Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
8
Erster Beitrag:
vor 3 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 3 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Manfred aus ObB, Ralf Wagner, wolfgang dwuzet, Martin Heinrich

Das Ende der Reichweitenangst bei Tesla

Startbeitrag von Ralf Wagner am 01.04.2015 08:54

Elon Musk, der Elektroautopionier und Gründer der kalifornischen E-Edelschmiede Tesla Motors ist auch für seine Pläne zur Eroberung des Weltraums bekannt. Raumtransporter und Satelliten stehen dabei im Fokus des Unternehmers. Nichts liegt da näher als Weltraumstrahlung als Antrieb für Autos zu nutzen.

[adacemobility.wordpress.com]

-----
Immer innovativ...
rw

Antworten:

Zitat
Ralf Wagner


-----
Immer innovativ...


Der Elon wieder :D

nur das erstaunt mich nicht lag bei den Namen Tesla nahe ... Vakuumenergie nachzulesen im Wiki eventuell auch bei Heiße :confused:

[de.wikipedia.org]

und es ist nachgewiesen des des erste Auto was einen Berg hoch fuhr
Vakuum als Antrieb benutzte :eek: und kein Scherz des war Anno 1823

von Manfred aus ObB - am 01.04.2015 09:45
Ok,

der liebe Nikolai hat ja tatsächlich mit ordentlichen Leistungen in der Luft rumgeblasen.
Heute scheint aber ein Blick auf den Kalender mehr zur Aufklärung beizutragen als Wiki-Links.

Gruß Martin

von Martin Heinrich - am 01.04.2015 10:46
:rolleyes:ABRILL ABRILL:D

von wolfgang dwuzet - am 01.04.2015 17:43
Zitat
wolfgang dwuzet
:rolleyes:ABRILL ABRILL:D



Das glaub ich nicht :eek:

Kuck da zu Lesen

[www.torindiegalaxien.de]

Etliche Leseproben daraus

Zitat

Heute, im Jahr 2012, können wir jeden Verbrennungsmotor außer Betrieb nehmen und
ihn durch einen Elektromotor austauschen, der null Emissionen ausstößt. Gleichzeitig
können wir den Tank ausbauen, ebenso die Kraftstoffleitungen, die Abgasanlage, die
Kühlwasserpumpe, den Kühler, sowie alle Abgaskontrollvorrichtungen, denn ein Fahrzeug
mit Elektromotor braucht diese nicht.


Was hat das mit April zu tun :mad:

und weiter im Text

Zitat

Nikola Tesla hat im Jahr 1931 den Beweis erbracht, dass man unsere Fahrzeuge
ohne einen Tropfen Kraftstoff fahren kann. Er baute den Benzinmotor eines Pierce-Arrow aus,
ersetzte ihn durch einen Elektromotor und fuhr so stundenlang mit Geschwindigkeiten von bis zu knapp 145 km/h.
Heute, 81 Jahre später, ist es immernoch möglich, ein beliebiges Fahrzeug mit Verbrennungsmotor komplett in
ein Elektroauto umzubauen, das stundenlang fährt, ohne anhalten und aufladen zu
müssen. Nicht ein Tropfen Öl, Benzin, Wasserstoffbrennstoff, Erdgas oder
Wasser. Kein Verbrennungsmotor. Keine Abgasanlage. Keine Verschmutzung.



Also so einen Text kannst Du ganzjährig in einen Teslaforum lesen und der neue Duo fährt sogar 250 km/h
ich will zwar nicht Wetten darauf das dies in diesen Jahr ist, bin mir aber fast sicher in diesen
Jahrzehnt kannst Du in der RIA "Nowosti" lesen ein oder mehrer Fahrer aus dem Teslaforum
fuhren von Amsterdam bis Fladimirwosschtock oder so in unter 80 Stunden mit einen höheren
Durchschnitt als Nicola und stellten in der Zeit einen neuen Twitterrekort mit Elon auf ;-)

von Manfred aus ObB - am 01.04.2015 18:42
Tesla war heut gesegnet mit Aprilscherzen, bei Facebook der "Ticket avoidance Modus", bei dem das Auto einfach dem Ticketverteiler autonom davon fährt oder Kreise um den Block fährt bis der Fahrer wieder einsteigt. ... offtopc: Das erinnert mich an Schweizer Unternehmen die Geld jetzt in Geldtransporter packen und im Kreis fahren lassen, das ist günstiger als die Negativzinsen auf der Bank zu zahlen...

Ralf

von Ralf Wagner - am 01.04.2015 21:33
Zitat
Ralf Wagner
Tesla war heut gesegnet mit Aprilscherzen, .....


Tja wenn es den dem Aktienkurs dient, ob der Wahrheitsfindung :D

[teslamag.de]

Die Überschrift des Beitrags vom 1 April 2015

Tesla Motors wird neue Produktpalette vorstellen, es ist kein Fahrzeug

im Text steht dann eigentlich nur der Elon getwittert hat, wobei der des auch an allen Tagen tut
( manchmal auch Löscht, was aber meistens zu spät, etliche Jünger haben immer gelesen
und interpretieren dann den Meister, wie z.B. de Afrika Gschicht ) dies führte aber zu
( wie Überraschend :D )

Zitat

Für den Aktienkurs von Tesla Motors (TSLA) war der Tweet zumindest sehr positiv.
Direkt nach der Nachricht von Musk stieg die Aktie um über drei Prozent an und liegt aktuell bei über 175 Euro.


Andere Meinungen zu Elon und die Neigung zur Hyperventilation von Twitterleser
aus den Weiten des WWW

[www.automobil-produktion.de]

Zitat

Die Ankündigung des Elektroautoherstellers via Twitter und einem Blog, ein Konkurrenzprodukt zu
Apples iWatch auf den Markt bringen zu wollen, nahmen ausreichend Marktteilnehmer für bare Münze.
So stieg der Kurs kurzzeitig um 2 Dollar an, ehe er wieder auf den vorherigen Stand zurückfiel.



Leß ich des fällt mir eine alten Bauernweißheit ein ;-)

Das die größe des produzierten Agrarprodukts,
einen Kehrwert bilden, zur intellektuellen Beschaffenheit des Erzeugers

von Manfred aus ObB - am 02.04.2015 17:00
Zitat
Ralf Wagner
Tesla ....


zeigt erste Photos von der Teslaquatsch ähhhh Watch


Bildquelle: [www.marketwatch.com]

( Hmmm wo ist der Teslaschriftzug welcher in der Bildquelle enthalten :confused: )


Also nochmal versuchen :mad:



Na ja echte Elongläubige werden sich wohl auch davon Überzeugen laßen :D


Dazu noch ein Link am Rand für den der sich zu Osterngedanken machen will

[www.fool.de]

da ich an ein Tag wo man Berufskollegen ( Zimmermann ) gemeuchelt hat nicht Granteln
will, soll sich jeder selbst so seine Gedanken machen :rolleyes:

von Manfred aus ObB - am 03.04.2015 11:17
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.