Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
wolfgang dwuzet, Herbert Hämmerle

VLOTTE ermöglicht anbieterübergreifendes Laden in Vorarlberg

Startbeitrag von Herbert Hämmerle am 02.04.2014 12:54

VLOTTE ermöglicht anbieterübergreifendes Laden in Vorarlberg

Die VKW, Kelag, Salzburg AG und Wien Energie vernetzen ihre Ladestationen und öffnen so die Infrastruktur für Elektroautos wie den BMW i3.

Vier Energieversorger in Österreich ermöglichen ab dem 2. April 2014 das anbieterübergreifende Laden von Elektroautos, das wurde heute auf einer Pressekonferenz in der Millennium City in Wien bekannt gegeben. Die Energieversorger Kelag, Salzburg AG, VKW und Wien Energie setzen damit den nächsten Schritt zu einem grenzenlosen Zugang zur europäischen Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge. Mit ihrer Anbindung an das europaweite intercharge-Netzwerk schaffen die Unternehmen die Grundlage für eine flächendeckend nutzbare Ladeinfrastruktur in Österreich, Deutschland und weiteren Ländern in Europa.

Ganzer Artikel: [www.vlotte.at]

Antworten:

jojo,
DIE wollen nicht nur kassieren, :D
die tun wirklich was...:spos:
bei uns in deutscheland musste bei jedem energieversorger
separat blechen....:mad:

von wolfgang dwuzet - am 02.04.2014 18:16
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.