Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 11 Monaten
Beteiligte Autoren:
Elweb Admin

Spar Märkte in Österreich bauen E-Tankstellen

Startbeitrag von Elweb Admin am 25.12.2013 20:17

Nachricht gemeldet am: 04.04.2010
Autor / Quelle: rw / SPAR Pressemitteilung
Weblink: [unternehmen.spar.at]

Als erstes österreichisches Handelsunternehmen startet SPAR eine echte Großoffensive in Sachen Elektromobilität. Das Projekt beginnt nun in der Steiermark als Test- und Modellregion. Bereits seit 2009 gibt es bei INTERSPAR und Hervis Elektrofahrräder im Sortiment. Dieses Angebot wird nun erweitert: Ab sofort werden in allen steirischen SPAR-Standorten ganzjährig E-Bikes angeboten. Ganz neu kommt in der Steiermark noch die Errichtung von Elektrotankstellen hinzu: An 26 SPAR-Standorten werden bis Sommer 2010 so genannte E-Tankstellen errichtet. Ziel der Aktion ist, den Auto-Verkehr, der durch kurze Einkaufsfahrten entsteht, und der für einen hohen CO 2 -Ausstoß verantwortlich ist, deutlich zu reduzieren. Die steirischen SPAR-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen dabei als Vorreiter fungieren: Für sie hat SPAR sogar ein eigenes Fördermodell entwickelt. Um den Kunden den Umstieg auf E-Bikes leicht zu machen, bietet SPAR E-Fahrräder in unterschiedlichen, leistbaren Preisklassen – von 599,- Euro bis 1.399,- Euro – an. Einer der Partner ist dabei das oststeirische Unternehmen PPK (www.ppk.co.at). Das Unternehmen mit Sitz in St. Margarethen an der Raab fungiert als Lieferant, Servicepartner und Garantiegeber. ""Dass ein Teil der Wertschöpfung in der Steiermark passiert, war für uns bei der Partnerauswahl entscheidend,"" beschreibt SPAR-Geschäftsführer Erwin Schmuck die Zusammenarbeit mit dem oststeirischen Unternehmen. Aufladen leicht gemacht Grün-gelb, leicht erkennbar und vorerst kostenlos: SPAR hat die E-Tankstellen, die bei vorerst 26 steirischen SPAR- und EUROSPAR-Standorten errichtet werden, selbst entwickelt. Selbstverständlich werden die E-Tankstellen auch vom TÜV Österreich zertifiziert. Geplant ist, in weiterer Folge rund 150 SPAR-Standorte in der Steiermark mit diesen E-Tankstellen auszustatten. Diese sollen nicht nur zum Aufladen genutzt werden, sie erfüllen auch eine kommunikative Funktion: Durch die flächendeckende Präsenz soll vor allem die breite Öffentlichkeit mit dem Thema vertraut gemacht werden. Und das ist erst der Anfang …Wenn der Test in der Region Steiermark positiv verläuft, plant SPAR noch dieses Jahr quer über Österreich E-Tankstellen zu errichten. In Vorbereitung sind außerdem zahlreiche weitere Aktivitäten, wie zum Beispiel eine öffentliche Informationsveranstaltung über E-Mobilität in Salzburg, oder eine Kooperation mit der "" e-mobility conferenz graz"", die im Rahmen der Grazer Frühjahrsmesse stattfinden wird.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.