Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
DAB Digitalradio Forum
Beiträge im Thema:
150
Erster Beitrag:
vor 14 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Monaten, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
Eheimz, Morten Hesseldahl, Nordlicht2, Japhi, Kai., delfi, jug, Christian_66, peeraxel, iro, ... und 19 weitere

DAB in Dänemark

Startbeitrag von Ole am 10.01.2003 20:18

Hi,

wenn ich meinen bescheidenen Dänishc-Kenntnissen (Wörterbuch raus und versuchen, was zusammenzureimen :) trauen darf, wurde/wird in Dänemark das DAB-Sendernetz derzeit massiv ausgebaut. Das landesweite Sendernetz in Kanal 12C läuft, so man der Karte (http://www.dr.dk/omdr/teknik/drpaadab/frekvenslandkort/fase1a_mobil.gif) trauen darf, derzeit über 7 Senderstandorte statt den altbekannten dreien. Ein weiterer Ausbau soll im Januar/Februar diesen Jahres erfolgen, der Endausbau (lt. Diagramm aber immer noch nicht vollabdeckend in 1,5 m Höhe sprich Mobilversorgung) soll zum Ende des Jahres erfolgen. Ich versuche mal, mich weiter schlau zu machen.

Die 50 interessantesten Antworten:

Hi Andreas,

nette Seite dazu ist http://www.dr.dk/digitalradio/senderinfo.asp

Demnach ist, wie es schon bei dir steht, derzeit on-air:

Margretheholm (Amager og København), Hove (København), Frejlev (Ålborg), Søsterhøj (Århus), Sdr. Højrup (Fyn), Hadsten, Mejrup (Holstebro), Øverup (Næstved), Rangstrup (Sønderjylland), Hillerød, Esbjerg, Højen (Vejle), Juelsminde, Slots Bjergby (Slagelse) og Kolding

Inbetriebnahmen sind gemäß nordini.dk (sorry, wenn was falsch ist, ich schlage jetzt nicht mehr nach und reime es mir zusammen :)

14.10. Esbjerg
22.10. Vejle
05.11. Juelsminde
Ende Nov. Slagelse / Slots Bjergby
16.12. Kolding

von Ole - am 10.01.2003 20:35
Da es keinen weiteren DAB-Dänemark-Thread gibt, betreibe ich mal etwas Thread-Nekrophilie. ;-)
Auf Wohnort wurde nämlich dies gemeldet:
Zitat
Wohnort
October 9th
The Danish government has announced details of its future media priorities, including decisions about radio broadcasting. If more than 50% of radio listening is digital by mid-2018, then the government will consider shutting down FM by the end of 2019. It is possible that local non-commercial broadcasters may get exemption. Also under consideration is a possible swop of the roles of the DR DAB1 and DR DAB2 ensembles and a switch to DAB+ in 2013. Taken together, depending upon the outcome of a technical study, these changes would permit the public-service broadcaster DR to transmit all of its services, including regional offerings, on a single regionalised layer of coverage using Blocks 11C and 13B. The nationwide ensemble on Block 12C then used by the private-sector broadcasters may be offered to a private-sector operator.

Auf Deutsch: Die dänische Regierung hat Einzelheiten ihrer zukünftigen Medien-Prioritäten bekannt gegeben, einschließlich der Entscheidungen bezüglich des Tonrundfunks. Unter anderem ist die Abschaltung des FM-Analogrundfunks für Ende 2019 geplant, wenn mehr als 50% der Hörer Mitte 2018 digital hören. Desweiteren ist ein möglicher Rollentausch der Ensembles DAB1 und 2, sowie eine Umstellung auf DAB+ in 2013 angedacht. Zusammengenommen und abhängig von einer laufenden Studie würde dies dem Dänischen Rundfunk ermöglichen, alle Angebote über einen einheitlichen Multiplex auf den Blöcken 11C & 13B auszustrahlen. Der landesweite Multiplex auf 12C stünde dann den privaten Veranstaltern zur Verfügung.
Das Originaldokument ist hier: http://kum.dk/Documents/Kulturpolitik/medier/Medieaftalen/2012/Endelig%20medieaftale%20af%209.%20oktober%202012.pdf

Die Fernsehgebühren werden auch erhöht.

von Nohab - am 10.10.2012 11:35
Bleibt abzuwarten wie die zahlreichen Lokalradios das finden werden. Das L-Band ist da auch unbeliebt und die zahlreichen UKW Funzeln sichern den Programmen mit teils massiver Leistungsüberschreitung recht ansehnliche und große Sendegebiete zu. Auf der HP von Radio ABC wetterte der Programmchef mal sehr gegen DAB weil es viel zu teuer und aufwändig sei. Trotz allem senden seit einiger Zeit auch die landesweiten Privaten mehr und mehr digital, und in den Läden werden es auch immer mehr Empfänger. Bei manchen Supermärkten wie Kvickly waren im Sommer nur noch kombinierte DAB und UKW Radios zu sehen, sogar ein speziell gestaltete Radios für Kinder.

von Dr. Antenne - am 10.10.2012 12:23
Irgendwann zwingt die Norm des Faktischen einfach dazu, digital zu senden, weil man sonst irgendwann nicht mehr gehört wird.

Dies vergaß ich noch:
""It is possible that local non-commercial broadcasters may get exemption. ""
(Es ist möglich, das nichtkommerzielle Lokalradios eine Ausnahme bekommen.)
Und genau das ist es, was ich mir für DL auch wünsche: Alles landes- und bundesweite auf DAB und nur den Lokalfunk auf UKW lassen.
Denn seien wir mal ehrlich: Für etwas anderes als Rundfunk ist das Band nicht verwendbar.

von Nohab - am 10.10.2012 16:26
Ok hier gehoert es rein, DAB ohne Plus lautet der richtige Thread.

Gestern Abend kam mal wieder DAB 11C und 12C aus Dänemark auf meine 4 Elemente unter Dach Antenne in Hamburg. Dabei waren die Empfangsbedingungen zwar gut angehoben aber doch auch noch nicht so uebermaessig stark. DVB-T aus Dänemark kam mal kurzeitig auf K25 durch, UKW aber kaum.

Ich hab dann mal in der Sender-Tabelle nachgesehen und es scheint in letzter Zeit einige Leistungserhoehungen gegeben zu haben. Zum einen Bregninge/Bregninge Møllevej 6 auf 7,9 kW fuer beide Kanaele 11C und 12C. Zum anderen Rangstrup/Gammel Tøndervej 28 auf 4 kW mit dem neuen Kanal 8B. Letzterer wurde gestern Abend eingelesen, fuer Audio reichte es aber nicht.
Bregninge/Bregninge Møllevej 6 scheint topographisch besser gelegen, da ist viel Wasser dazwischen.
Nun hoffe ich, dass die DR Angebote oefters mal zu Gast sein werden.

Gibt es in Danemark Planungen fuer weitere Leistungserhoehungen und auch mal fuer einen weiteren Mux?
DR P4, den ich gerne auch mal auf UKW hoere wenn er geht, fehlt beispielsweise noch auf DAB+ und die Datenraten sind mit 128kbps auch nicht wirklich gut. Entgegen der Sender-Tabelle sendet auch Nova nur mit 128kbps. P6 Beat und P7 Mix sind aber durchaus ein Genuss fuer die Ohren da abgesehen von leichten MP2 Artefakten nicht oder kaum mit Soundprocessing verunstaltet. Die haben sehr gute Dynamik.

von Nordlicht2 - am 03.08.2013 09:45
World DMB Country Information (Stand 14. Oktober 2013)

http://www.worlddab.org/country-information/denmark

Gegenwärtiger Zustand:

Denmark has one of the highest numbers of DAB users per capita in the world, with 32% of the population having access to a digital radio set. Public service broadcaster DR (Danish Radio) began regular services in 2002 and more than 10% of all radio listening is now on DAB, with an additional 4% on the digital internet platform. Cumulative set sales in 2012 were approximately 1.7 million, of which 0.6 million were DAB+ sets.

Since 1 November 2011, DR broadcasts exclusively on DAB multiplex 1 except for a news loop, and multiplex 2 is reserved for commercial broadcasters. A third multiplex is planned for regional and local stations. The latest parliamentary Media Agreement 2012-2014 stipulates that the FM band will close in 2019 if at least 50% of radio listening is on digital platforms by that time.

As part of the agreement, the national single-frequency DAB block now used by public service broadcaster DR may be swapped on the 1st of January 2015 for the two DAB regional frequency blocks presently employed for a single commercial multiplex. The proposed frequency swap will also mark the switch-over of all Danish DAB transmissions to the more efficient DAB+ standard. This increases the total transmission capacity of DR enough to migrate its nine regional FM-only stations to DAB, and allow the commercial multiplex to develop further.

The Ministry of Culture has just finished their report and recommendations for the transition from FM and politically, it is desired that decisions are taken before Christmas. The situation has changed in that the commercial market has shown interest in itself to fund the regional mux, and there is broad agreement on a transition to DAB+. Of particular interest is that a number of new players have shown interest in investing in the Danish radio market and act as a gatekeeper, a new regional DAB+ MUX3.

Netzabdeckung:

Multiplex 2’s coverage was improved during 2012 and both multiplexes now have close to 98% indoor coverage.

Interaktive Karte: http://www.dr.dk/OmDR/digitalradio/Hjaelp/20110315104649.htm

Basisdaten (11.09.2013)

Einwohner: 5,6 Mio.
Abdeckung der Bevölkerung: 95 %
Programme: 15 DAB, 9 DAB+, 1 Data
Geräteverkäufe (akkumuliert): 1,7 Mio.
Durchdringung pro Haushalt: 37 %


Edit: Basisdaten ergänzt.

von Manfred Z - am 10.11.2013 12:30
Dänemark bereitet sich auf den Umbau auf DAB+ vor.

http://www.kulturstyrelsen.dk/medier/radio1/digital-radio/

Zitat

In den Medien, die das Abkommen für 2012-2014 beschrieben, gibt es eine Reihe von Maßnahmen zu Digital Radio, es wird angenommen, dass diese in einer bestimmten Reihenfolge durchgeführt werden.

Die wichtigsten Maßnahmen in Bezug auf digitales Radio sind:

1. Möglicher Austausch DAB-BLOCK 1 und BLOCK 2 und Aufteilung auf DAB-BLOCK 2

Gewährleistung der DAB-Ausstrahlung von DRs Regional Programme (P4) war es in den Medien beschlossen eine Vereinbarung für 2012-14, bei der geprüft werden soll, ob es möglich ist zu tauschen den DAB-Block 1 und Block 2.

Die mögliche Aufteilung des DAB Block 2 bedeutet, dass eine Umstellung auf DAB+ wird sein Platz im Block zu DRs Regional Programme zusätzlich zu den anderen DRs. Andere DAB-Kanäle, was nicht möglich ist im DAB-Block 1, wo alle Programme im ganzen Land ausgestrahlt werden.


2. Verlagerung der FM4 FM5 FM6 auf DAB Blöcke 1 und der restlichen Kapazität

Die vierte, fünfte und sechste landesweite UKW-Kanal zu sein, nachdem ein Block Swap-Umzug nach DAB 1, blockiert, während die verbleibende Kapazität in DAB Block 1 unter den Media-Abkommen zu kommerziellen Betreibern angeboten werden.

Gemäß der Vereinbarung war der Medienplan ist nicht auf einen möglichen Block Exchange warten, sondern die Kapazitätsreserven in den DAB-Block 2 so bald wie möglich anzubieten, da die Kapazität des DAB-Block 2, in erster Linie angeboten werden mit Anforderung – Wenn der Block umgekehrt – Realität werden zu lassen, dass die neue Tilladelseshavere(?) DAB Block 1 verschoben werden soll.


3. Bereich des SENDEMULIGHDER(?) in DAB-DAB-BLOCK Blöcke 1 und 3

Nach dem Block wären die Sendeoptionen in DAB Block 1 und 3 zu blockieren, müssen die DAB für private Akteure angeboten werden, während DR DAB Block 2 bekommt.


Angepasste Fahrplan-Übergang zu DAB+ ist der 1. Dezember 2014

Am 12. September 2013 entschieden die Berichterstatter von den politischen Parteien hinter den Medien Media-Abkommen für 2012-2014 den Zeitplan in Bezug auf Digitalradio anpassen.

Letzte Aktualisierung der Seite: 20.09.2013


Anmerkung:
Mehrere autom. Übersetzer hatten Probleme den Original-Text zu übersetzen. Vermutlich müsste diese Pressemeldung jemand übersetzen der dänisch versteht.;-)

Für mich beginnt nun relativ kurzfristig der Übergang auf DAB+, d.h. schon ab dem 1.12.2014, also relativ kurzfristig.
Die Problematik scheint ähnlich wie z.B. in der Schweiz die Regionalprogramme in die bestehende Netzinfrastruktur zu integrieren. Ferner die Verkleinerung der Anzahl der Sende-Muxxe.

von drahtlos - am 16.11.2013 02:54
Zitat
OlaP
In der 2. Bedeckung (11C/8B) wurde die Kennung "Bornholm" aufgeschaltet.
Zu hören gibts zur Zeit nur die absolute Stille.


Dabei handelt es sich wohl um eine temporäre Aufschaltung anlässlich des "Folkemødets" - dem dänischen "Politik-Festival" vom 12.-15.06. in Rønne/Bornholm.
Homepage: http://www.brk.dk/folkemoedet/Sider/Folkemoedet.aspx

Wohnort.org meldet dazu: In Denmark, a new service has popped up on the national ensemble DR DAB 2. Bornholm is a temporary service to coincide with the "Folkemødet" event and will broadcast until Saturday at 64 kbit/s in Mono. (11.06.14)

von LukeDX - am 12.06.2014 09:35
Ich habe mal eine kleine Linksammlung zusammengestellt.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Rundfunk in Dänemark (Linksammlung, erstellt am: 16.06.2014)

Übersichtsseite:
http://erhvervsstyrelsen.dk/frekvenser_radio

Radio-Sender auf Lang- und Mittelwelle:
http://erhvervsstyrelsen.dk/file/232581/img-x25135414-0001.pdf.pdf


analog:
UKW-Sender FM1 (DR P1), FM2 (DR P2) und FM3 (DR P3)
http://erhvervsstyrelsen.dk/file/248739/frekvensttilladelse-radiosendere.pdf

UKW-Sender FM4 (radio24syv):
http://erhvervsstyrelsen.dk/file/251819/bilag-frekvenstilladelse-fjerde-sendenet.pdf

UKW-Sender des fünften Sendenetzes (Nova FM):
http://erhvervsstyrelsen.dk/file/232578/bilagtiltilladelse_tv2_radio.pdf.pdf

UKW-Sender FM6:
http://erhvervsstyrelsen.dk/file/236109/sendefrekvenser_til_det_sjette_fm_net.pdf.pdf


digital:
DAB-Sendenetz 1, landesdeckend mit gleichem Inhalt, auf Kanal 12C:
Karte: http://erhvervsstyrelsen.dk/dab-sendenet-1
Karte: http://www.dr.dk/OmDR/digitalradio/Hjaelp/20110315104649.htm
http://erhvervsstyrelsen.dk/file/353639/bilag_h032371_12c_20_marts_2013.pdf
Sender:
DR P1, DR P2 Klassisk, DR P3, DR P5, DR P6 BEAT, DR P7 MIX, DR P8 JAZZ,
DR MAMA, DR Ramasjang/Ultra

DAB-Sendenetz 2, landesdeckend mit der Möglichkeit zur Regionalisierung (3 x),
Nordjütland auf Kanal 13B, Südjütland auf Kanal 8B, Inseln auf Kanal 11C:
Karte: http://erhvervsstyrelsen.dk/dab-sendenet-2
13B: http://erhvervsstyrelsen.dk/file/273539/bilag_h032856_13c_4_oktober_2012.pdf
8B: http://erhvervsstyrelsen.dk/file/273519/bilag_h100594_11c_17_august_2012.pdf
11C: http://erhvervsstyrelsen.dk/file/371083/bilag_h032855_11c_21_maj_2013.pdf
Sender:
DR Nyheder., 24syv, myROCK, NOVA fm, Pop FM, radio100, The Voice, (Bornholm)

DAB-Sendenetz 3, landesdeckend mit der Möglichkeit zur Regionalisierung (13 x),
Karte:: http://erhvervsstyrelsen.dk/dab-sendenet-3
Kanäle: 6D, 8C, 11A, 11B, 11D, 12A, 12B, 12C, 12D
Sender:
(DR P4 ?)

von yagiantenne - am 16.06.2014 14:30
Es gibt Bewegung im dänischen DAB-Bereich. Auf dieser Seite:
http://www.dr.dk/om_dr/kontakt+dr/spoergsmaal+og+svar/radio/2015/01/07122747.htm
wird erklärt, dass die DAB-Ausstrahlung der Sender Ramasjang und Ultra beendet wird. Es wird angeboten, dass diese Radiosender für Kinder und Jugendliche weiter über das Internet empfangen werden können. Der Download einer App wird ebenfalls angeboten. Damit wäre Sendeplatz für andere Sender frei geworden.

von yagiantenne - am 11.01.2015 12:15
Zitat
yagiantenne
Es gibt Bewegung im dänischen DAB-Bereich. Auf dieser Seite:
http://www.dr.dk/om_dr/kontakt+dr/spoergsmaal+og+svar/radio/2015/01/07122747.htm
wird erklärt, dass die DAB-Ausstrahlung der Sender Ramasjang und Ultra beendet wird. Es wird angeboten, dass diese Radiosender für Kinder und Jugendliche weiter über das Internet empfangen werden können. Der Download einer App wird ebenfalls angeboten. Damit wäre Sendeplatz für andere Sender frei geworden.


Ramasjang/Ultra sendet via DAB laut Carey nur noch eine Hinweisschleife. Ich vermute, dass DR Nyheder, welcher derzeit im zweiten Netz sendet, diesen Programmplatz (80kbps) übernimmt. Schade aber, dass der Sender dann nur noch via Internet empfangbar ist.

von Japhi - am 11.01.2015 12:53
Zitat
Eheimz
Also der 1.1 ist durch und nach wie vor dudeln alle DR und Private in DAB auf den gewohnten Frequenzen und der gleichen Anzahl an CUs.
Offenbar hat man sich nicht getraut !


Hallo,

der Plan wurde (mal wieder geändert). Mux 1 wird gar nicht geändert (abgesehen von den Programmveränderungen) - also weiterhin DAB. Bei Mux 2 werden die schon vorhandenen Programme weiterhin in DAB ausgestrahlt - im ersten Quartal 2015 soll dann DR P4 in DAB+ im Mux 2 ausgestrahlt werden. Hier der "Fahrplan": http://www.kulturstyrelsen.dk/fileadmin/user_upload/dokumenter/medier/radio_og_tv/Digital_radio/Justeret_koereplan_for_udbygning_af_digital_radio_i_Danmark.pdf

Gruß

Morten Hesseldahl

von Morten Hesseldahl - am 23.01.2015 10:09
Zitat
Eheimz
Die 9 Elemente steht aber auch indoor
Trotzdem geht das dänische DAB in der Stadt gar nicht. Nur auf den Tangenten im auto.


Runter bis nach Rendsburg geht das DAB leider auch nicht. Bei Schleswig/Jagel ist auf der A7 absolut Schluss.
Höchstens oben auf der Raader Hochbrücke gehts nochmal Bruchstückweise der 12C/8B/11C


Der DAB Empfang in Flensburg aus Dänemark ist in der Tat sehr schwach. Ich habe eine 7 Elemente Kathrein DAB Antenne auf Kiel gerichtet. Mit der Antenne empfange ich (außer Kiel) die beide Muxe aus Dänemark, der Empfang ist zwar schwach aber stabil. In der Küche habe ich einen PEAQ PDR100 stehen, mit dem Radio geht Mux 1 aus Dänemark immer - Mux 2 schwank (ist aber meistens brauchbar). Die beide Muxe aus Kiel empfange ich ohne Probleme.

Ich wohne in Flensburg / Hochfeld.

Gruß

Morten Hesseldahl

von Morten Hesseldahl - am 23.01.2015 10:16
Hallo,

bei der Koordinierung des drittens Muxes 3 in Dänemark hat "Erhvervsstyrelsen" einen Fehler begangen - vielen von den koordinierten Frequenzen sind schon anderweitig an Krankenhäusern vergeben worden. Damit muss Mux 3 neukoordiniert werden - das Ausschreibungsverfahren wurde erstmal gestoppt.

Quelle: Brøler: Frekvenser til DAB-radio var allerede givet til hospitaler

:wall:

Gruß

Morten Hesseldahl

von Morten Hesseldahl - am 26.01.2015 08:26
Zitat
Morten Hesseldahl
Hallo,

bei der Koordinierung des drittens Muxes 3 in Dänemark hat "Erhvervsstyrelsen" einen Fehler begangen - vielen von den koordinierten Frequenzen sind schon anderweitig an Krankenhäusern vergeben worden. Damit muss Mux 3 neukoordiniert werden - das Ausschreibungsverfahren wurde erstmal gestoppt.

Quelle: Brøler: Frekvenser til DAB-radio var allerede givet til hospitaler

:wall:

Gruß

Morten Hesseldahl


Das ist in der Tat peinlich.
In dem Artikel wird eine Frequenz von 230 MHz erwähnt, d.h. zumindest 12D wäre betroffen.

Ich habe mir mal den Frequenznutzungsplan für Deutschland angesehen, da ist offenbar für den Gesundheitsbereich nichts in diesem Frequenzbereich reserviert.

P.S. wer kein dänisch kann, einfach den Text aus dem Artikel bei google translator reinkopieren, dann versteht man (fast) alles.

von Christian_66 - am 26.01.2015 21:24
Zitat
Eheimz
Danke Morten für die Bestätigung meiner Erfahrungen. Unten in der Innenstadt ist nahezu gar kein DAB Signal auszumachen.
Aber lassen wir uns überraschen, was passieren wird; jedenfalls ist so ein Planungsfehler mit einem SuperGAU gleichzusetzen.


Ja - weil so wie ich die dänischen Behörden kenne, wird erstmal nichts passieren.

Ich bin mal gespannt ob DAB+ in Flensburg besser ankommen wird als DAB(alt).

Gruß

Morten Hesseldahl

von Morten Hesseldahl - am 27.01.2015 10:07
Zitat
Nordlicht2
Auf der A7 ging DAB aus Danmark so ab Schleswig blubberfrei. An der Grenze hatte ich Vollausschlag. Ist mit deinem Radio / Antenne wirklich alles ok oder ist Flensburg irgendwie durch nen Huegel abgeschirmt? Oder stoert der relativ starke Flensburger UKW Sender durch Oberwellen?


Ich habe mehreren Geräte zu hause - und bei allen (drei) ist der Empfang aus Dänemark schwach. Wenn ich meine Kathrein DAB (VHF) Antenne auf Rangstrup richte (auf dem Dachboden montiert) kriege ich Vollausschlag aus Dänemark, nur dann ist Kiel schwach, da der Empfang von Bundes-Mux wichtiger ist, als der Empfang aus Dänemark ist die Antenne auf Kiel gerichtet.

Ich denke, dass das Problem auf Laufzeitunterschiede zurückzuführen ist. Ich empfange (Wahrscheinlich) Rangstrup, Kollund, Sønderborg und Tønder.

Gruß

Morten Hesseldahl

von Morten Hesseldahl - am 27.01.2015 12:53
Zitat
Eheimz
Bei mir wird es nur Kollund sein. Der Winkel für Rangstrup wäre nicht passend.

Entfernung sind dahin knapp 5Km, nach Rangstrup über 40km.


Kollund hat aber starke Einzüge Richtung Süden: Bilag til frekvenstilladelse H100594

Rangstrup allerdings auch.

Zitat
Eheimz
Ich habe die dumme Vermutung, dass eventuell die Sendeleistungen herabgesetzt werden könnten, wie die Privaten in S-A nun drauf gekommen sind.


Das glaube ich eher nicht - es ist Politisch gewollt, dass Mux 1 und Mux 2 genau die selbe Reichweite haben.

Gruß

Morten Hesseldahl

von Morten Hesseldahl - am 29.01.2015 10:59
Kann ich so bestätigen

Nun sind auf DR DAB2, das nun DAB2 S heißt

8B DAB2 S

-The Voice (DAB 112Kbit/s)
-DR P4 Oestjylland (DAB+ 88kbit/s)
-DR P4 Esbjerg ( ebenso)
-DR P4 Syd ( ebenso)
-DR P4 Trekanten (ebenso)
-DR P4 Mid-Vest (ebenso)
-24syv (DAB 128kbit/s)
-NOVA (DAB 112kbit/s)
-radio100 (DAB 112kbit/s)
-myrock (DAB 096kbit/s)
-PopFM (DAB 112kbit/s)

Das Signal ist nun stärker als vorher.

12C
DR Nyheder (DAB 80kbit/s)

von Eheimz - am 04.03.2015 14:37
Heute abend kann ich DAB aus Dänemark an meinem QTH 25 km östlich von Hamburg leidlich gut empfangen.je nach Antennenausrichtung 11C DAB2 OE mit den DR P4-Versionen Süd, Fünen, Seeland, Kopenhagen und Bornholm bzw. 8B DAB2 S mit Ostjütland, Trekanten, Esbjerg und Mid-West. Abends sind die Regional-Programme wohl alle identisch. Sehr angenehm die DAB+-Ausstrahlung, blubberfrei. Vielleicht der Anfang für einen Umstieg! Den besten Empfang habe ich bei Ausrichtung nordost.Genau nach Norden Richtung Fünen geht es nicht so gut.

von OlaP - am 07.03.2015 20:13
Ich war schon oft auf Bornholm und kann iro bestätigen.
Die Topographie ist nicht so ganz einfach.
Die Hauptorte liegen fast alle an der Küste und es geht von dort teilweise ziemlich steil nach oben.
Nur der Süden ist flach.
Also macht man entweder viel Power von der Mitte (wie auf UKW) oder verteilt strategisch kleinere Sender in einem SFN.

[OT] Die Insel kann ich als Reiseziel sehr empfehlen. Man kann z.B. von Sassnitz/Rügen oder von Swinemünde/Usedom/PL mit der Fähre hinfahren.

von Christian_66 - am 11.03.2015 18:49
Zitat
Eheimz
Kann ich so bestätigen

Nun sind auf DR DAB2, das nun DAB2 S heißt

8B DAB2 S

-The Voice (DAB 112Kbit/s)
-DR P4 Oestjylland (DAB+ 88kbit/s)
-DR P4 Esbjerg ( ebenso)
-DR P4 Syd ( ebenso)
-DR P4 Trekanten (ebenso)
-DR P4 Mid-Vest (ebenso)
-24syv (DAB 128kbit/s)
-NOVA (DAB 112kbit/s)
-radio100 (DAB 112kbit/s)
-myrock (DAB 096kbit/s)
-PopFM (DAB 112kbit/s)


Kann ich auch so bestätigen - meine Antenne auf dem Dachboden empfängt (leider) nur "DAB 2S" - auf meiner Terrasse habe ich auch einen schwachen aber stabilen Empfang aus Fünen mit meinem Grundig Musik 51 - somit kann ich draußen folgende "DR P4" empfangen:

-DR P4 Østjylland
-DR P4 Esbjerg
-DR P4 Syd
-DR P4 Trekanten
-DR P4 Mid-Vest
-DR P4 Fyn
-DR P4 Sjælland
-DR P4 København
-DR P4 Bornholm (erst Empfang - war nie auf Bornholm)

Das Signal aus Fünen scheint stabil zu sein. Ich kann DR P4 Fyn auf UKW (96,80) auch immer stabil empfangen.

Gruß

Morten Hesseldahl

von Morten Hesseldahl - am 17.03.2015 12:23
Zitat
Christian_66
Ich war schon oft auf Bornholm und kann iro bestätigen.
Die Topographie ist nicht so ganz einfach.
Die Hauptorte liegen fast alle an der Küste und es geht von dort teilweise ziemlich steil nach oben.
Nur der Süden ist flach.
Also macht man entweder viel Power von der Mitte (wie auf UKW) oder verteilt strategisch kleinere Sender in einem SFN.


Es war in der Tat immer sehr schwierig Bornholm mit Fernsehen und Radio terrestrisch zu versorgen. Es gab (gibt??) Orte auf Bornholm die nur Fernsehen aus Schweden oder (Ost-)Deutschland empfangen konnten. Es gab mal einen "GEZ "(TV Licens) Streit und zwar wollte eine Familie auf Bornholm die "GEZ" Gebühr nicht bezahlen, weil sie kein dänisches Fernsehen empfangen konnte. Die Familie hat den Streit verloren, im "GEZ" Gesetzt heißt es schön, dass man für den möglichen Empfang bezahlen muss - ob der Empfang gegeben ist oder nicht spielt dabei keine Rolle.

Zitat
Christian_66
[OT] Die Insel kann ich als Reiseziel sehr empfehlen. Man kann z.B. von Sassnitz/Rügen oder von Swinemünde/Usedom/PL mit der Fähre hinfahren.


Noch ja - es ist geplant die Fährverbindung 2017 einzustellen: http://dk-forum.de/phpbb3/viewtopic.php?f=10&t=30549

Gruß

Morten Hesseldahl

von Morten Hesseldahl - am 17.03.2015 12:33
Zitat
Eheimz
Zitat

Kann ich auch so bestätigen - meine Antenne auf dem Dachboden empfängt (leider) nur "DAB 2S" - auf meiner Terrasse habe ich auch einen schwachen aber stabilen Empfang aus Fünen mit meinem Grundig Musik 51 - somit kann ich draußen folgende "DR P4" empfangen:

Eigentlich sollte der 11C stärker kommen. Der geht sogar am Fördepark im Autoradio !


Bei mir nicht... Vergiss aber nicht, dass DAB2 S aus folgenden Standorten in meiner Nähe ausgestrahlt wird:

Kruså - Kollund/Gl. Kirkevej 22 (sdk-sjy) 9km von meinem Standort entfernt
Rangstrup/Gammel Tøndervej 28 (sdk-sjy) 43km von meinem Standort entfernt
Sønderborg West - Ragebøl/Løntoft 3-5 (sdk-sjy) 24km von meinem Standort entfernt
Tønder-N/Hydrovej 1D (sdk-sjy) 44km von meinem Standort entfernt
Aabenraa/Gammelhaven 6 (sdk-sjy) 30km von meinem Standort entfernt

Gruß

Morten Hesseldahl

von Morten Hesseldahl - am 18.03.2015 08:52
Zitat
Harald Z
Zitat
Christian_66
[OT] Die Insel kann ich als Reiseziel sehr empfehlen. Man kann z.B. ...... von Swinemünde/Usedom/PL mit der Fähre hinfahren.


Gibt es diese jetzt wieder? Als wir 2011unsere Neiße-Oder-Radtour mit Bornholm abschließen wollten, hieß es in Swinemünde: 2010 eingestellt!


Nein diese Verbindung gibt es wie du geschrieben hat seit 2010 nicht mehr - und voraussichtlich wird auch die Verbindung von Rügen (Saßnitz) 2017 eingestellt.

Gruß

Morten Hesseldahl

von Morten Hesseldahl - am 18.03.2015 08:55
Zitat
Morten Hesseldahl
Zitat
Harald Z
Zitat
Christian_66
[OT] Die Insel kann ich als Reiseziel sehr empfehlen. Man kann z.B. ...... von Swinemünde/Usedom/PL mit der Fähre hinfahren.


Gibt es diese jetzt wieder? Als wir 2011unsere Neiße-Oder-Radtour mit Bornholm abschließen wollten, hieß es in Swinemünde: 2010 eingestellt!


Nein diese Verbindung gibt es wie du geschrieben hat seit 2010 nicht mehr - und voraussichtlich wird auch die Verbindung von Rügen (Saßnitz) 2017 eingestellt.

Gruß

Morten Hesseldahl


Sorry Harald Z
Meine Informationen waren offenbar nicht aktuell.
Letztes Jahr bin bin ich auf eigenem Kiel (bzw. dem meines Vaters) herübergesegelt.
Ich war davon ausgegangen, dass die Fährverbindungen noch so bestehen, wie ich sie in Erinnerung hatte.

von Christian_66 - am 18.03.2015 22:04
Irgendwie kommt es mir als Kontrapunkt zu letzten Veröffentlichung in Schweden vor:

Dänemark hat Lizenzen für 12 Lokale-Ensembles ausgegeben. Die Betreiber müssen innerhalb von 6 Monaten starten. Start ist der 1. Juli 2015, bis Ende 2015 müssen sie auf Sendung sein.

Bin gespannt, wie sie diese 12 Kanäle in der 3. Bedeckung verteilen werden. Ganz so problemlos könnte dies nicht werden, ohne sich gegenseitig zu stören.

Quelle: Wohnort

Edit:

Hier weitere Daten welche Kanäle in den verschiedenen Landesteilen in Betrieb genommen werden:

http://www.kulturstyrelsen.dk/fileadmin/user_upload/dokumenter/KS/medier/radio/Digital_radio/Udbud_DAB-blok_3/Oversigt_over_tilladelseshavere_fordelt_paa_omraader_1__juni_2015_med_kontakter.pdf

von drahtlos - am 25.06.2015 19:42
Moin,

Langsam tut sich was bei den Lokalen/Regionalen Radio Sender in Dänemark die auf Mux 3 senden sollen.

Eigentlich war der 1. Januar Stichtag - aber der Sendestart wurde vom "Kulturministerium" in Kopenhagen um 5 Monate verschoben. Folgende Sender (Firmen) haben in Südjylland (ex Søderjyllands Amt) eine DAB Lizenz erhalten


JYSK FYNSKE MEDIER P/S UNDER STIFTELSE, 2 Lizenzen (Skala FM - wahrscheinlich einmal Skala FM Aabenraa und einmal Skala FM Sønderborg)

RADIO ALS S.M.B.A., 1 Lizenz (Radio Als)

Radio Globus I/S, 1 Lizenz (Radio Globus)

Globus Guld I/S, 1 Lizenz (Radio Globus Guld).

Ich habe die Sender anschrieben und die meisten gehen davon aus, dass die Anfang Mai auf Sendung gehen.

Gruß

Morten Hesseldahl

von Morten Hesseldahl - am 08.01.2016 09:40
Zitat
Japhi
Genau, DR geht komplett auf 8B/11C/13B in DAB+. Die Privaten gehen von da auf den 12C und es kommen noch welche hinzu, da der 12C sonst so gut wie leer wäre. Als dritte "Kette" gibt es die Lokalmuxe, so sie denn mal starten. Für nationales Radio sollten die 2 Layer in DAB+ reichen. Dann kann man die Privaten endlich wieder hören, in den teilweise genutzten 80kbps Mono oder 112kbps Stereo ist das kein Genuss.


Die dritte Kette mit den Lokalen Sendern soll angeblich in 2 Tagen starten - also am 1/6... Da bin ich mal gespannt.

Ursprünglich sollte die Kette schon zum 1/1 starten aber es wurde verschoben. Ich habe vor Weihnachten einige Sender aus Südjütland gefragt und alle haben bestätigt, dass die spätens am 1/6 über DAB+ starten wollen. Bis jetzt habe allerdings keinen Empfang in Flensburg feststellen können. Ferner finde ich keinerlei Infos im Netz über eine Aufschaltung in 2 Tagen.

Laut FM Scan senden aus Randers schon einen Lokal Muxx in DAB+

Gruß

Morten Hesseldahl

von Morten Hesseldahl - am 30.05.2016 21:15
Zitat
Japhi
Es gibt noch keine Informationen über Standorte, aber ich gehe von kleinen Stadtsendern aus. Also wird Rangstrup vermutlich nicht senden.


Ich denke nicht, dass man aus Rangstrup senden wird. Die Sender müssen selbst das Netz aufbauen. Ich habe vor Weihnachten die "Kulturstyrelsen" angeschrieben, hier die Antwort:


Kære Morten Hesseldahl


Jeg beklager, at jeg ikke nåede at vende tilbage med et svar på dit spørgsmål inden jul.



Efter mit seneste svar til dig har Radio- og tv-nævnet bevilget udsættelse af sendestart på DAB-blok 3 med 5 måneder. Det er tilladelseshaverne – altså stationerne – selv, der skal opbygge sendenettet. Vil du vide mere om DAB-blok 3, kan du klikke på dette link til vores hjemmeside:



http://slks.dk/medier/radio1/digital-radio/dab-blok-3/



Håber det giver dig svar på dine spørgsmål.


Godt nytår


Kulturstyrelsen/Danish Agency for Culture
H.C. Andersens Boulevard 2
1553 København V


Freie Übersetztung:

Lieber Morten Hesseldahl,
Ich bedauere, dass ich es vor Weihnachten nicht geschafft habe zu antworten.

Nach meiner letzten Antwort zu dir, hat das „Radio & TV Nævnet“ (Radio & TV Gremium), den Sendestart um 5 Monaten verschoben. Das sind die Zulassungshalter – also die Sender – selbst die das Sendenetz ausbauen sollen. Wenn du mehr über DAB-Block 3 wissen willst, kannst du den Link zu unserer Homepage anklicken:
http://slks.dk/medier/radio1/digital-radio/dab-blok-3/

Ich hoffe, dieses beantwortet deine Fragen

Frohes neues Jahr

von Morten Hesseldahl - am 03.06.2016 11:33
Zitat
Eheimz
Ich war nun in Flensburg etwas unterwegs ein Signal aufzunehmen.

Keine Chance. Null Signal auf 7A und 12B

Meine Vermutung: Der Mux ist noch nicht auf Sendung


Hallo,

ich habe im Forum auf "Digitalt.tv" (http://digitalt.tv/forum/dab-radio/danmark-skifter-til-dab-1-december-2014/page-4/#p12425) erfahren, dass das ganze erst am 1. Oktober 2017 los geht :-(

Es ist mal wieder typische dänische Informationspolitik - nichts zu sagen.

Gruß

Morten Hesseldahl

von Morten Hesseldahl - am 04.06.2016 07:31
Hallo,

Ich habe gestern durch Zufall auf 11A in Flensburg (Gartenstadt) den Mux Vestjylland Syd empfangen.
Folgende Programme sind aufgeschaltet
Radio Globus, Globus Guld, Skala.fm, Radio VLR und Radio Victoria
Alle senden mit 128kbps AAC Stereo
Edit: Aktuell ist der 11A wieder tot

Möglicherweise haben wir gerade etwas Tropo denn ich konnte auch einige DAB Programme aus GB empfangen BBC Mux(auf 12B) und D1 Mux (auf 12A(Schottland) aktuell auf11D (East Midlands)
Edit: diese sind noch vorhanden

Gruß Sven

von svenfl - am 05.06.2016 00:21
Hallo,

ich habe die Sender "Radio Als" und "Skala FM" angeschrieben. Beide haben mir bestätigt, dass derzeit Testsendungen aus Sønder Hygum (Karte) durchführt werden. Demnächst soll der DAB+-Sender in Aabenraa (Apenrade) aufgestellt werden, der genaue Termin seht noch nicht.

Gruß

Morten Hesseldahl

von Morten Hesseldahl - am 14.06.2016 10:15
12A ist für einen Regionalmux in Fünen geplant, dessen Inbetriebnahme für diesen Juni vorgesehen war. Der angegebene Sender in Svendborg ist eventuell nicht der einzige. Hast Du die Belegung des MUXes auf 12A feststellen können? Ich habe ihn nun in der DABLIST/Sender-Tabelle eingetragen.

@Seltener Besucher: Tinghøj (Nordjütland) sendet mit 4 kW die beiden nationalen MUXe auf 12C und 13B, aber nicht auf 12A. Die 12A im Standortnamen ist die Hausnummer der Strasse, keine Kanalbezeichnung!

73 de Uli

von ulionken - am 21.07.2016 20:15
Zitat
ulionken
12A ist für einen Regionalmux in Fünen geplant, dessen Inbetriebnahme für diesen Juni vorgesehen war. Der angegebene Sender in Svendborg ist eventuell nicht der einzige. Hast Du die Belegung des MUXes auf 12A feststellen können? Ich habe ihn nun in der DABLIST/Sender-Tabelle eingetragen.

@Seltener Besucher: Tinghøj (Nordjütland) sendet mit 4 kW die beiden nationalen MUXe auf 12C und 13B, aber nicht auf 12A. Die 12A im Standortnamen ist die Hausnummer der Strasse, keine Kanalbezeichnung!

73 de Uli

Der Sender 12A ist in Betrieb und es waren nicht die Programme des DR 1 Mux. Ich hatte heute morgen nur einen Programmname per Google gesucht und da wurde DK angezeigt.

von jug - am 21.07.2016 22:01
Auch weitere Programme senden in Dänemark auf DAB+. Kanal 11D ist in Viborg mit den Programmen Radio Viborg, Classic fm, Radio Skive sowie Radio Alfa Skive on air. Die Reichweite ist gering, wahrscheinlich sind die Parameter genau die gleichen wie beim örtlichen DAB Stützsender der landesweiten Kanäle 12C und 13B, d.h. ERP ca. 100W. Auch der Standort wird der Røddingvej 8B sein, denn an dem in der FMLIST angegebenen Sendemast im Ærøvej (Trägt die UKW-Antennen von Radio Viborg) war tlw. kein Vollausschlag. Habe da auch keine neuen DAB Antennen beim Vorbeifahren gesehen.

Der Ensemblename auf 11D ist "Viborg-Skive", im ca. 25km entfernten Skive ist allerdings kein Furz zu hören - noch nicht. Mit Scheibenantenne ist in einem Radius von ca. 10km um Viborg Empfang gegeben. Die Bitrate konnte mein Autoradio nicht anzeigen, der Klang war aber ganz ok, für mein Empfinden besser als der teils krass übermodulierte Brei auf UKW. Titelinfos gibt es (wie auch sonst in Dänemark) in diesem Ensemble nicht.

Labels (long/short):
Radio Viborg / Viborg
Radio Skive / Skive
Classic fm / Classic
Radio Alfa Skive / Alfa

von Dr. Antenne - am 05.08.2016 22:13
Zitat

Leider kann ich keine weiteren Daten liefern, denn mein Gerät zeigt mir bei keinem Empfang, auch keine Bitraten usw. mehr an. Das hätte ich am Empfangsort gleich machen müssen.

Ich habe das grad nochmal an meinem Wintal probiert und gestern an einem ganz anderen Gerät von Jens1978, vielleicht funktioniert es auch bei Deinem Empfänger.

Die Sender sind ja in der Liste enthalten. Wählst Du einen dieser Sender aus, siehst Du zuerst "Connecting" im Display, und dann "Service not available".
Solange der Empfänger noch beim "Connecting" ist, kann man über die Taste "Display" (oder auch "Info") die Zusatzdaten wie die Bitrate und Codierung sichtbar machen. Aber auch solange, bis das Radio im Hintergrund außerhalb der Displayanzeige bemerkt, daß der "Service not available" ist.
Heißt also: schnell schalten, schnell gucken, schnell merken - und durch die erneute Anwahl des Senders ein erneutes connecting zu provozieren... Das Zeitfenster zum Durchschalten mag vielleicht 1 Sekunde betragen...

von iro - am 14.08.2016 20:00
Heute unterwegs in Dänemark, rund um Aarhus! Dort habe ich dann auch den Kanal 8 A Oesjyll einfangen können:

Din Radio Oestjlland
Oest FM
Radio 100
Radio ABC
Radio Alfa
Radio go!FM
Radio Silkeborg
Radio Solo
ABC Nyhederne
Alfa Silkeborg
Alfa Sportsradio
Din Radio 8600

Also 12 Programme insgesamt! Empfang war auf der E 45 zwischen Skanderborg und Aarhus. In Aarhus selber nicht möglich. In der Datenbank sehe ich, dass das mal 6 Programme waren. Multiplexname stimmt noch. Gute Frage aber, ob wirklich nur der eine Sender aus Lengaa war, der in der Datenbank steht. Habe leider nicht alle Angaben der Bandbreiten der einzelnen Sender. Keiner hatte aber 128 kbps! Alle zwischen 72 und 96 kbps! Rund um Vejle blieb mein Radio auch bei 7C zwar länger stehen, einlesen konnte ich den Plex aus Vejle aber nicht. Wohl zu schwach.

von Kai. - am 29.08.2016 20:02
Zitat
Nordlicht2
Sie wollen Mux 1 mit Mux 2 tauschen. Betrifft sicher auch die DR P4 Versionen? Dann sind der 11C, 8B und 13B so voll, dass weiterhin nicht mit hohen AAC Datenraten gesendet werden kann. Bis zu 13 DR Programme im Mux.


Ja DR P4 bleibt im Mux 2. Eigentlich müsste maximal 12 Programme pro Mux langen und zwar:

Für 13B (11 Programme): P1, P2, P3, P5, P6, P7, P8, P4Nord, P4MV, DR P4 Østjylland und DR P4Trekanten
Für 8B (12 Programme): P1, P2, P3, P5, P6, P7, P8, P4MV, DR P4 Østjylland, DR P4Trekanten, DR P4 Syd und DR P4 Esbjerg

Gruß
Morten Hesseldahl

von Morten Hesseldahl - am 26.07.2017 10:18
Zitat
Nordlicht2
Dann muesste DR Nyheder im 12C bleiben. Das ist aber unwahrscheinlich.


Ja das ist unwahrscheinlich weil der Sender (nach derzeitiger Rechtslage) zum 1. Oktober eingestellt wird. Eigentlich sollte der Sender schon Ende Januar 2012 über DAB nicht mehr verbreitet werden (die "Endlos-Schleifen-Sender" des DRs wurden vom Kulturminister unterbunden). Allerdings darf der Sender bis zur Umstellung auf DAB+ on air bleiben. Mal sehen wie es kommt.

Gruß
Morten Hesseldahl

von Morten Hesseldahl - am 26.07.2017 10:54
Zitat
Eheimz
Hier ein sehr interessanter Bericht über den Switch am 01.10.2017 auf DAB+
http://www.dr.dk/om-dr/nyheder/din-dab-radio-risikerer-snart-blive-tavs


Im Artikel seht eigentlich nicht neues... Mir fehlt immer noch einen "richtigen" Plan, z.B. ist es mir weiterhin nicht klar welche zusätzliche Sender es ab den 1. Oktober geben werden (wenn überhaupt welche). Ich finde keinerlei Angaben zu den Lokal Muxxen (Netz 3.) - sind die Sender schon installiert? Mit welcher Leistungen sollen gesendet werden usw.

Gruß
Morten Hesseldahl

von Morten Hesseldahl - am 08.08.2017 07:35
Zitat
Eheimz
@Morten: Weißt du ob der Sender Rodding überhaupt sendet? Ich habe den Mux nicht mal bei Tropo einlesen können.
Ganz anders der 11A aus Esbjerg


Ich glaube ehrlich gesagt nicht - ich habe den Mux (in Flensburg) auch nie Empfangen können. Vor etwa zwei Monaten habe ich bei Kolding (Parkplatz Hylkedal) pause gemacht - hier gelang mir der Empfang mit einem tragbaren DAB+ Empfänger auch nicht (ungefähr 25 km Luftlinie).

Gruß
Morten Hesseldahl

von Morten Hesseldahl - am 08.08.2017 12:42
Zitat
Kai.
Ich war die letzten Wochen einige Male in Dänemark unterwegs. In Esbjerg, Kolding, Vejle, Svendborg. Ich habe mein DAB+ Empfänger mit dabei gehabt. Habe auf den Weg nach Esbjerg mehrmals gescannt, auch rund um Kolding..also auf 7A habe ich nichts empfangen können! Habe in Vejle den 7C gehabt(der wirklich schwach ist). 11 A in Esbjerg hatte ich natürlich auch. In Svendborg ging der 12A - "Fyn lokal DAB+" ist der Name des Bouquet.


Sehr interessant - bei meiner Schwester in Odense gehen nur Mux 1 und Mux 2 - nix aus Deutschland (NDR 1, NDR 2 und NDR Kultur auf UKW aus Flensburg gehen da gut) und auch keine dänische Lokal Muxe :-(

Mal sehen wie es in 6-7 Wochen aussieht.

Gruß
Morten Hesseldahl

von Morten Hesseldahl - am 10.08.2017 08:58
Derzeit sieht es so aus

12C DR DAB1

Ensemble 0x9001, Label: 'DR DAB1', ShortLabel: 'DR DAB1', LTO: +120 min, ECC: 0xE1, NumServices: 9
Audio-Service 0x9001, Label: 'DR P2', ShortLabel: 'DR P2', PTY: Serious Classical (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x00 (MP2), SubChId: 1, StartCU: 0, NumCU: 140, ErrorProt: UEP #45 (PL: 3), Datarate: 192 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9002, Label: 'DR P3', ShortLabel: 'DR P3', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x00 (MP2), SubChId: 2, StartCU: 140, NumCU: 116, ErrorProt: UEP #40 (PL: 3), Datarate: 160 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9003, Label: 'DR P5', ShortLabel: 'DR P5', PTY: Easy Listening Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x00 (MP2), SubChId: 3, StartCU: 256, NumCU: 96, ErrorProt: UEP #35 (PL: 3), Datarate: 128 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9004, Label: 'DR P1', ShortLabel: 'DR P1', PTY: Varied (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x00 (MP2), SubChId: 4, StartCU: 352, NumCU: 96, ErrorProt: UEP #35 (PL: 3), Datarate: 128 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9005, Label: 'P6 BEAT', ShortLabel: 'P6 BEAT', PTY: Rock Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x00 (MP2), SubChId: 5, StartCU: 448, NumCU: 96, ErrorProt: UEP #35 (PL: 3), Datarate: 128 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9006, Label: 'P8 JAZZ', ShortLabel: 'P8 JAZZ', PTY: Jazz Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x00 (MP2), SubChId: 6, StartCU: 544, NumCU: 116, ErrorProt: UEP #40 (PL: 3), Datarate: 160 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9008, Label: 'P7 MIX', ShortLabel: 'P7 MIX', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x00 (MP2), SubChId: 8, StartCU: 718, NumCU: 116, ErrorProt: UEP #40 (PL: 3), Datarate: 160 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9013, Label: 'DR Nyheder.', ShortLabel: 'Nyheder.', PTY: News (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x00 (MP2), SubChId: 7, StartCU: 660, NumCU: 58, ErrorProt: UEP #21 (PL: 3), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 0
Data-Service 0xE1900001, Label: 'Data 01', ShortLabel: 'Data', PTY: -, NumComponents: 1 (Audio: 0, Data: 1)
DataComponent (MSC packet data), SCIdS: 0, SCId: 1, Label: '', ShortLabel: '', DSCTy: 0x3C (MOT), SubChId: 12, StartCU: 834, NumCU: 24, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 32 kbit/s, PacketAddr: 1, NumUserApps: 0


[attachment 9972 Unbenannt.jpg]

8B DAB2 S


Ensemble 0x9003, Label: 'DAB2 S', ShortLabel: 'DAB2 S', LTO: +120 min, ECC: 0xE1, NumServices: 13
Audio-Service 0x9011, Label: 'myROCK', ShortLabel: 'myROCK', PTY: Rock Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x00 (MP2), SubChId: 2, StartCU: 0, NumCU: 58, ErrorProt: UEP #21 (PL: 3), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9012, Label: 'The Voice', ShortLabel: 'TheVoice', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x00 (MP2), SubChId: 3, StartCU: 58, NumCU: 58, ErrorProt: UEP #21 (PL: 3), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9014, Label: 'NOVA', ShortLabel: 'NOVA', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x00 (MP2), SubChId: 5, StartCU: 128, NumCU: 84, ErrorProt: UEP #31 (PL: 3), Datarate: 112 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9015, Label: 'Pop FM', ShortLabel: 'Pop FM', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x00 (MP2), SubChId: 6, StartCU: 212, NumCU: 84, ErrorProt: UEP #31 (PL: 3), Datarate: 112 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9016, Label: 'radio100', ShortLabel: 'radio100', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x00 (MP2), SubChId: 7, StartCU: 296, NumCU: 58, ErrorProt: UEP #21 (PL: 3), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9017, Label: 'Radio Soft', ShortLabel: 'Radio So', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x00 (MP2), SubChId: 20, StartCU: 780, NumCU: 58, ErrorProt: UEP #21 (PL: 3), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9018, Label: '24syv', ShortLabel: '24syv', PTY: Varied (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x00 (MP2), SubChId: 8, StartCU: 354, NumCU: 96, ErrorProt: UEP #35 (PL: 3), Datarate: 128 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9019, Label: 'Mere radio', ShortLabel: 'Merradio', PTY: Current Affairs (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 4, StartCU: 116, NumCU: 12, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 16 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9312, Label: 'DR P4 Midt&Vest', ShortLabel: 'DRP4 MV', PTY: Varied (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 10, StartCU: 516, NumCU: 66, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 88 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9322, Label: 'DR P4 Østjylland', ShortLabel: 'DRP4 Øst', PTY: Varied (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 11, StartCU: 582, NumCU: 66, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 88 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9332, Label: 'DR P4 Trekanten', ShortLabel: 'DRP4 Tre', PTY: Varied (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 12, StartCU: 648, NumCU: 66, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 88 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9342, Label: 'DR P4 Syd', ShortLabel: 'DRP4 Syd', PTY: Varied (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 9, StartCU: 450, NumCU: 66, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 88 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9352, Label: 'DR P4 Esbjerg', ShortLabel: 'DRP4 Esb', PTY: Varied (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 13, StartCU: 714, NumCU: 66, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 88 kbit/s, NumUserApps: 0


[attachment 9973 Unbenannt.jpg]

von Eheimz - am 29.09.2017 11:19
Warum auch immer hat mein DAB Stick den Umstiegskanal verschluckt...

Hier nun den 8B DAB2 S (In meinem Fall Sender Tondern; 42km 0,3kW)


Ensemble 0x9003, Label: 'DAB2 S', ShortLabel: 'DAB2 S', LTO: +120 min, ECC: 0xE1, NumServices: 13
Audio-Service 0x9011, Label: 'myROCK', ShortLabel: 'myROCK', PTY: Rock Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x00 (MP2), SubChId: 2, StartCU: 0, NumCU: 58, ErrorProt: UEP #21 (PL: 3), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9012, Label: 'The Voice', ShortLabel: 'TheVoice', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x00 (MP2), SubChId: 3, StartCU: 58, NumCU: 58, ErrorProt: UEP #21 (PL: 3), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9014, Label: 'NOVA', ShortLabel: 'NOVA', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x00 (MP2), SubChId: 5, StartCU: 128, NumCU: 84, ErrorProt: UEP #31 (PL: 3), Datarate: 112 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9015, Label: 'Pop FM', ShortLabel: 'Pop FM', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x00 (MP2), SubChId: 6, StartCU: 212, NumCU: 84, ErrorProt: UEP #31 (PL: 3), Datarate: 112 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9016, Label: 'radio100', ShortLabel: 'radio100', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x00 (MP2), SubChId: 7, StartCU: 296, NumCU: 58, ErrorProt: UEP #21 (PL: 3), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9017, Label: 'Radio Soft', ShortLabel: 'Radio So', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x00 (MP2), SubChId: 20, StartCU: 780, NumCU: 58, ErrorProt: UEP #21 (PL: 3), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9018, Label: '24syv', ShortLabel: '24syv', PTY: Varied (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x00 (MP2), SubChId: 8, StartCU: 354, NumCU: 96, ErrorProt: UEP #35 (PL: 3), Datarate: 128 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9019, Label: 'Mere radio', ShortLabel: 'Merradio', PTY: Current Affairs (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 4, StartCU: 116, NumCU: 12, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 16 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9312, Label: 'DR P4 Midt&Vest', ShortLabel: 'DRP4 MV', PTY: Varied (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 10, StartCU: 516, NumCU: 66, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 88 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9322, Label: 'DR P4 Østjylland', ShortLabel: 'DRP4 Øst', PTY: Varied (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 11, StartCU: 582, NumCU: 66, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 88 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9332, Label: 'DR P4 Trekanten', ShortLabel: 'DRP4 Tre', PTY: Varied (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 12, StartCU: 648, NumCU: 66, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 88 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9342, Label: 'DR P4 Syd', ShortLabel: 'DRP4 Syd', PTY: Varied (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 9, StartCU: 450, NumCU: 66, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 88 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9352, Label: 'DR P4 Esbjerg', ShortLabel: 'DRP4 Esb', PTY: Varied (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 13, StartCU: 714, NumCU: 66, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 88 kbit/s, NumUserApps: 0



von Eheimz - am 30.09.2017 12:18
http://www.dr.dk/nyheder/viden/guide-hvis-din-dab-radio-bliver-tavs-saadan-faar-du-lyd-ud-af-den-igen

DR stellt in der ersten halben Stunde nach Mitternacht um. Die anderen Stationen "zu verschiedenen Zeitpunkten" im Laufe des Tages. Man schätzt, dass 200.000 bis 400.000 Radios unbrauchbar werden. Laut Artikel gibt es dann "Platz für mehr landesweite kommerzielle Programme".
Unter https://mereradio.dk/kanaloversigt finde ich aber nur die bisher verbreiteten. Weiß jemand mehr?

von peeraxel - am 30.09.2017 16:19
Der 8B DAB2 S ist nun mit allen DR Programmen on air


Ensemble 0x9003, Label: 'DAB2 S', ShortLabel: 'DAB2 S', LTO: +120 min, ECC: 0xE1, NumServices: 13
Audio-Service 0x9001, Label: 'DR P1', ShortLabel: 'DR P1', PTY: Varied (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 4, StartCU: 132, NumCU: 54, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 72 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9002, Label: 'DR P2', ShortLabel: 'DR P2', PTY: Serious Classical (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 5, StartCU: 186, NumCU: 96, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 128 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9003, Label: 'DR P3', ShortLabel: 'DR P3', PTY: -, NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 3, StartCU: 66, NumCU: 66, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 88 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9005, Label: 'DR P5', ShortLabel: 'DR P5', PTY: Easy Listening Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 20, StartCU: 798, NumCU: 66, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 88 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9006, Label: 'DR P6 Beat', ShortLabel: 'DR P6 Be', PTY: Rock Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 6, StartCU: 282, NumCU: 66, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 88 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9007, Label: 'DR P7 Mix', ShortLabel: 'DR P7 Mi', PTY: Pop Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 7, StartCU: 348, NumCU: 66, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 88 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9008, Label: 'DR P8 Jazz', ShortLabel: 'DR P8 Ja', PTY: Jazz Music (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 2, StartCU: 0, NumCU: 66, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 88 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9018, Label: '24syv', ShortLabel: '24syv', PTY: Varied (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 8, StartCU: 414, NumCU: 72, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 96 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9312, Label: 'DR P4 Midt&Vest', ShortLabel: 'DRP4 MV', PTY: Varied (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 10, StartCU: 546, NumCU: 66, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 88 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9322, Label: 'DR P4 Østjylland', ShortLabel: 'DRP4 Øst', PTY: Varied (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 11, StartCU: 612, NumCU: 66, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 88 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9332, Label: 'DR P4 Trekanten', ShortLabel: 'DRP4 Tre', PTY: Varied (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 12, StartCU: 678, NumCU: 60, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9342, Label: 'DR P4 Syd', ShortLabel: 'DRP4 Syd', PTY: Varied (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 9, StartCU: 486, NumCU: 60, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 0
Audio-Service 0x9352, Label: 'DR P4 Esbjerg', ShortLabel: 'DRP4 Esb', PTY: Varied (dynamic), NumComponents: 1 (Audio: 1, Data: 0)
AudioComponent, SCIdS: 0, Label: '', ShortLabel: '', ASCTy: 0x3F (AAC), SubChId: 13, StartCU: 738, NumCU: 60, ErrorProt: EEP 3-A (FEC: 1/2), Datarate: 80 kbit/s, NumUserApps: 0


[attachment 9987 Unbenannt.jpg]

DR P1 sendet gerade die Schleife über den Umstieg
DR P2 ist nur als ID vorhanden
DR P3 ist nur als ID vorhanden

Alle DR P4 haben nun 80bit/s anstatt 88kbit/s mit EEP-3A

DR P5, P6 Beat, P7 Mix, P8 Jazz senden mit regulärem Programm

Auf 12C bisher keine Veränderung. (Stand 00:06Uhr)

edit2: DR P7 Mix, P8 Jazz, P5 haben auf 8B ein anderes Programm als zum 12C

edit3: Da ist gründlich was schief gelaufen.
Bisher läuft unter DR P8 Jazz das Programm von myrock, unter dem Label von DR P7 Mix das Pgramm von Radio100, P6 Beat das Programm von PopFM, DR P5 sendet RadioSoft.

TheVoice und Nova sind dagegen bereits komplett verschwunden

edit4: nun (00:17Uhr) ist der 12C DR DAB1 komplett off-air

edit5: DR P1 nun mit regulärem Programm (00:18Uhr)
DR P6 beat ist nun nur eine ID,

edit6: DR P5, P6, P7Mix, P8 Jazz haben nun das reguläre Programm (00:21Uhr)
P2 und P3 noch nicht
12C weiterhin off-air

edit7: Stand 00:43Uhr
12C weiterhin off-air, DR P2 DR P3 ohne Programm oder sonstiges. Nur drei Striche beim DAB Player. Der Rest läuft.

von Eheimz - am 30.09.2017 22:02
Jetzt sind alle da und es gibt ein paar Neuzugänge: BBC World Service (Freude!), Extra Bladet (100% dansk musik) und Radio Klassisk im kommerziellen Paket. Im Moment haben sie noch Unterstriche- ob die wohl verschwinden? Die Audioencoder scheinen nicht die besten zu sein. Das klingt bei 72kbps z.B. bei myRock noch sehr schepperig. Ob da wohl ein anderes bereits komprimiertes Signal nochmal rekomprimiert wird? P4 hat übrigens uneinheitlich 88 oder 80 kbps.

12C:
Ensemble Name;Ensemble ID;Channel;Frequency;Service Name;Service ID;Service Language;Service Country;PTY;Short Label;ECC;Component Label;Component Language;Type;Sub channel ID;Codec;Bitrate;CU;Protection level;User application
DK DAB1;9001;12C;227360;BBC WorldService;9091;none;Denmark;none;BBC WS;E19;none;none;Audio Stream DAB+;1;AAC+;40;30;EEP 3-A;MOT Slideshow
DK DAB1;9001;12C;227360;_The Voice;9094;none;Denmark;none;TheVoice;E19;none;none;Audio Stream DAB+;4;AAC+;72;54;EEP 3-A;MOT Slideshow
DK DAB1;9001;12C;227360;_myROCK;9095;none;Denmark;none;myROCK;E19;none;none;Audio Stream DAB+;5;AAC+;72;54;EEP 3-A;MOT Slideshow
DK DAB1;9001;12C;227360;_NOVA;9096;none;Denmark;none;NOVA;E19;none;none;Audio Stream DAB+;6;AAC+;72;54;EEP 3-A;MOT Slideshow
DK DAB1;9001;12C;227360;_Pop FM;9097;none;Denmark;none;Pop FM;E19;none;none;Audio Stream DAB+;7;AAC+;72;54;EEP 3-A;MOT Slideshow
DK DAB1;9001;12C;227360;_Radio Soft;9098;none;Denmark;none; Soft;E19;none;none;Audio Stream DAB+;8;AAC+;72;54;EEP 3-A;MOT Slideshow
DK DAB1;9001;12C;227360;_Radio 100;9099;none;Denmark;none;Radio100;E19;none;none;Audio Stream DAB+;9;AAC+;72;54;EEP 3-A;MOT Slideshow
DK DAB1;9001;12C;227360;_Radio Klassisk;909A;none;Denmark;none;Klassisk;E19;none;none;Audio Stream DAB+;A;AAC+;128;96;EEP 3-A;MOT Slideshow
DK DAB1;9001;12C;227360;Ekstra Bladet;90A2;none;Denmark;none;EB;E19;none;none;Audio Stream DAB+;12;AAC+;56;42;EEP 3-A;MOT Slideshow

11C:
Ensemble Name;Ensemble ID;Channel;Frequency;Service Name;Service ID;Service Language;Service Country;PTY;Short Label;ECC;Component Label;Component Language;Type;Sub channel ID;Codec;Bitrate;CU;Protection level;User application
DAB2 OE;9004;11C;220352;DR P1;9001;none;Denmark;Varied;DR P1;E19;none;none;Audio Stream DAB+;4;AAC+;72;54;EEP 3-A;
DAB2 OE;9004;11C;220352;DR P2;9002;none;Denmark;Serious Classical;DR P2;E19;none;none;Audio Stream DAB+;5;AAC+;128;96;EEP 3-A;
DAB2 OE;9004;11C;220352;DR P3;9003;none;Denmark;Pop Music;DR P3;E19;none;none;Audio Stream DAB+;3;AAC+;88;66;EEP 3-A;
DAB2 OE;9004;11C;220352;DR P5;9005;none;Denmark;Easy Listening Music;DR P5;E19;none;none;Audio Stream DAB+;14;AAC+;88;66;EEP 3-A;
DAB2 OE;9004;11C;220352;DR P6 Beat;9006;none;Denmark;Rock Music;DR P6 Be;E19;none;none;Audio Stream DAB+;6;AAC+;88;66;EEP 3-A;
DAB2 OE;9004;11C;220352;DR P7 Mix;9007;none;Denmark;Pop Music;DR P7 Mi;E19;none;none;Audio Stream DAB+;7;AAC+;88;66;EEP 3-A;
DAB2 OE;9004;11C;220352;DR P8 Jazz;9008;none;Denmark;Jazz Music;DR P8 Ja;E19;none;none;Audio Stream DAB+;2;AAC+;88;66;EEP 3-A;
DAB2 OE;9004;11C;220352;24syv;9018;none;Denmark;Varied;24syv;E19;none;none;Audio Stream DAB+;8;AAC+;96;72;EEP 3-A;
DAB2 OE;9004;11C;220352;DR P4 Syd;9342;none;Denmark;Varied;DRP4 Syd;E19;none;none;Audio Stream DAB+;9;AAC+;80;60;EEP 3-A;
DAB2 OE;9004;11C;220352;DR P4 Fyn;9362;none;Denmark;Varied;DRP4 Fyn;E19;none;none;Audio Stream DAB+;E;AAC+;88;66;EEP 3-A;
DAB2 OE;9004;11C;220352;DR P4 Sjælland;9372;none;Denmark;Varied;DRP4 Sjl;E19;none;none;Audio Stream DAB+;F;AAC+;80;60;EEP 3-A;
DAB2 OE;9004;11C;220352;DR P4 København;9382;none;Denmark;Varied;DRP4 Kbh;E19;none;none;Audio Stream DAB+;10;AAC+;88;66;EEP 3-A;
DAB2 OE;9004;11C;220352;DR P4 Bornholm;9392;none;Denmark;Varied;DRP4 Bor;E19;none;none;Audio Stream DAB+;11;AAC+;80;60;EEP 3-A;

8B:
Ensemble Name;Ensemble ID;Channel;Frequency;Service Name;Service ID;Service Language;Service Country;PTY;Short Label;ECC;Component Label;Component Language;Type;Sub channel ID;Codec;Bitrate;CU;Protection level;User application
DAB2 S;9003;8B;197648;DR P1;9001;none;Denmark;Varied;DR P1;E19;none;none;Audio Stream DAB+;4;AAC+;72;54;EEP 3-A;
DAB2 S;9003;8B;197648;DR P2;9002;none;Denmark;Serious Classical;DR P2;E19;none;none;Audio Stream DAB+;5;AAC+;128;96;EEP 3-A;
DAB2 S;9003;8B;197648;DR P3;9003;none;Denmark;none;DR P3;E19;none;none;Audio Stream DAB+;3;AAC+;88;66;EEP 3-A;
DAB2 S;9003;8B;197648;DR P5;9005;none;Denmark;Easy Listening Music;DR P5;E19;none;none;Audio Stream DAB+;14;AAC+;88;66;EEP 3-A;
DAB2 S;9003;8B;197648;DR P6 Beat;9006;none;Denmark;Rock Music;DR P6 Be;E19;none;none;Audio Stream DAB+;6;AAC+;88;66;EEP 3-A;
DAB2 S;9003;8B;197648;DR P7 Mix;9007;none;Denmark;Pop Music;DR P7 Mi;E19;none;none;Audio Stream DAB+;7;AAC+;88;66;EEP 3-A;
DAB2 S;9003;8B;197648;DR P8 Jazz;9008;none;Denmark;Jazz Music;DR P8 Ja;E19;none;none;Audio Stream DAB+;2;AAC+;88;66;EEP 3-A;
DAB2 S;9003;8B;197648;24syv;9018;none;Denmark;Varied;24syv;E19;none;none;Audio Stream DAB+;8;AAC+;96;72;EEP 3-A;
DAB2 S;9003;8B;197648;DR P4 Midt&Vest;9312;none;Denmark;Varied;DRP4 MV;E19;none;none;Audio Stream DAB+;A;AAC+;88;66;EEP 3-A;
DAB2 S;9003;8B;197648;DR P4 Østjylland;9322;none;Denmark;Varied;DRP4 Øst;E19;none;none;Audio Stream DAB+;B;AAC+;88;66;EEP 3-A;
DAB2 S;9003;8B;197648;DR P4 Trekanten;9332;none;Denmark;Varied;DRP4 Tre;E19;none;none;Audio Stream DAB+;C;AAC+;80;60;EEP 3-A;
DAB2 S;9003;8B;197648;DR P4 Syd;9342;none;Denmark;Varied;DRP4 Syd;E19;none;none;Audio Stream DAB+;9;AAC+;80;60;EEP 3-A;
DAB2 S;9003;8B;197648;DR P4 Esbjerg;9352;none;Denmark;Varied;DRP4 Esb;E19;none;none;Audio Stream DAB+;D;AAC+;80;60;EEP 3-A;

Anderes Thema: 7A habe ich hier in Handewitt mit Richtantenne auch noch nie empfangen, obwohl sämtliche andere MUX auf Jütland bei Tropo schon mal drin waren. Im Spectrum Analyzer zeigten sich auch nie irgendwelche Signalspuren.

von peeraxel - am 01.10.2017 05:31
Mal so unter uns gesagt, wie kann man nur bei 72kbit/s EEP-3A auf AAC-LC setzen?

Alle Sender mit dem Strich vor dem Namen senden so. Das hört sich einfach nur schlecht an. Einzig Klassisk Radio sendet mit 128kbit/s, das ist okay.

Der Multiplex ist nun fast halb leer. 43% (372CUs) sind noch frei...

Zitat

Anderes Thema: 7A habe ich hier in Handewitt mit Richtantenne auch noch nie empfangen, obwohl sämtliche andere MUX auf Jütland bei Tropo schon mal drin waren. Im Spectrum Analyzer zeigten sich auch nie irgendwelche Signalspuren.

Der 7A aus Rödding ist sehr schwach und höchstens 10km um den Sender zu empfangen. Das wird auf deutscher Seite schwer sein.
Hast du den 13B aktuell drin (Arhus Sosterhoj) ?

von Eheimz - am 01.10.2017 08:02
Zitat
Eheimz
Der 7A aus Rödding ist sehr schwach und höchstens 10km um den Sender zu empfangen.

klingt nach etwa 1 Watt ERP und/oder minimaler Höhe. Direkt neben dem Studio in Sønder Hygum steht ja ein kleiner Mast, von dem auch die 90,1 kommt.
Ich frag mich trotzdem, ob der Sender dauerhaft on-air ist.

Zitat
Eheimz
Hast du den 13B aktuell drin (Arhus Sosterhoj) ?

Der kommt hier sehr regelmäßig an, wollte gestern aber bei zwei kurzen Versuchen nicht gelingen.

von peeraxel - am 02.10.2017 06:51
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.