Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 4 Jahren, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 4 Jahren, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
Alfons Heck, BdasB

Kienbaum-Studie: Wie Autohäuser den Durchbruch der E-Mobilität bremsen

Startbeitrag von BdasB am 13.05.2014 07:26

Kienbaum-Studie: Wie Autohäuser den Durchbruch der E-Mobilität bremsen

Eine Studie der Analysten der Unternehmensberatung Kienbaum, die WiWo Green exklusiv vorliegt, zeigt nun auf, woran das liegen könnte: Das Problem scheinen nicht so sehr die Autos zu sein, sondern deren Vertrieb.

Mithilfe von Testkäufern untersuchten die Experten für ihre Analyse 52 Autohäuser von 18 verschiedenen Marken in ganz Deutschland. Untersucht wurde die Verkäuferkompetenz, die Präsentation des Verkaufsraums sowie das Fahrzeugerlebnis. Kriterien also, die bei dem technisch komplizierten und emotionalen Produkt Elektroauto besonders wichtig sind.

Die Ergebnisse sind teils erschreckend: So war es den Testern in nur 14 Prozent der Autohäuser überhaupt möglich, sich ein Elektroauto oder Plugin-Hybridfahrzeug anzuschauen. Nur sechs Prozent der Häuser konnten eine kurzfristige Probefahrt ermöglichen. Und das, obwohl inzwischen fast ausnahmslos alle Autohersteller Elektrofahrzeuge anbieten. (JA AUF DEM PAPIER ... DAIMLER z.B. HAT z.ZT. NIX NADA NOTHING im 'normalen' Vertrieb !!!)
“Als ob man Geld verbrennen würde”

... weiterlesen
[green.wiwo.de]

Antworten:

Unternehmensberatung...was überflüssigeres gibt es nicht.

von Alfons Heck - am 13.05.2014 18:38
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.