Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
19
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
EVplus, Emil, Andreas Friesecke, thegray, Alfons Heck, Peter Dambier, lingley, R.M, Jörg P. aus B., Manfred aus ObB, ... und 4 weitere

Heute Solar GAU :-) um 9:30 Uhr

Startbeitrag von Ralf Wagner am 20.03.2015 07:25

In der Ertragsprognose ist die Sonnenfinsternis schon drin. Ab 9:30 Uhr die Autos ausstecken ;-).

Gut ansehen kann man das durch Handyfrontkamera wenn man mit dem Rücken zur Sonne steht. Die Displayhelligkeit runter drehen...

Ralf

Antworten:

Man kann auch die alte SoFibrille von 1999 nehmen :p


Die Lösung ist Nachhaltiger ;-)

von Manfred aus ObB - am 20.03.2015 08:00
Oder: [www.sueddeutsche.de]

Gruß Jörg

von Jörg P. aus B. - am 20.03.2015 08:10
Alle alten Filter der SW Fotografie und alten chemischen Farbfotografie benutzt...vor die Kamera geschraubt....Gelbfilter, Rotfilter , Grünfilter, Kunstlichtfilter, Graufilter und Polfilter....dazu Blende 22, Telekonverter und niedrigste Isoeinstellung mit 1/4000 Belichtungszeit....hat toll geklappt.

Daneben noch einen Frequenzmesser an die Drehstromkiste angeschlossen...und nichts ist passiert. 49.9 bis 50.0 Hz wurde angezeigt. Einzig die Spannungen haben um 1-2 Volt variiert.

[attachment 1232 DSC00241klein.jpg]


[attachment 1236 P1000532.jpg]


[attachment 1235 P1000535.jpg]

von EVplus - am 20.03.2015 10:43
Ich habe meine 1999er Brille gefunden,war gut zu beobachten.

rotary

von e-rotary - am 20.03.2015 12:51
Hier war dichter Hochnebel, nichts zu sehen. Aber an meiner
PV-Anlage (1kWp) konnte ich es gut ablesen. Die Leistung ging
von 150 W runter auf 30 W und wieder hoch auf 190 W.

bis denne
Jan

von Jan-EL - am 20.03.2015 14:56
Hallo

Wäre auch ein Armutszeugnis wenn was mit dem Stromnetz passiert wäre, ein Ereignis das genauer voraussagbar ist gibts ja wohl nicht.

Von daher find ich den Titel auch etwas unpassend

Wir haben ein Spiegelteleskop mit Sonnenfilter und angeflanschter Kamera benutzt, hat prima funktioniert.


Gruß

Roman

von R.M - am 20.03.2015 18:18
Hallo Roman,

Lade doch mal ein/ zwei Fotos hoch. Bin immer interessiert . Ich hab ja nur improvisiert....

von EVplus - am 20.03.2015 18:26
War bei der Robert Mayer Sternwarte in HN mit Mia
alles perfekt muss schauen sind vom Echo HN fotografiert worden meine Tochter und I

Lademöglichkeit dort um die Ecke bei einer Fahrschule die haben auch n E Smart Mia wurde aber nicht ausgesteckt und ist nix passiert. Vielen Dank für die unkomplizierte und kostenlose Ladung !!!
2 Stunden später wieder über Öhringen zurück.

Ich denke das niemand nen Tesla mit 100 KW während der Haupzeit an der Dose hatte. ich denke auch das ist relevant.
Weiter haben so viele nach der Sonn geguckt, das die Betriebe schon deshalb nicht so viel verbraucht hatten.
Alles nur Panikmache.

Aber ich denke das die deutschen sowieso aussterben werden bei der vielen "Dummheit" ist das für die Welt die einzige Chance...und Atom gibts ja auch noch...

sg

von Twiker76 - am 20.03.2015 19:45
Wenn schon Weltuntergang, dann bitte auch am Ende der Welt. Deshalb sind wir nach Lindenfels gefahren.

Das es dunkler war als sonst, habe ich nicht gemerkt. Vielleicht lag es an der Sonnenbrille. Aber als es dann wieder heller wurde, das war deutlich.

Kurze Hose muss sein. Im Schatten war es genau so kalt wie in der Sonne. Der Morgennebel hat sich bis in den Mittag gehalten. Aber dann, so gegen 1 Uhr hat die Sonne ihre Frühlingskraft gezeigt.

Nach meinen Erfahrungen mit der Mayer Werft, Überspannung, Computer kaputt, habe ich diesmal alles vom Netz genommen, ehe wir auf und davon sind. Nicht wegen der Sonne, sondern weil ich den Strom Dealern nicht über den Weg traue.

Und ... eins von 4 Hörgeräten ausgefallen (Karin und ich, jeder hat für jedes Ohr eins), der Hörgeräteakustiker liegt auf dem Heimweg. Dort hat heute die Elektronik gesponnen. Wenn der Lautsprecher (das Ding, welches im Ohr versenkt wird, wird wirklich so genannt) von einem IGBT getrieben wird, dann ist der hin. Wenn nicht, dann ist es ein FET.

Zuhause die Computer wieder hochgefahren. Bisher keine Klagen.

Liebe Grüsse von Peter und Karin

von Peter Dambier - am 20.03.2015 20:38
Zitat
Peter Dambier
Wenn schon Weltuntergang, dann bitte auch am Ende der Welt.....
Kurze Hose muss sein. Im Schatten war es genau so kalt wie in der Sonne. .


Als "selbstverliebter Technik Nerd" hatte ich auch eine Wild-Cam mit eingebautem Thermometer aufgestellt, die alle 30 Sekunden ein Foto der ganzen Szenerie aufnahm.

Beim Sichten der Fotos der Wild-Cam wurde das subjektive Empfinden bestätigt. Die Kamera, die in der vollen Sonneneinstrahlung stand, hat während der Sonnenfinsternis einen Temperaturabfall von 24 Grad auf 18 Grad festgehalten.

[attachment 1240 PICT0046.JPG]

[attachment 1241 PICT0212.JPG]

[attachment 1242 PICT0326.JPG]

von EVplus - am 20.03.2015 21:13
Oh ja trotz der ganzen Künstlichen Hochnebel der Jets war in Frankfurt es hervorragend zu sehen und ansonsten sonnigen Wetter.
Schon bei 15% war eine Änderungen festzustellen das ich kurz nach neun daran erinnert. wurde.
Denstellten sich auch schon die "bleifarben" ein und kurz vor zehn war es für meine bald 80 J. Mutter klar zu erkennen ohne zur Sonne zu schaun.
Und ja, es gab einen merklichen Temperatursturz.

von thegray - am 20.03.2015 22:20
Hier [www.fscm.de] ist der Temperaturverlauf am Segelflugplatz Vielbrunn - Odenwald - über den Tag.

von Alfons Heck - am 21.03.2015 07:45
So sah der befürchtete "Blackout" in Osthessen aus ....

[attachment 1245 2015-03-2201.34.13.png]

von lingley - am 22.03.2015 19:54
Hiermal ein höher aufgelöstes Bild:

Aufgenommen mit einer EOS60D und 1000mm Spiegeltele (=1,6m Brennweite) + Sonnenfilter :xcool:

[attachment 1247 SoFi2015_Filter.jpg]

Wenn man das Bild größer klickt, dann sieht man die Oberflächenunregelmäßigkeiten vom Mond an der Hell-Dunkel-Kante.

[attachment 1246 SoFi2015.jpg]

Gruß
Andreas

von Andreas Friesecke - am 23.03.2015 08:27
So eins habe ich auch:
[attachment 1249 14271302032990.jpg]

Und noch eines ohne Mond:
[attachment 1250 14271305610401.jpg]

von Emil - am 23.03.2015 17:09
Hmmm - bei mir sahen die Sonnenflecken vor der SoFi ganz anders aus ;)

Rechts oben im Bild kommt der Mond - Ein Sonnenfleck ist nur links zu sehen...

[attachment 1252 SoFi2015_Anfang.jpg]

Gruß
Andreas

von Andreas Friesecke - am 25.03.2015 08:25
..bei mir waren viele Sonneflecken simple Staubpartikel auf dem Sensor...sie sind immer an der gleichen Stelle im Bild geblieben aber nicht auf der gleichen Stelle auf der Sonne...:(

von EVplus - am 25.03.2015 11:52
Das Bild mit der ganzen Sonne war zum Üben vom Tag vorher.

Es sind auch echte Sonnenflecken da sie auf mehrere Fotos an unterschiedlichen Positionen immer am gleichen Fleck waren.

Hier noch eins mit Spiegeltele und ungefähr 4.500 mm effektiver Brennweite:
[attachment 1254 14273508547390.jpg]

von Emil - am 26.03.2015 06:20
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.