Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Elweb Admin

Kostenlos tanken - Bericht in der Wirtschaftswoche

Startbeitrag von Elweb Admin am 23.12.2013 23:50

Nachricht gemeldet am: 05.02.2008
Autor / Quelle: gefunden von Bernd Rische / www.handelsblatt.com
Weblink: [www.handelsblatt.com]

Von Michael Specht und Franz Rother, WirtschaftswocheAuf der Suche nach einem klimafreundlichen Antrieb erlebt das Elektroauto derzeit eine Renaissance. Neue Batterietechniken und Ladeverfahren beschleunigen dabei die Entwicklung. Doch für das Fahren ohne fossile Brennstoffe sprechen noch weitere Argumente – außer einem: dem Kaufpreis.DÜSSELDORF. Kennen Sie noch Dan Tanna aus „Vegas“, jener Serie, die Ende der Siebzigerjahre bei uns im Fernsehen lief? Der Privatdetektiv hatte sich in einer Lagerhalle häuslich eingerichtet. Und neben dem Sofa parkte stets sein 57er Ford Thunderbird. Wie cool!Ginge es nach Mitsubishi, könnte schon in wenigen Jahren der Traum vieler Männer Wirklichkeit werden und das Auto tatsächlich problemlos in die Wohnung gerollt werden – ohne Abgase beim Hinein- und Herausfahren, ohne Öl, das auf den Boden tropft, ohne Benzin- oder Dieselgestank. Dann könnte, während die Familie beim Abendessen sitzt, das Auto betankt werden, weil im Fußboden der Wohnung ein Mikrowellen-Ladegerät versteckt ist, das die Lithium-Ionen-Batterie des Fahrzeugs mit Strom speist – berührungslos wie bei elektrischen Zahnbürsten....Gesamter Bericht siehe LinkKleine Ungereimtheit auch in diesem Bericht:Das Auto ist bis zu 130 km/h schnell und kommt, wenn die Leistung nicht voll gefordert wird, 130 Kilometer weit.Das ist nicht einmal halb so weit wie die Strecke, die 95 Prozent der japanischen Autofahrer täglich mit ihrem Auto zurücklegen.Ich kann mir nicht vorstellen, dass 95% der Japaner 260km am Tag fahren ;-?

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.