Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren
Beteiligte Autoren:
Manfred aus ObB, girgl, Twiker76, BdasB

Frankreich: 5 neue Initiativen um Elektromobilität voranzubringen

Startbeitrag von BdasB am 18.02.2015 22:47

Frankreich: Gleich fünf neue Initiativen um Elektromobilität voranzutreiben
Weiterentwicklung sauberer Verkehrsmittel ist ein wichtiges Ziel, mit dem die Regierung den Energiewandel und das grüne Wachstum in Frankreich fördern und die Bekämpfung des Klimawandels vorantreiben will.

Darum hat die französische Ministerin für Ökologie, nachhaltige Entwicklung und Energie, Ségolène Royal, zusammen mit dem Minister für Wirtschaft, Industrie und Digitales, Emmanuel Macron, am 28. Januar 2015 weitere Initiativen zur breiteren Nutzung von Elektroautos vorgeschlagen.

Weiterlesen bei: [www.oekonews.at]

Quelle : Pressemitteilung des Französischen Umweltministeriums zusammen mit dem Ministerium für Wirtschaft, Industrie und Digitales
sowie Marie de Chalup Wissenschaftliche Abteilung der französ. Botschaft in Deutschland
Übersetzung : Jana Ulbricht

Antworten:

Das als grüne oder erneuerbar zu "verkaufen" halte ich für "greenwashing" bei so viel Atomkraft scheint es eher sinnvoll zu sein, Regelenergie über die E Mobile zu bekommen...
Aber wenn es richtig kalt ist reicht es eben nicht lange die vielen Elektroheizungen in F Haushalten zu versorgen und wie schon öfters der Fall gewesen muss dann aus dem Ausland zugekauft werden und in Österreich und in D muss dann alles ans Netz was geht auch die fossilen Kraftwerke (ich glaub zB. Mannheim)...
grad Frankreich wollen die in England von der EDF ein neues Atomkraftwerk bauen finanziert, subventioniert und gefördert von der EU !!!
Die PV Branche würde sich nach einer solchen Inflationsausgleichenden
Förderung die Finger lecken...

es wird einfach nich besser...

sg

von Twiker76 - am 19.02.2015 14:37
Das mit der A...kraft stimmt, wer was unternehmen möchte hier gibts kostenlos lustige Flyer usw.

[www.shop.ausgestrahlt.de]

ich weiss- keine Politik hier im Forum- aber es passt grad so gut zum Thema.

girgl

von girgl - am 19.02.2015 16:21
Zitat
Marcus Maier
Das als grüne oder erneuerbar zu "verkaufen" halte ich für "greenwashing" bei so viel Atomkraft scheint es eher sinnvoll zu sein, ......


Natürlich ist Frankreich Atomstromland, deshalb fördert ja auch Frankreich Eautos ganz anders als Berlin,
nur real sind Eautos in Frankreich fast genausoweit weg von den Prozentzahlen von 1905 wie hier.

Zu den Erneuerbaren in Frankreich

[www.ambafrance-de.org]

Daraus eine Leseprobe:

Zitat

Ein mit 1,5 Mrd. € gespeister staatlicher Fonds soll zudem den Umstieg auf erneuerbare Energien fördern.


bis zum 1 Juni kann man sich noch an der PV ausschreibung eintragen

[enr-ee.com]

scheint irgendwie doch was zu bewegen den wo entsteht das größte Europäische Solarfeld,
genau in Frankreich halt in einer Gegend wo die Sonne mehr scheint als bei den Germanen

[www.trendsderzukunft.de]

Zitat

Der Solarpark wird am umliegenden Spannungsnetz angeschlossen werden und schätzungsweise im
Oktober 2015 einsatzbereit sein. Er soll jährlich 350 Gigawattstunden Strom erzeugen


Tja was könnt's noch an positiven Geben im Land des Rotweins :confused:
Genau Wegwerfgeschirr wollens verbieten, also Esskultur kontra Plastikbecher

[worldtimes-online.com]

In diesen Sinn Viva la France oder wie des host :o
( is halt schon über 200 Jahr aus das Frankreich mit Bayern verbündet )

von Manfred aus ObB - am 19.02.2015 21:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.