Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
BdasB

„Rheinland-Pfalz – ein Land voller Energie“ Schwerpunkt Elektromobilität ...

Startbeitrag von BdasB am 15.09.2014 07:47

[www.allgemeine-zeitung.de]
[aktionswochenkalender.energieagentur.rlp.de]
"Vorreiter in Sachen Elektromobilität" (man muss nur ganz fest dran glauben ;-)

AKTIONSWOCHE Sternfahrt nach Bad Kreuznach und Abschlussveranstaltung auf dem Kornmarkt geplant

Mit mehr als 180 Veranstaltungen soll eine landesweite Aktionswoche vom 20. bis 27. September das Thema „Rheinland-Pfalz – ein Land voller Energie“ ins Bewusstsein der Bevölkerung transportieren. Der Schwerpunkt der Aktionen, die in diesem Rahmen in Bad Kreuznach durchgeführt werden, liegt auf dem Bereich der Elektromobilität, die bereits durch im Alltag einsetzbare E-Autos und E-Bikes ermöglicht wird.

Am Ende der Aktionswoche ist für Samstag, 27. September, eine Sternfahrt nach Bad Kreuznach geplant, wo auf dem Kornmarkt von 11 bis 17 Uhr die offizielle Abschlussveranstaltung vorbereitet wird.

Veranstaltungen siehe Kalender: [aktionswochenkalender.energieagentur.rlp.de]

Das Kfz-Gewerbe Rheinland-Pfalz lädt für Donnerstag, 25. September, von 15 bis 18 Uhr an sein Verbandshaus in der Riegelgrube 8 in Bad Kreuznach ein. Hier können dann mehrere E-Autos kostenlos Probe gefahren werden. Um 15.45 Uhr wird das Projekt „Elektrischer Werkstattersatzwagen“ präsentiert.

Über die „Chancen der Elektromobilität in Rheinland-Pfalz“ wird Johannes Roos von der Technischen Universität in Kaiserslautern referieren.
Ab 16.30 Uhr wird dann in einer Diskussionsrunde mit OB Kaster-Meurer die Frage „Mehr Elektromobilität in Bad Kreuznach – wie kann das gehen?“ erläutert.
Ob das Ziel, dass bis zum Jahr 2020 eine Million Elektro-Fahrzeuge auf Deutschlands Straßen rollen sollen, erreichbar sein wird, wird auch davon abhängen, wie sich die Reichweiten und die Batteriekosten der E-Mobile entwickeln werden, merkte Andreas Gröhbühl, der Pressesprecher des Kfz-Gewerbes Rheinland-Pfalz, an.

Zum Vergleich: Anfang 2014 waren landesweit erst 374 Elektro-Autos angemeldet.

Schon drei E-Dienstwagen ...

Oberbürgermeisterin Heike Kaster-Meurer wird mit ihrem elektromotorisch unterstützten Fahrrad die landesweit anreisenden Teilnehmer der Sternfahrt am Samstag, 27. September, auf der letzten Etappe ab Gensingen auf dem Naheradweg begleiten. Ihre Chefin trete dafür ein, dass Bad Kreuznach bei der E-Mobilität eine landesweite Vorreiterrolle übernehme, berichtete Bärbel Germann, die in der Fachabteilung Stadtplanung und Umwelt in der Stadtverwaltung arbeitet. Stolz verwies sie darauf, dass die Stadt bereits drei E-Mobile als Dienstwagen einsetze und im Stadtgebiet bereits mehrere Ladestationen für E-Autos und E-Fahrräder verfügbar sind.

Die Abschlussveranstaltung am Samstag, 27. September, von 11 bis 17 Uhr auf dem Kornmarkt steht unter dem Motto „Nachhaltig mobil in Rheinland-Pfalz“. Ein Bühnenprogramm soll für informative Unterhaltung sorgen. Zudem gibt’s eine Fahrrad-Disco, in der für den Musikgenuss fleißig gestrampelt werden muss.

Eine Ausstellung umweltschonender Mobilitätsangebote sowie alternativer Fahrzeuge zeigt, was bereits technisch machbar ist, um mit erneuerbaren Energien zum Ziel zu kommen.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.