Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Elweb Admin

Solarboot schafft Solarbotschaft von Dresden nach Hamburg

Startbeitrag von Elweb Admin am 23.12.2013 00:25

Nachricht gemeldet am: 08.08.2003
Author / Quelle: R. Reichel
Weblink: www.solarmobil.net/meldu025.htm

""Solare Botschaft"" per Solar-Boot auf der ""1. Elbe-Solar-Tour"" von Dresden die Elbe entlang nach Hamburg im August 2003Der bsm, Bundesverband Solarmobil bildet mit seiner 1. Elbe-Solar-Tour 2003 eine solare Achse entlang der Elbe zwischen den beiden Partnerstädte Dresden und Hamburg. Genau ein Jahr nach der verheerenden Elbeflut soll die Fahrt möglichst den damaligen Scheitelpunkt der Flutwelle folgen und dabei zugleich die Möglichkeiten einer abgasfreien und nachhaltigen Mobilität aufzeigen, sowie für die Solarenergie werben.Es ist geplant, daß mit dem Solarboot Suncat für diese Tour eine ""Solare Botschaft"" in Form einer Solarzelle mit einer elektrischen Leistung von 2 Watt mit auf den Weg gegeben wird. Diese Zelle steht symbolische für das Ziel , daß für jeden Bürger in Dresden und Hamburg bis zum Jahre 2005 diese Leistung an Solarstrom (Photovoltaik) installiert wird.Für die Stadt Dresden mit ihren ca. 500.000 Einwohnern bedeutet dieses eine Verdoppelung der jetzigen Solaranlagen bis zum Jahre 2005 auf 1 MW-PV, für die Stadt Hamburg mit ihren knapp 2 Mio. Einwohnern wird ein Ziel von 4 MW daraus.Diese - symbolische - Solarzelle wird am 10.8. zum Tourstart für die Dresdenfahrten am 1. Wochenende vom Wirtschaftsbürgermeister der Stadt Dresden, Herrn Dirk Hilbert gezeichnet und mit einer entsprechenden Botschaft an seine Hamburger Kollegen, dem Wirtshaftsenator Gunnar Uldall versehen.Zum offiziellen Tourstart in Richtung Hamburg, wird diese Botschaft ebenfalls vom Sächsischen Umweltminister Steffen Flath auf der Zelle gezeichnet und endgültig auf die Reise entlang der Elbe geschickt.Dort wird diese Zelle und ihre Botschaft auch an jeder Etappenhalt auf der Tour vorgestellt und soll hier zum Mitmachen aufrufen, so daß sich die jeweilige Stadt auch diesem machbaren Ziel anschließt.Wir hoffen, daß wir diese Botschaft entlang der Elbe sicher nach Hamburg bringen können und diese dort von entsprechenden Vertretern in Empfang genommen werden.Rückfragen an Thomic Ruschmeyer, bsm unter 0177-792 93 29

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.