Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren
Beteiligte Autoren:
Elweb Admin

"BSM-Woche der Elektromobilität" auf der Messe Berlin, 16.-20.2.2010

Startbeitrag von Elweb Admin am 25.12.2013 19:58

Nachricht gemeldet am: 14.02.2010
Autor / Quelle: tr / BSM
Weblink: www.solarmobil.net

bsm, im Februar 2010:Ausstellung und Konferenz SolarMobility 2010 vom 16.-20.2.2010, Messe Berlin""Der BSM lädt zur ""Woche der Elektromobilität"" nach Berlin ein. Auf der Ausstellung vom 16. bis 20.2. und auf der Konferenz am 17. und 18.2. stehen die Fachleute und Erfahrungsträger des Bundesverbandes Solare Mobilität und die Aussteller zur Beantwortung Ihrer Fragen bereit. Der Bundesverband Solare Mobilität e.V.(bsm) veranstaltet vom 16. bis 20.2. die ""Woche der Elektromobilität"" mit Fachausstellung und der Konferenz ""SolarMobility 2010"" am 17. u. 18. Februar unter dem Motto „Elektrisch. Effizient. Erneuerbar“. Austragungsort ist das Messegelände Berlin und parallel zur Messe ""bautec"" und ""Solar Energy"". Die Konferenz findet im Saal Europa statt, die Ausstellung in Halle 7.2. Die SolarMobility zeigt die aktuelle politische Entwicklung auf und verdeutlicht dabei den Zusammenhang von Elektromobilität und erneuerbaren Energien. Am ersten Tag geht es um die Frage der Netzintegration von Elektrofahrzeugen sowie der Entwicklung einer geeigneten Infrastruktur und der passenden Batteriesystemen. Gespannt sein darf man auf die Podiumsdiskussion mit Vertretern der Bundestagsfraktionen sowie auf den Festvortrag von MdB Hans-Josef Fell (energiepolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von Bündnis90/Die Grünen) zum 20-jährigen Bestehen des Bundesverbandes Solare Mobilität. Schwerpunkt des zweiten Konferenztages sind effiziente Fahrzeug- und Antriebskonzepte. Zudem werden Konzepte für die Infrastruktur der Elektomobilität auf Basis erneuerbarer Energien vorgestellt. „Wir möchten den vielen, neuen und sich ähnelnden Elektromobil-Veranstaltungen bewusst einen Kontrast entgegensetzen“, sagt Thomic Ruschmeyer, 1. Vorsitzender des bsm. „Zukunftsweisend für die Elektromobilität ist die Entwicklung von effizienten, d.h. energie- und ressourcensparenden Fahrzeugen, sowie die gezielte Verknüpfung von Elektromobilen und Erneuerbaren Energien. Das Thema „Pferdestärken“ ist dabei nicht von Bedeutung.“Ausstellung ""SolarMobility""Parallel zur Konferenz präsentiert der Bundesverband Solare Mobilität die größte deutsche Mobilitätsschau für bereits heute käufliche Elektromobile. Diese findet im Rahmen der Fachmessen SolarEnergy und bautec auf dem Berliner Messegelände in Halle 7.2 vom 16. bis 20. Februar 2010 statt. Im Blickpunkt stehen innovative und praxistaugliche Autos, Pedelecs, Roller und Transporter – allesamt mit Elektroantrieb, sowie neue Konzepte für Stromtankstellen. Die ""Woche der Elektromobilität"" und der BSM in Zahlen: 1 Ausstellung ""SolarMobility"" vom 16. - 20.2., >> hier geht es direkt zur Ankündigung der Fachausstellung1 Konferenz ""SolarMobility"" am 17. und 18.2., >> hier geht es direkt zur Ankündigung der Konferenz10. Fachkonferenz des BSM seit etwa 199610 BSM Beiräte stellen sich vor, >> mehr dazu hier (pdf Datei, 1,2 MB)18 Elektro-Zweiräder auf der Ausstellung, Roller, Motorrad und Pedelecs20 Jahre BSM: gegründet im Dez. 1989 hat der BSM 20 Jahre E-Mobil Erfahrung, >> mehr dazu hier (pdf-Datei, 3,8 MB)21 Elektroautos auf der Ausstellung, Dreiräder, PKWs und Nutzfahrzeuge22 Jahre Zeitschrift ""EMobile plus solar"", das offizielle Mitteilungsorgan des BSM100. Ausstellung des BSM unter dem Motto ""Sonderschau Solar- und E-Mobile""Der offizielle Presserundgang findet am 17.2.2010, ab 13 Uhr statt. Bitte melden Sie sich dazu unter presse@bsm-ev.de an, oder kommen Sie vor Ort dazuKontakt vor Ort Thomic Ruschmeyer: 0177 – 792 93 29 oder Andreas Manthey: 0177 – 312 31 19

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.