Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 7 Monaten
Beteiligte Autoren:
Elweb Admin

Solarschiffstour Dresden-Hamburg erfolgreich beendet - Bericht im Netz

Startbeitrag von Elweb Admin am 23.12.2013 00:28

Nachricht gemeldet am: 25.08.2003
Author / Quelle: R. Reichel
Weblink: www.solarmobil.net/meldu029.htm

Die Solarschiffstour von Dresden nach Hamburg ist heute, am Montag nachmittag den 25.8.2003 planmäßig mit dem ""Kranen"" des Solarschiffes im Hafen Hamburg Harburg und dem Trücktransport nach Berlin zu Ende gegangen. Nach zwei Tagen ""Vorspiel"" am 9. und 10.8. in Dresden mit Aktionen und Rundfahrten fuhren Roland Reichel und Thomic Ruschmeyer vom bsm und Kapitän Herbert Jeron mit einem Solarkatamaran von Solarwaterworld von Dresden nach Hamburg. Nach erfolgreicher Ankunft am Freitag, den 22.8. im Hafen Hamburg Harburg konnte das Schiff am Samstag und Sonntag am City-Sportboothafen in Hamburg besichtigt und auch probegefahren werden. Damit ist erstmals ein Solarschiff von Dresden nach Hamburg gefahren. Ein weiterer Rekord ist der niedrige Wasserstand, der seit den Aufzeichnungen, also seit rund 200 Jahren, nicht so niedrig war. Dadurch war die Berufsschifffahrt weitgehend eingestellt, wir hatten die Elbe praktisch für uns allein. Die gefürchteten Engstellen wie z.B. der Domfelsen in Magedeburg wurden dank der 30jährigen Elbe-Erfahrung des Kapitäns Herbert Jeron problemlos gemeistert. Gefürchtet waren dann die Untiefen zwischen Dömitz und Hitzacker. Und richtig: rund 2 km vor Hitzacker lief das Schiff auf eine flache Sandbank mitten in der Fahrrinne. Mit geschicktem in-die-Strömung drehen und Unterstützung durch Mensch und Motor war das Schiff nach weniger als 5 Minuten wieder flott, und dass, obwohl das Wasser nicht mal knietief war. Allerdings mußte schon ein Mann über Bord gehen, um durch den Gang ums Schiff die Wassertiefe genau auzuloten. Weitere Vorkommnisse waren zwar nicht eingeplant, doch dann holte sich der Klabautermann noch ein Handy: Thomics schickes kleines Handy ging beim Anlegen in Hamburg über Bord. Im Sportboothafen in Hamburg sollen schon mehrere liegen....Ein Bericht mit vielen Bildern und in drei Teilen ist im Netz, weitere Teile sind geplant (Samstag und Sonntag in HH und das Logbuch mit den km und Ah Angaben). Mit sonnigen Grüßen, Roland Reichel, bsm(zur Zeit wieder erreichbar, aber vom 27. bis 31.8. auf der SOLTEC in Hameln)

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.