Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
DAB Digitalradio Forum
Beiträge im Thema:
36
Erster Beitrag:
vor 1 Woche, 6 Tagen
Letzter Beitrag:
vor 2 Tagen, 21 Stunden
Beteiligte Autoren:
Radiofritze, tosamar, stefsch, pomnitz26, RudiP, DX-Fritz, Japhi, RF_NWD, DH0GHU

YAMAHA MCR-B043D

Startbeitrag von Radiofritze am 07.07.2018 09:18

Heute wurde ein Test des YAMAHA MCR-B043D (DAB/DAB+/FM/CD/Bluetooth) durchgeführt. Hierbei wurde festgestellt, dass der eingebaute Tuner für DAB+ und FM sehr empfindlich ist. In Berlin wurden heute 146 DAB+ Programme eingelesen. Meiner Meinung nach ist das Gerät trotzdem nicht zu empfehlen, da auch bei diesem Gerät - wie beim YAMAHA T-D500 - der Flash-Speicher zu gering ist. Umschaltzeiten absolut o. k., aber Zeichenfehler. So bleiben beim Umschalten Buchstaben hängen. Dann steht da z. B. "MDR HALP" anstatt "MDR HAL". Das Gerät scheint nur für den Empfang von unter 100 Programmen geeignet zu sein. Darüber hinaus werden mit jedem Suchlauf die Programmspeicherplätze nebst der bisher eingelesenen Programme gelöscht.

Antworten:

146 Respekt...an welcher Antenne wurden welche Muxe "eingefangen"....

stefsch

von stefsch - am 07.07.2018 12:50
Es waren heute nacht/morgens starke Überreichweiten.

von Japhi - am 07.07.2018 13:13
Die Programme wurden empfangen über die drehbare KATHREIN AV 12, mit 4fach Sperrfiltern der Firma Ritt.mann für die Ortskanäle, einem Pausat Vorverstärker sowie einem Nachverstaerker von Ritt.mann mit zwei Ausgängen. Sogar der 12D (Oberpfalz) und der 11D ( Bayern) gingen. Als nächste Geraete werden getestet der YAMAHA MCR N470D und der MTUN+ von Restek, von dem ich mir sehr, sehr viel verspreche.

von Radiofritze - am 07.07.2018 14:06
Solche Vergleichstests sind aber nur sinnvoll, wenn Du sie bei normalen Ausbreitungsbedingungen durchführst.

von DH0GHU - am 07.07.2018 16:54
Zitat
DH0GHU
Solche Vergleichstests sind aber nur sinnvoll, wenn Du sie bei normalen Ausbreitungsbedingungen durchführst.


@DH0GHU

Die Vergleichstests sind durchaus auch sinnvoll, sofern keine normalen Ausbreitungsbedingungen vorliegen. Als Referenz dient der an der gleichen Antenne angeschlossene YAMAHA T-D500. Da kann schon festgestellt werden, ob mit den testenden Geräten mehr geht.

von Radiofritze - am 07.07.2018 18:08
Zitat
stefsch
146 Respekt...an welcher Antenne wurden welche Muxe "eingefangen"....

stefsch


@stefsch

Folgende Muxe wurden eingelesen:

5C DR Deutschland
6A NDR Niedersachsen
6B MDR Sachsen-Anhalt
6C Leipzig
7A NDR Hamburg
7B Berlin
7D rbb Berlin
8B MDR Thüringen
9A MDR Sachsen
10B rbb Berlin
10C Freiberg
11A Polskie Radio
11B NDR Niedersachsen
11C Sachsen-Anhalt
11D Bayern
12B NDR Mecklenburg-Vorpommern
12D Oberpfalz

Leider gibt es solche Überreichweiten nur an ganz wenigen Tagen im Jahr.

Grüße vom Radiofritze

von Radiofritze - am 08.07.2018 03:02
Zitat
Radiofritze
Zitat
stefsch
146 Respekt...an welcher Antenne wurden welche Muxe "eingefangen"....

stefsch


@stefsch

Folgende Muxe wurden eingelesen:

5C DR Deutschland
6A NDR Niedersachsen
6B MDR Sachsen-Anhalt
6C Leipzig
7A NDR Hamburg
7B Berlin
7D rbb Berlin
8B MDR Thüringen
9A MDR Sachsen
10B rbb Berlin
10C Freiberg
11A Polskie Radio
11B NDR Niedersachsen
11C Sachsen-Anhalt
11D Bayern
12B NDR Mecklenburg-Vorpommern
12D Oberpfalz

Leider gibt es solche Überreichweiten nur an ganz wenigen Tagen im Jahr.

Grüße vom Radiofritze
Freiberg ist 10D aber den Rest kennt man.

von pomnitz26 - am 08.07.2018 07:31
Zitat
pomnitz26
Zitat
Radiofritze
Zitat
stefsch
146 Respekt...an welcher Antenne wurden welche Muxe "eingefangen"....

stefsch


@stefsch

Folgende Muxe wurden eingelesen:

5C DR Deutschland
6A NDR Niedersachsen
6B MDR Sachsen-Anhalt
6C Leipzig
7A NDR Hamburg
7B Berlin
7D rbb Berlin
8B MDR Thüringen
9A MDR Sachsen
10B rbb Berlin
10C Freiberg
11A Polskie Radio
11B NDR Niedersachsen
11C Sachsen-Anhalt
11D Bayern
12B NDR Mecklenburg-Vorpommern
12D Oberpfalz

Leider gibt es solche Überreichweiten nur an ganz wenigen Tagen im Jahr.

Grüße vom Radiofritze
Freiberg ist 10D aber den Rest kennt man.


Sorry, ein Schreibfehler meinerseits.

von Radiofritze - am 08.07.2018 08:29
Seit gestern steht bei uns im Kinderzimmer auch ein MCR-B043D (Retoureware). Macht einen vernünftigen Eindruck. Der Empfang der "Radiofritzen" aus Calau 10B bzw. Berlin 7D über die Boden- bzw. Dachantenne war gestern Abend für den MCR-B043D kein Problem ;-)

von tosamar - am 10.07.2018 06:42
@tosamar

Wie viele Programme hast Du denn eingelesen?
Hast Du bei Deinem YAMAHA MCR-B043D - mit geschätzt unter 100 Programmen - auch Zeichenfehler (wie vorstehend beschrieben) beim Umschalten festgestellt?

Grüße vom Radiofritze

von Radiofritze - am 11.07.2018 06:17
@Radiofritzen

Ich habe bisher nur den 10B Calau und 7D kurz getestet. Die Anzeige bei "MDR HAL" werde ich mir heute Abend mal anschauen ? Das Problem bei über hundert eingelesenen Programmen ist mir noch nicht aufgefallen, in der Regel werden an der Antennenanlage 116 Programme inkl. Doppelbelegung gefunden.

Bei den doppelten RBB sendern (Kanal 10B und 7D) scheint der Yamaha sich für das bessere Signal aus Calau zu entscheiden. Bei den vorhandenen Pure Radio werden beide Kanäle in der Senderliste nach dem Suchlauf abgespeichert.

Ich hab hir noch einen defekten Yamaha T-D 500, der wollte vor ca. einem Jahr nach einem Suchlauf bei Tropo nicht mehr :-( Das war schon der Zweite T-D500, den ersten konnte ich bei gleichem Fehler noch umtauschen !

von tosamar - am 11.07.2018 10:57
@tosamar

Vielen Dank für Deine Antwort. Schade, dass der YAMAHA T-D500 auch von dem Problem betroffen ist.

von Radiofritze - am 11.07.2018 12:44
@Radiofritze

Den Anzeigefehler mit dem "P" hinten im Display konnte ich gestern nur einmal eher zufällig kurz provozieren. (Siehe Bilder bei Pure FM)





von tosamar - am 12.07.2018 05:34
Zitat
tosamar
@Radiofritze

Den Anzeigefehler mit dem "P" hinten im Display konnte ich gestern nur einmal eher zufällig kurz provozieren. (Siehe Bilder bei Pure FM)





Nicht nur pure fmP, auch MDR SDLS gibt es nicht, nur MDR SDL.

von Japhi - am 12.07.2018 12:26
Zitat
tosamar
@Radiofritze

Den Anzeigefehler mit dem "P" hinten im Display konnte ich gestern nur einmal eher zufällig kurz provozieren. (Siehe Bilder bei Pure FM)





@tosamar

Das "P" bei "pure fmP" hast Du erhalten durch Umschalten von "Bayern P".
Das "S" bei "MDR SDLS" hast Du erhalten durch Umschalten von "MDR TH S". Probiere das mal bitte, sofern Du nicht schon wieder eine neue Sendersuche gestartet hast. "Funktioniert" auch, sofern Du die Programme nicht mehr empfängst. Das war bei mir genauso. Geht gar nicht!!! Deshalb wurde das Gerät retourniert und eins zu eins gegen ein neues Gerät ausgetauscht, bei dem jedoch das gleiche Problem aufgetreten ist. Deshalb bin ich auch der Meinung, dass der YAMAHA MCR-B043D lediglich für das Einlesen von unter 100 Programmen gedacht ist.

Grüße aus Berlin vom
Radiofritze

von Radiofritze - am 12.07.2018 17:11
Zitat
Radiofritze
Das "P" bei "pure fmP" hast Du erhalten durch Umschalten von "Bayern P".


Das ShortLabel "Bayern P" gibt es allerdings auch nicht. Das ShortLabel von Bayern plus wäre "Bayern+ ".

von DX-Fritz - am 13.07.2018 00:12
Zitat
DX-Fritz
Zitat
Radiofritze
Das "P" bei "pure fmP" hast Du erhalten durch Umschalten von "Bayern P".


Das ShortLabel "Bayern P" gibt es allerdings auch nicht. Das ShortLabel von Bayern plus wäre "Bayern+ ".
Im 7D Berlin gibt es kein Bayern+, nur Bayern Plus. Programm, Texte und Slideshow sind aber aus dem Nürnberger Funkhaus. Der rbb macht es möglich.

von pomnitz26 - am 13.07.2018 00:28
Zitat
DX-Fritz
Zitat
Radiofritze
Das "P" bei "pure fmP" hast Du erhalten durch Umschalten von "Bayern P".


Das ShortLabel "Bayern P" gibt es allerdings auch nicht. Das ShortLabel von Bayern plus wäre "Bayern+ ".


@DX Fritz

Da irrst Du dich leider. Im Berliner Multiplex des rbb lautet das Shortlabel "Bayern P" und den hat tosamar empfangen.

von Radiofritze - am 13.07.2018 05:22
Zitat
Radiofritze
..Deshalb wurde das Gerät retourniert und eins zu eins gegen ein neues Gerät ausgetauscht, bei dem jedoch das gleiche Problem aufgetreten ist....

Grüße aus Berlin vom
Radiofritze


@Radiofritze

Dann habe ich wahrscheinlich dein retouniertes Gerät bei "...zon" gekauft ;-)
Für unter 190,-€ kann ich gut mit dem kleinen Anzeige- bzw. Softwarefehler leben.
Das Yamaha-Radio wird zur Zeit hauptsächlich im Kinderzimmer für CDs (Hörbücher) und Musikstreaming per Bluetooth eingesetzt und dafür ist es mehr als ausreichend.

Bisher habe ich kein besseres alternativ Geräte für den Preis gefunden.

VG nach Berlin :-)

von tosamar - am 13.07.2018 06:15
Kann jemand beurteilen, ob der Yamaha MCR-N4700, der ja einiges mehr kann, denn gleichen Empfänger enthält und somit die gleichen guten Empfangseigenschaften hat???

von RudiP - am 13.07.2018 15:41
Zitat
tosamar
Zitat
Radiofritze
..Deshalb wurde das Gerät retourniert und eins zu eins gegen ein neues Gerät ausgetauscht, bei dem jedoch das gleiche Problem aufgetreten ist....

Grüße aus Berlin vom
Radiofritze


@Radiofritze

Dann habe ich wahrscheinlich dein retouniertes Gerät bei "...zon" gekauft ;-)
Für unter 190,-€ kann ich gut mit dem kleinen Anzeige- bzw. Softwarefehler leben.
Das Yamaha-Radio wird zur Zeit hauptsächlich im Kinderzimmer für CDs (Hörbücher) und Musikstreaming per Bluetooth eingesetzt und dafür ist es mehr als ausreichend.

Bisher habe ich kein besseres alternativ Geräte für den Preis gefunden.

VG nach Berlin :-)


@tosamar

Nein, Du hast mein retourniertes Gerät dort nicht gekauft, da ich bei S.turn gekauft habe. Aber für 190,00 EUR hast Du nichts verkehrt gemacht.

Grüße aus Berlin vom
Radiofritze

von Radiofritze - am 13.07.2018 17:55

YAMAHA MCR-B043D und YAMAHA MCR-N470D

Zitat
RudiP
Kann jemand beurteilen, ob der Yamaha MCR-N4700, der ja einiges mehr kann, denn gleichen Empfänger enthält und somit die gleichen guten Empfangseigenschaften hat???


@RudiP

Hallo Rudi,

habe zwischenzeitlich das 1 zu 1 getauschte Gerät zurück zu S.turn gebracht und mir dann den YAMAHA MCR-N470D gekauft. Ich habe den YAMAHA MCR-N470D einen ersten Test unterzogen und muss sagen, dass die Empfindlichkeit nicht viel schlechter zu sein scheint als beim YAMAHA MCR-B043D. Beim ersten Suchlauf wurde hier in Berlin glücklicherweise auch gleich der 11D vom Ochsenkopf eingelesen und wiedergegeben. Es wurden 128 Programme eingelesen. Die Probleme des YAMAHA MCR-B043D konnte ich beim YAMAHA MCR-N470D nicht feststellen. Der FM-Empfang scheint minimal schlechter zu sein als beim YAMAHA MCR-B043D. Zusätzlich hat der YAMAHA MCR-N470D noch Internetradio über vTuner (mit "Dynamic Label" !!!). Es gibt absolut keinen Grund, dieses Gerät, welches mir auch optisch sehr gut gefällt, zu retournieren.

Viele Grüße vom Radiofritze aus Berlin

von Radiofritze - am 13.07.2018 18:11
@radiofritze

Empfang Kanal 11D vom Ochsenkopf in Berlin :spos: Da habe selbst ich hier an meinem Standort bisher nur Tropoempfang (Unterdachantenne) beobachten können.

Empfangspegel 11D von heute morgen (Unterdachantenne)...





von tosamar - am 14.07.2018 04:16
@tosamar

Der 11D vom Ochsenkopf geht bei mir leider nicht ständig, sondern nur sporadisch frühmorgens (aber immerhin).

Um einen besseren Empfang hier in Berlin haben zu können, müsste mindestens eine 3er-Gruppe, wenn nicht sogar eine 4er-Gruppe der KATHREIN AV12 auf dem Dach montiert werden. Und das geht leider gar nicht, da Spitzdach und Windlast.

Grüße vom Radiofritze aus Berlin

von Radiofritze - am 14.07.2018 18:31
Zitat
Radiofritze
Da irrst Du dich leider. Im Berliner Multiplex des rbb lautet das Shortlabel "Bayern P" und den hat tosamar empfangen.


Ja, Ihr habt mich überzeugt. Ich hätte nicht gedacht, dass es ein und dasselbe Radioprogramm mit zwei verschiedenen ShortLabels gibt.

von DX-Fritz - am 15.07.2018 00:14
Zitat
DX-Fritz
Zitat
Radiofritze
Da irrst Du dich leider. Im Berliner Multiplex des rbb lautet das Shortlabel "Bayern P" und den hat tosamar empfangen.


Ja, Ihr habt mich überzeugt. Ich hätte nicht gedacht, dass es ein und dasselbe Radioprogramm mit zwei verschiedenen ShortLabels gibt.
DAB AF von Bayern+ nach Bayern Plus klappt auf allen meinen Geräten ohne Probleme.

von pomnitz26 - am 15.07.2018 07:51
Zitat
pomnitz26
DAB AF von Bayern+ nach Bayern Plus klappt auf allen meinen Geräten ohne Probleme.
Gibt es da überhaupt eine geographische Überlappungszone, speziell beim Mobilempfang, oder wie ist diese Aussage zu verstehen...??

stefsch

von stefsch - am 15.07.2018 12:14
Zitat
stefsch
Zitat
pomnitz26
DAB AF von Bayern+ nach Bayern Plus klappt auf allen meinen Geräten ohne Probleme.
Gibt es da überhaupt eine geographische Überlappungszone, speziell beim Mobilempfang, oder wie ist diese Aussage zu verstehen...??

stefsch


@stefsch

Die Aussage von "pomnitz26" ist für mich nachvollziehbar. Du brauchst nur z.B. hier in Berlin mit einem YAMAHA-Tuner (T-D 500 oder MCR-B043D u.ä.) nach einem Werksreset und gezogenem Antennenkabel bei angehobenen Empfangsbedingungen die TuneAid-Funktion betätigen. Anschließend schließt Du das Antennenkabel wieder an, scrollst nach Kanal 11D (Sender Ochsenkopf) durch. Dann wird "Bayern+" eingelesen. Vorausgesetzt, es anschließend wird keine automatische Kanalsuche gemacht, hat der YAMAHA-Tuner nur die über den 11D eingelesen Programme in seinem Flashspeicher. Sobald die angehobenen Empfangsbedingungen nicht mehr vorhanden sind, wählst Du "Bayern+" an und nach kurzer Pause ist "Bayern Plus" über den 7D (rbb Berlin) hörbar. Das Shortlabel wird automatisch geändert in "Bayern P" und darüber hinaus werden auch die weiteren Programme des 7D (rbb Berlin) eingelesen.

Grüße vom Radiofritze

von Radiofritze - am 15.07.2018 12:42
@Radiofritze
Das mag ja an deinem Empfangsort und mit deiner Ausstattung unter den "Versuchsbedingungen" so zu sein, aber "richtig sinnvoll" ist diese Funktion eher mobil und "im Gelände".

Ich habe das Ganze mal in der Überlappungszone zwischen RB und WDR mit Cosmo versucht. Ging aber nicht wegen vers. IDs. Werde das bei Gelegenheit mal mit Kiraka wiederholen...
Daher die Frage nach der Überlappungszone.

stefsch

von stefsch - am 15.07.2018 13:12
@stefsch
Ist klar, mein Procedere ist auch nur was für Freaks, die sehen wollen, was mit den Geräten so alles funktioniert.

Stimmt, richtig sinnvoll ist die AF-Funktion natürlich nur mobil.

Hoffentlich hast Du mit "Kiraka" in der Überlappungszone WDR/RB mehr Glück, was ich jedoch bezweifle. Selbst mit dem von mir beschriebenen Test würde dies wahrscheinlich nicht funktionieren.

Viele Grüße aus Berlin vom Radiofritze

von Radiofritze - am 15.07.2018 15:47
Ich kenne "Ecken" wo man gerade noch RB reinkriegt und dann ins WDR Gebiet reinfährt. Ich wusste nur nicht, dass die beiden Cosmo-Varianten underchiedliche ID´s haben. Mit Kiraka müsste es klappen. Leider ist das Versuchsgebiet zu weit weg für "schnell mal probieren"...:rolleyes:aber wir kommen vom Haupthema ab....;)

stefsch

von stefsch - am 15.07.2018 21:42
@stefsch

z.B nördlich von Bramsche

von Radiofritze - am 16.07.2018 04:54
...das ist zu weit im Westen für mich, mein "Versuchsgelände" wäre in Rehburg/Loccum, aber auch da komme ich "die nächsten Tage" nicht hin....:xcool:

stefsch

von stefsch - am 16.07.2018 08:34
Stationär kann ich das bei mir mit dem Sony auf gleichem Weg wie von Radiofritze beschrieben leicht nachstellen. Reset, 7B eingelesen, Kiraka ausgwählt, Ein Raum weiter gegangen, Signalabbruch, das Gerät geht auf Suche und findet die ID von KIRAKA auf dem 11D und liest den 11D ein. Dabei wird kein Fullscan durchgeführt. 5C und NDR bleibt draussen. Die Kennung ändert sich auf KinderRadioKanal.
Mobil lässt sich das hier nicht vernünfig darstellen, da der WDR viel zu stark dafür
ist.
Interessantes Testgebiet wäre der Bereich Vechta, Sulingen Nienburg an der B 214.

von RF_NWD - am 17.07.2018 15:26
Thema??

von RudiP - am 17.07.2018 16:58
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.