Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
DAB Digitalradio Forum
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 3 Monaten, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
DX-Fritz, theArno80, DABit, Salvator, Spacelab, Loger, RainerZ

DAB+ im Computer:Club2

Startbeitrag von DX-Fritz am 06.09.2017 21:25

Wolfgang Rudolph widmete sich in der Folge 209 des Computer:Club2 mit einem fast 14-minütigen Video dem Thema DAB+:

https://www.youtube.com/watch?v=Adeg2goIi4w

Antworten:

Auch Andis DAB Player war schon mal Thema im Computer:Club2:

https://www.youtube.com/watch?v=gJ0uqBezslA

von DX-Fritz - am 06.09.2017 21:31
Zitat
DX-Fritz
Wolfgang Rudolph widmete sich in der Folge 209 des Computer:Club2 mit einem fast 14-minütigen Video dem Thema DAB+:

https://www.youtube.com/watch?v=Adeg2goIi4w


Das am Anfang des Beitrags gezeigte Pure One Elite hatte ich auch mal. Ich habe das dann damals meinem Bruder vermacht welcher es auf einem Fensterbrett auf der Südseite aufstellte. Das Gerät sah dann innerhalb kürzester Zeit genauso aus. Offensichtlich verträgt der Silikongummi, aus welchem das Gehäuse besteht, kein UV-Licht.

Schade eigentlich, denn das Gerät war echt gut.

von Loger - am 07.09.2017 09:15
Ist bei meinem Pure One Flow genau so und der steht im Schatten, die Alterung scheint also auch mit weniger UV-Strahlung so zu sein

von RainerZ - am 07.09.2017 10:23
Das hat man aber leider bei vielen Geräten bei denen das Gehäuse derart gummiert ist. Bestenfalls wird dieses "nur" klebrig. Meistens geht aber die Gummierung irgendwann von selbst ab.

von Spacelab - am 07.09.2017 10:29
Ich finde, sowohl Wolfgang Rudoplph, als auch die Sendung CC² sind absoluter Kult und keineswegs langweilig. Schade, dass unsere Medienlandschaft so sensationsgeil geworden ist und kaum jemand sachliche Informationen mit einem Hauch von Witz rüberbringen kann, bzw, auf der anderen Seite rezipieren will.

von Salvator - am 07.09.2017 21:08
Ganz witzig finde ich wie er das mit dem Klang erklärt. Erst dumpf und dann kommen Höhen. Genau das habe ich neulich bei "Klangdiskussionen" auch geschrieben. Ich hatte also doch nicht so ganz unrecht mit meiner Theorie. Erst dumpf, der Rohton und dann kommt der künstliche Müll dazu, was sich dann eben auch künstlich anhört.
Er vergleicht das ja dann so schön mit DAB alt. Wenn ich mir Studio Brussel in Belgien anhöre, kann ich das nur bestätigen. Ist zwar schon bei 4 Balken am blubbern, dafür hört sich es bei guten Empfang wirklich hammergut an

von theArno80 - am 09.09.2017 15:38
Ja, die Pure One Elite kleben mit der Zeit ohne grosses Dazutun. Bei mir half ein Schraubenzieher, ein lauwarmes Bad in Geschirrspühlmittel und ein Schwämmchen. Nun glänzt es halt wie eine Speckschwarte, sieht aus wie Klavierlack und man sieht dafür alle Fingerabdrücke. Als es schon mal zerlegt war, habe ich ihm gleich noch eine Antennenbuchse verpasst.

Diesem "glücklichen" Umstand hatten wir es zu verdanken, dass wir gratis zu klebrigen One Elite gekommen sind. Die sind nun frisch "gebadet" und teilweise wieder verschenkt worden.

Ich kann mir nicht vorstellen, wie man so ein gutes Gerät einfach weg schmeissen kann! Sowas kann man doch in einen 2nd Hand Laden geben und billigst verkaufen. Es gibt genügend Menschen, welche sich so ein neues Gerät nicht leisten können. Die schruppen gerne, wenn sie es billigst bekommen.

von DABit - am 14.09.2017 19:32
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.