Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
DAB Digitalradio Forum
Beiträge im Thema:
16
Erster Beitrag:
vor 7 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 5 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Wrzlbrnft, mobi, Georg A., DigiAndi, Radiopirat, Internetradiofan

dabmon.de down?

Startbeitrag von Internetradiofan am 08.01.2011 22:14

Seit ein paar Tagen kann ich den DAB-Monitor nicht mehr erreichen.
Die Streams funktionieren ebenfalls nicht mehr.

Kennt jemand die Ursache?

Antworten:

kann ich bestätigen.

von Radiopirat - am 08.01.2011 22:15
Schon seit einigen Wochen sind die Streams des DAB-Monitors nicht mehr zu erreichen. Ist irgendwann mit deren Rückkehr zu rechnen? ;)

von Wrzlbrnft - am 29.12.2011 14:29
Dann, wenn der neue dab+ server stabil läuft

von mobi - am 30.12.2011 00:22
Inwiefern "stabil"? Beziehungsweise, was lief/läuft daran instabil?

von Wrzlbrnft - am 30.12.2011 07:16
der DAB+ Beta Treiber läuft mehr als unstabil, deswegen waren die dabmon Server in der letzte Zeit mehr down als up.

hier die letzte Beta

http://www.baycom.de/download/dabusb/beta/

Baycom arbeitet aktuell an einer stabilen Version, das dauert aber noch



von mobi - am 30.12.2011 14:54
Dann bin ich mal gespannt. Freut mich ja generell, dass an dieser Software überhaupt noch gearbeitet wird. :)

von Wrzlbrnft - am 30.12.2011 15:14
Derzeit sind die DAB-Monitore wieder erreichbar. Bei den Bundesmux-Streams kommt es dabei momentan zu jeder Menge Aussetzern.

von Wrzlbrnft - am 22.02.2012 09:14
die dabmon.de Server laufen wieder, komplett runderneuert ;-)

afk M94.5 (1016) PTY: Rock Music (11)
subchid:15 prot:3B-EEP bitrate: 96 scids:0 scty: 63 (AAC) label:afk M94.5 [PAD]

und das Protection Level wird jetzt auch ausführlich angezeigt :spos:

von mobi - am 03.12.2012 09:34
:spos: :spos: :spos:

von DigiAndi - am 03.12.2012 09:36
Ebenfalls :spos: von meiner Seite! :)

Ist denn in absehbarer Zeit auch damit zu rechnen, dass an den Aussetzern bei den DAB+-Programmen gearbeitet wird?

von Wrzlbrnft - am 03.12.2012 09:59
> Ist denn in absehbarer Zeit auch damit zu rechnen, dass an den Aussetzern bei den
> DAB+-Programmen gearbeitet wird?

Intern sind keine echten Streamaussetzer da. IMO liegt das an der nicht vorhandenen Unterstützung der 960er Framegrösse bei den meisten(allen?) Playern. Wenn man die faad2-Lib manuell auf 960 zwingt, ist zB. Kiss ohne jede Aussetzer. Auf 1024 hakt es und es kommen spassige Fehlermeldungen... itunes kommt auch etwas besser damit zurecht als zB. audacious. Und ein Recoding ist jetzt erstmal nicht geplant...

von Georg A. - am 03.12.2012 13:24
Dann muss z.B. Winamp mal irgendwas am AAC-Plugin geschraubt haben. Früher liefen entsprechend mitgeschnittene Streams nämlich aussetzerfrei (aber natürlich zu langsam, eben wegen der Framegröße).

Recoden fände ich der Sache wegen auch nicht angebracht. ;) Weiß jemand, ob es Player gibt, die mit solchen DAB+-Datenströmen entsprechend umgehen können, bzw. ob / wo sich diese erwähnte lib-Datei zurechtbriegeln lässt?

von Wrzlbrnft - am 03.12.2012 13:34
vlc kann es nicht, denn nach ein paar Minuten gibts heftige Aussetzer

von mobi - am 03.12.2012 14:12
> vlc kann es nicht, denn nach ein paar Minuten gibts heftige Aussetzer

Weil er so langsam abspielt gibts dann Bufferüberläufe. Zuerst hängts lokal, dann im Server... Und das ping-pongt sich dann so weiter...

von Georg A. - am 03.12.2012 14:57
Bevor der Thread auf Seite 2 (und damit vorläufig wieder im Nirvana ;) ) landet, wollte ich nochmal nachfragen, welche Möglichkeiten es gibt, die libfaad2.dll-Datei so umzustellen, dass DAB+-Aufnahmen mit einer Framerate von 960 abgespielt werden können. Brauche ich dazu höhere Programmierkenntnisse?

Mit dem erwähnten iTunes hab ich's vorhin mal probiert, aber irgendwie weigert sich das gleich von vornherein, vom Dabmon abgespeicherte Stream-Schnipsel abzuspielen.

von Wrzlbrnft - am 04.12.2012 09:14
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.