Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
DAB Digitalradio Forum
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 2 Monaten, 3 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 2 Monaten, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
electroSMOG, Kohlberger91, Seltener Besucher, Japhi, jug

DAB-AF bei regionalen Programmen

Startbeitrag von electroSMOG am 23.07.2017 12:52

Mir fällt immer wieder negativ auf das mein Autoradio zwar DAB-AF beherrscht aber nicht wenn es sich um ein Regionalprogramm handelt.

Beispielsweise funktioniert eine Umschaltung von Bayern 2 Nord (8C) auf Bayern 2 Süd (11D) nicht. Auch bei den verschiedenen Bayern 1 Versionen funktioniert das nicht.

Oder von einer Regionalversion von SWR4 im 8D zu einer Regionalversion im 9D, wenn man das Sendegebiet vom einen Kanal verlässt und ins andere Gebiet fährt.

Auf UKW ist das bekanntlich kein Problem wenn REG-AF deaktiviert ist.

Ist sowas für DAB+ nicht vorgesehen, senden es die Programme einfach nicht aus oder liegt es am Kenwood?

Antworten:

Zitat
electroSMOG
Mir fällt immer wieder negativ auf das mein Autoradio zwar DAB-AF beherrscht aber nicht wenn es sich um ein Regionalprogramm handelt.

Beispielsweise funktioniert eine Umschaltung von Bayern 2 Nord (8C) auf Bayern 2 Süd (11D) nicht. Auch bei den verschiedenen Bayern 1 Versionen funktioniert das nicht.

Oder von einer Regionalversion von SWR4 im 8D zu einer Regionalversion im 9D, wenn man das Sendegebiet vom einen Kanal verlässt und ins andere Gebiet fährt.

Auf UKW ist das bekanntlich kein Problem wenn REG-AF deaktiviert ist.

Ist sowas für DAB+ nicht vorgesehen, senden es die Programme einfach nicht aus oder liegt es am Kenwood?


Zum Glück! In Augsburg würde sonst städig zwischen Fantasy (1713) und Kultradio (1013) wechseln. Aber auch bei Rock Antenne würde es Probleme geben wenn später mal die Lokalsender über DAB+ verbreitet werden mit dem Code "Dx19" z.B GongFM oder jetzt mit Energy Nürnberg. Auch bei EgoFM würde das Probleme berreiten. Hab mal eine Liste angefertigt über Bayern welche Sender die nichts miterinader zu tun haben aber den selben Code haben bzw. den Code haben wo RDS Radios meinen es wäre eine Lokalausgabe von ein und den selben Sender. Das wären nicht gerrade wenige.

1x14
1014 egoFM
1A14 Galaxy ingolstadt

Dx19
D319 Rock Antenne Augsburg + DAB
D419 Radio Primaton
DA19 GongFM Regensburg
DB19 ISW
DE19 Energy Nürnberg

Dx1A
D41A Charivari Würzburg
D41A UnserRadio
D51A RT 1 Nordschwaben
D61A UnserRadio Regonal: Passau
D71A UnserRadio Regonal: Deggendorf
D81A UnserRadio Regonal: Regen
D91A Radio Primacera
DA1A ExtraRadio Hof / Euroherz Hof
DB1A Alpenwelle

Dx1B
D01B Hiradio N1
D31B Radio Galaxy (DAB+)
D71B Hitradio ND1
D81B Radio Ingolstadt
D91B RT 1 Südschwaben
DC1B Charivari Rosenheim
DD1B Radio Traunitz
DE1B Radio Bamberg

Dx1C
D01C Müncher 92,4
D01C Radio Horbe 105.2 (Balderschwang)
D41C Radio Plassenburg
D41C Radio Charivari Ostbayern
D71C Radio Charivari Ostbayern - Regensburg
D81C Radio Charivari Ostbayern - Neumarkt
D91C Radio Charivari Ostbayern - Schwandorf
DA1C Radio Charivari Ostbayern - Kehlheim
DA1C Bayernwelle Südost
DB1C Radio Charivari Ostbayern - Cham

Dx1D
D41D Radio Ramasuri (AF: 106.4 Königstein)
D71D TOP FM

Dx1E
D41E Radio 8
D91E Radio Oberland
DC1E Radio Meinwelle
DE1E Radio AWN

1x1E
101E Gong 96.3 München
171E Gong 97.1 Nürnberg

Dx1F
DE1F RAS
DE1F StarFM Nürnberg

von Kohlberger91 - am 23.07.2017 13:27
Die Umschaltung ist anscheinend nicht vorgesehen, da z.B. D411 keine Regionalvariante von D311 ist, sondern ein eigenständiges Programm. Sauber gelöst wäre es mit einem Service namens Bayern 1 mobil o.Ä., der dann zusätzlich in allen Ensembles ausgestrahlt wird, aber nur auf das Audio einer Regionalvariante verweist. Da die SID (quasi PI) gleich wäre würde auch umgeschaltet.
Ich meine in Norwegen hätte es gegeben. Die NRK P1 Regionalprogramme wurden untereinander nicht verlinkt, so dass es eine Kennung NRK P1 i bil (NRK P1 im Auto) in allen Regionalmuxen gab.

von Japhi - am 23.07.2017 14:18
Ich persönlich finde das dann technisch gesehen einen Rückschritt. Auf UKW kann man beispielsweise von Bad Mergentheim nach Freiburg im Breisgau fahren und mit dem deaktiviertem REG-AF durchgängig SWR 4 hören ohne einmal das Radio zu bedienen.

Bei DAB+ ist das dann nicht möglich. Da kann ich mir gut vorstellen das Ottonormalo eher sagen wird das man SWR 4 auf DAB gar nicht durch ganz Baden-Württemberg empfangen kann Sundern nur auf UKW.

von electroSMOG - am 23.07.2017 14:32
Zitat
Japhi
Die Umschaltung ist anscheinend nicht vorgesehen, da z.B. D411 keine Regionalvariante von D311 ist, sondern ein eigenständiges Programm. Sauber gelöst wäre es mit einem Service namens Bayern 1 mobil o.Ä., der dann zusätzlich in allen Ensembles ausgestrahlt wird, aber nur auf das Audio einer Regionalvariante verweist. Da die SID (quasi PI) gleich wäre würde auch umgeschaltet.
Ich meine in Norwegen hätte es gegeben. Die NRK P1 Regionalprogramme wurden untereinander nicht verlinkt, so dass es eine Kennung NRK P1 i bil (NRK P1 im Auto) in allen Regionalmuxen gab.


Es braucht kein B1 Mobil in X Kanäle. B1 und B2 sind Landesweit im 11D drin. Wer Regional hört und aus sein Gebiet fährt wird wohl einmal umschalten können. ;) Ebenso wird man eimal bei SWR 4 umschalten können. Die Umschaltung ist bei UKW bei machen Programmen auch nicht gegeben. Da der Code nicht stimmt. Galaxy wäte so ein Fall und bei SWR4 stört die umschaltung eher, da oft die SWR4 Programme nicht Synchron sind. Noch dazu habe ich schon erklärtt das es zu Probleme führen würde da einfach zuviele Programme einen Code haben wo das DAB Radio meinen würde die gehören zusammen. Im überlappungsgebieten würde man sich gegenzeig killen. Wo soll na das Radio hinschalten? Das geht dochvschon bei B1 im einrn und dem selben mux los....

von Kohlberger91 - am 23.07.2017 14:45
Zitat
electroSMOG
Ich persönlich finde das dann technisch gesehen einen Rückschritt. Auf UKW kann man beispielsweise von Bad Mergentheim nach Freiburg im Breisgau fahren und mit dem deaktiviertem REG-AF durchgängig SWR 4 hören ohne einmal das Radio zu bedienen.

Bei DAB+ ist das dann nicht möglich. Da kann ich mir gut vorstellen das Ottonormalo eher sagen wird das man SWR 4 auf DAB gar nicht durch ganz Baden-Württemberg empfangen kann Sundern nur auf UKW.

Die digitale Übertragung über DAB+ kann alles realisieren und besser als UKW. Bedingung ist, das Radio versteht die Links. Die werden in den FIG Tabellen hinterlegt. Jedes Radio, das das dann auswertet, arbeitet so, wie der Programmanbieter das vorgesehen hat!
Lest die EN über DAB+! Da kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus, was alles realisiert werden kann.

von jug - am 23.07.2017 15:33
Die Britten haben entsprechende Test durchgeführt:

Service Following Test Route
https://www.worlddab.org/public_document/file/473/Service_Following_Test_2014_Technical_doc_240614.pdf?1405334257

Ofcom: Digital Radio Technical Code
https://www.ofcom.org.uk/__data/assets/pdf_file/0023/47831/digi_tech_code.pdf

Digital Audio Broadcasting (DAB) - Rules of implementation - Service information features
u.a. Seite: 29
http://www.etsi.org/deliver/etsi_ts/103100_103199/103176/01.01.02_60/ts_103176v010102p.pdf

weitere Informationen:
https://www.ofcom.org.uk/consultations-and-statements/category-2/digital-radio-tech-codes

Zitat
jug
Jedes Radio, das das dann auswertet, arbeitet so, wie der Programmanbieter das vorgesehen hat!
Lest die EN über DAB+! Da kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus, was alles realisiert werden kann.


Es würde schon helfen, wenn man die Daten mit einem Tool auslesen könnte, wenn diese fehlen, könnte man den Programmveranstalter ansprechen.

von Seltener Besucher - am 23.07.2017 15:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.