aber nicht lieferbar):
http://www.alan-electronics.de/main.php?desc=ALBRECHT+DR+56+Autoradio+DAB%2B+Adapter&anr=27356&action=articledetail&zub_aktiv=1#zt

Alles richtig.
Was ist das eigentlich für ein 12V Ladeadapter?
Wir haben einen mit 2 USB Ausgängen damit auch das Handy geladen werden kann und das NICHT den Empfang stört.

von pomnitz26 - am 27.12.2015 08:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.