Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Elweb Admin

Zeitplan der Tour de Ruhr laut Fahrerhandbuch

Startbeitrag von Elweb Admin am 23.12.2013 00:24

Nachricht gemeldet am: 30.07.2003
Author / Quelle: Gerd Petrusch
Weblink: www.isor-net.de

Donnerstag 31.07. 2003Selm - Lünen Rathausplatz – Dortmund MengedeNACHLADENVon Selm nach Do. – Mengede zum Bildungszentrum Hansemann ca. 28,00 km.Es kann überall nachgeladen werdenStromtankstelle ab 10:00 Uhr bis 13:30 Uhr in SelmEs wird nach Kategorien im 30 Sekunden oder 1 Minuten Abstand gestartet oder nach Anweisung.Do. 31. JuliBis 10:00 Eintreffen der ersten Fahrzeuge auf dem Gelände ARAL Opel Rüschkamp inSelm. (Kreisstr. 92)Eintreffen der NetzverbundtankstelleAushändigen des Fahrerhandbuches, der Fahrerinfos am INFO Stand.( Anmeldung )Aufstellen der Fahrzeuge nach Kategorien und des Antriebsanschließend Technische Abnahme der Fahrzeuge ( öffentlich )und Besichtigung der Fahrzeuge.12:00 Imbiss durch Sponsor Nach bestandener Prüfung:13:30 Start nach Lünen zum Rathausplatz über Schloss Cappenberg.14:15 Erste Fahrzeuge treffen auf dem Rathausplatz in Lünen ein. Aufstellen der Fahrzeuge nach Kategorien und des Antriebs. Energieagentur NRW mit Energieberatungsmobil NRW.18:30 Start nach Do.- Mengede zum BildungszentrumBis 19:00 Ankunft auf dem Gelände in Do. - Mengede. Aufstellen der Fahrzeuge im Fahrerlager um die fahrbare Stromtankstellebei der Ankunft, bitte erst Unterkunft am Internat anmelden.Energieagentur NRW mit Energieberatungsmobil NRW.19:30 – 20:30 Begrüssungsessen in der Kantine mit Ansprachen durch Tour-Leitung.Danach Aufsuchen des Nachtquartiers oder gemütliche Runde.Freitag 01.08. 2003Fahrt zu den Opel Werken Bochum1.ETAPPEVon Bildungszentrum Hansemann nach Opel in Bochum ca. 19,00 km 2.ETAPPEVon Opel Bochum nach Bildungszentrum Hansemann ca. 22,00 km Gesamt ca. 41,00 kmNACHLADEN Bochum (Nach Bedarf) von 10:30 bis 14:30Es wird nach Kategorien im 30 Sekunden oder 1 Minuten Abstand gestartet oder nach Anweisung.Freitag 01. August nach Bochum und zurück nach Mengede.08:00 Frühstück in der Kantine. 09:00 – 09:15 Briefing in der Kantine.09:20 Aufstellen zum Start.1.Etappe09:30 Start nach Bochum.10:30 Erste Fahrzeuge treffen auf dem Gelände des Opel Werks Bochum ein. Aufstellen der Fahrzeuge nach Kategorien und des Antriebs.Ab 11:00 Für Teilnehmer Mittagessen.11:30 Alle Fahrzeuge stehen auf ihrem Platz an der Netzverbundtankstelle Energieagentur NRW mit Energieberatungsmobil NRW12:00 Energieminister NRW und ADAC Präsident und RWE Gas Vorstand und Opel Vorstand begutachten die Fahrzeuge und führen Gespräche mit den Teilnehmern.12:30 bis 13:00 Uhr Mittagessen für Minister, Präsident und Vorstände.13:15 Begrüßung durch Opel Vorstand Klaudia Martini.13:17 bis 13:30 Ansprache unseres Schirmherren Energieminister NRW Dr. Axel Horstmann.13:30 bis 13:35 Ansprache des Präsidenten des ADAC Herr Peter Meyer.13:35 Start durch unseren Schirmherren Energieminister NRW Dr. Axel Horstmann, den Präsidenten des ADAC Herr Peter Meyer, RWE Gas Vorstand Herr Dr. Westen, Opel Vorstand Frau Klaudia Martini und Leiter der Energieagentur NRW Prof. Dr. Norbert Hüttenhölscher und Veranstalter 1. + 2. Vorsitzende Gerd Petrusch + Arnold Bock für die Presse, TV und Radio Medien.2. Etappe14:30 Ende des Nachladens der Solarmobile und Aufstellen zum Start.14:45 Start zum Bildungszentrum Hansemann in Do.- Mengede.15:15 Besichtigung der 20kW-Photovoltaikanlage und Solartankstelle der Technischen Beruflichen Schule 1/ Gebäudeteil vor der Brauerei Fiege am Ende der Scharnhorststraße, (erste Ampel Ostring, rechts abbiegen )15:45 Start zum Bildungszentrum Hansemann in Do.- Mengede.16:45 Eintreffen am Bildungszentrum Hansemann in Do.- Mengede. Energieagentur NRW mit Energieberatungsmobil NRW.Hier können Zusatzrunden gefahren werden. Maximal 1 Stunde Länge 1,5 km.Ab 17:00 Fahrzeuge an Netzverbundtankstelle.18:00 Abendessen.18:30 Herr ?? hält ein Vortrag über Klimaschutz und Sternlauf 2004.19:00 Film über Tour de Ruhr.Samstag 02.8. 2003Fahrt zum Wulfshof bei Echtrop auf dem Haarstrang3. ETAPPE Nach Echtrop im Durchschnitt ca. 75 km4. ETAPPE Von Echtrop nach Hansemann im Durchschnitt ca. 75 kmEs besteht Zwischenladen bei Werl An Golfplatz ( 2 Stunden ) und Nachlademöglichkeit auf dem Wulfshof bei Echtrop ( 4 Stunden ). Auf der Rückfahrt wieder umgekehrt. Es wird nach Kategorien im 30 Sekunden oder 1 Minuten Abstand gestartet oder nach Anweisung.3. EtappeSa. 02. August Fahrt zum Wulfshof bei Echtrop05:00 Frühstück und Briefing. 05:45 Aufstellen zum Start06:00 Start nach Echtrop.08:00 Zwischenladen nach ca. 48 km Am Golfplatz für 2 Stunden.10:00 Weiter Start nach Echtrop ( ca. 27 km )10:30 Haltepunkt bei Enser Versicherungs- Kontor.11:30 Weiter nach Echtrop zum Wulfshof.12:00 Eintreffen der Fahrzeuge bei Echtrop auf dem Wulfshof.12:00 Alle Fahrzeuge stehen auf ihrem Platz neben der Netzverbundtankstelle und Energieagentur NRW mit Energieberatungsmobil NRW. Ladepause von 12:00 bis 16:00 Uhr.Ab 12:00 Ist eine Rotormontage an einer Windkraftanlage geplant.13:00 Mittagessen, Jazzmusik, Ponyreiten usw.4. Etappe16:00 Start nach Do- Mengede zum Bildungszentrum Hansemann17:00 Zwischenladen nach ca. 27 km am Golfplatz für 2 Stunden. Netzverbundtankstelle19:00 Start zum Bildungszentrum Hansemann. ( ca. 48 km )21:00 Eintreffen der ersten Fahrzeuge. Fahrzeuge an Netzverbundtankstelle. Ende der Energiewertung. Energieagentur NRW mit Energieberatungsmobil NRW.21:30 Abendbrot in der Kantine. Sonntag 03.8. 2003Fahrt nach Dortmund zur DEWSo. 03. August Fahrt nach Dortmund zur DEW. ( 13 km bis zur DEW )08:00 Frühstück08:45 Aufstellen zum Start 09:00 Start nach Dortmund undStart der 1. Deutschlandtour für Solarmobile 10:00 Eintreffen der Fahrzeuge in Dortmund am Ostwall bei der DEW. Energieagentur NRW mit Energieberatungsmobil NRW.11:00 Mittagessen 1. Gruppe bei der Dortmunder DEW12:15 Mittagessen 2. Gruppe13:00 Siegerehrung.14:00 Start nach Do- Mengede zum Bildungszentrum HansemannZwischen 10:00 bis 11:00 Uhr können Erdgasfahrzeuge in Dortmund an der Weißenburger Str. 70 nachtanken. Gruppenfoto aller Beteiligten.15:00 Heimfahrt.Anschließend wird es einige Zeit brauchen, bis alle Teilnehmer die Heimfahrt angetreten haben (Verladen der Fahrzeuge u.s.w.) bzw. die Flächen von den Gerätschaften und Fahrzeugen der Organisation geräumt sind(Hier veröffentlich von R.Reichel, bsm, laut Fahrerhandbuch von Isor / Tour de Ruhr)

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.