Mit dem Elektroauto nach St. Petersburg (7000km)

Startbeitrag von BdasB am 04.01.2014 23:16

[www.gn-online.de]

Mit dem Elektroauto nach St. Petersburg
„Scandic-Circle-2014“-Tour

Rafael de Mestre startete die 7000-Kilometer-Tour am Donnerstag in Hasbergen bei Osnabrück.



Mit seiner Firma Chargelocator sammelt er erfolgreich und weltweit Informationen über Ladestationen für Elektroautos. ... aha ...

„Osnabrück verdient für sein unglaubliches Engagement im Bereich E-Mobilität ein großes Dankeschön. Deswegen starte ich den „Scandic Circle“ heute hier“, so de Mestre.

Der Szenen-Kenner ist sich sicher, dass Osnabrück wohl mit die einzige Stadt in der ganzen Bundesrepublik sei, die diesem Anliegen einen so großen Stellenwert beimesse und sich ernsthaft darum bemühe, eine passende Infrastruktur für Elektro-Autos aufzubauen. ... echt ?

Mitverfolgen kann man de Mestres Fahrt auch bei Twitter. Unter dem Account „Chargelocator Team“ will de Mestre viele Eindrücke über seine „Mission Impossible“ teilen.

... kann man nur hoffen das er nicht in einem Youtoube-Video der Kategorie "Russian Road Rage" oder "Car Crash Compilation" auftaucht ...

Antworten:

Ja find sich da keiner der den guten Mann einen Atlas gibt, weil
7000 Kilometer von Osnabrück nach Sankt Petersburg a Sakrischer Umweg sind :o

von Manfred aus ObB - am 04.01.2014 23:22
Ich dachte mit dem Cityel - achso.:rp:

von Michael - am 05.01.2014 08:41
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.