AKKU-NEWS: Insolvenzverfahren bei Kolibri / Litec wird zur Forschungseinrichtung

Startbeitrag von BdasB am 15.04.2015 07:36

Insolvenzverfahren bei Kolibri (man trennt sich von Mirko Hannemann)

Die "Batterie-Firma" hat sich wohl mit ihrem "Vordenker" Mirko Hannemann ueberworfen, den Ex-"Branchenschreck" (DBM Energy) “fristlos” als Geschaeftsfuehrer abberufen und sogar Strafanzeige “wegen erheblicher Sorgfaltspflichtverstoesse” erstattet.

Das geht aus einer gestern Abend verbreiteten Mitteilung hervor, die electrive.net vorliegt. Um den Fortbetrieb der Geschaefte und eine schnelle Restrukturierung zu sichern, hat der Vorstand demnach ein Insolvenzverfahren beim Amtsgericht Charlottenburg in Berlin beantragt.

Quelle: Mitteilung von Kolibri per Mail (an Electrive?)



[www.sz-online.de]

Batteriewerk übernimmt 140 Leute vom Zellenhersteller LiTec
Die Daimler AG setzt bei der Kamenzer Accumotive weiter auf Wachstumskurs. Die Litec bleibt als Forschungseinrichtung erhalten – mit 27 Mitarbeitern.

Antworten:

Zitat
BdasB

Die "Batterie-Firma" hat sich wohl mit ihrem "Vordenker" ....


Genau deshalb git's ja selbiges Sprichwort

* die Hoffnung stirbt zuletzt *

und so hoff ich immer das auch an anderer Stelle letztlich der Kern der Technik
über des was eine Lichtgestalt draus verpfuscht hat Triumphiert :spos:

von Manfred aus ObB - am 15.04.2015 08:00

Hannemann vs. Kolibri DBM POWER ...

[www.faz.net]

Ende gut, alles gut? Leider nicht. Hannemann wurde Ende März fristlos gefeuert, wie Kolibri-Vorstand Grolman der F.A.Z. auf Anfrage bestätigte. Hannemann habe seine Kompetenzen als Gesellschafter und Geschäftsführer missbraucht. Das Unternehmen wirft Hannemann einen „Griff in die Kasse“ vor – mehrfach, systematisch und seit 2012. Der dadurch entstandene Schaden wird auf zwei bis fünf Millionen Euro geschätzt. Dem Erfinder, der zuletzt als Geschäftsführer der Technologie-Tochtergesellschaft DBM Energy arbeitete, wurde Hausverbot erteilt. Zudem ermittelt die Staatsanwaltschaft nach einer Strafanzeige des Unternehmens.

2-5Mio. ... da muss ja einiges in der Kasse gelegen haben ... wenn man es erst soooo spaet gemerkt hat ...

von BdasB - am 15.04.2015 17:09
Jetzt sind wir sicher alle voll Schockiert :-)
Völlig überrascht wie denn sowas hahaha :-)
Aber die haben die Investoren dafür echt lange verarscht, heftig das sowas so lange klappt!!

"Kolibri steckt nun in einer schwierigen wirtschaftlichen Situation, wie es in einem Informationsbrief an Kunden und Geschäftspartner heißt.

wegen 4-5 Millionen, dafür das der Akku soo super ist und schon lange verkauft wird?!?! ja ne..is klar..
So kommt er lediglich mit der "harmlosen" Anzeige seiner ehemaligen Firma davon...ohne das jemals von Betrug die Rede sein wird...lol

von Sven Salbach - am 16.04.2015 03:27
Zitat
Sven Salbach

Jetzt sind wir sicher alle voll Schockiert :-)
Völlig überrascht wie denn sowas hahaha :-)




Schockiert bin ich nicht so sehr, aber doch etwas Überrascht, ist doch seit kurzem ein
Kolibrihändler hier, welcher auf meine Frage, ich zitire mich selbst:

Zitat
MOB 14. Februar 2015 13:20
Hmmm

Besteht da echt ein Draht zu Kolibri :eek:


mit einer sehr informativen Antwort aufwartete

Zitat
Taunus eMobil (Ingo F.) Datum: 14. Februar 2015 20:45
Jal, wieso ?


Trotz Rückfrage kamen dann soviel Antworten wie bei Mirko hin self,
die Antwort ist zu finden unter [67183441.foren.mysnip.de]

von der Internetseite ist der Kolibri aber verschwindibus

[www.taunus-emobil.de]

Man(n) könnt ja eventuell in Sinsheim mal nachfragen,

[67183441.foren.mysnip.de]

Das ganze bleibt, wie seit Jahren bei Kolibri, sehr undurchsichtig, denn Akku wird's
wohl geben, unklar ist und bleibt wer das Händchen aufhalten will

[energyload.eu]

Von nun an soll selbiger der große Macher dort sein

[www.gaulke.de]

von der Fachausrichtung dieses Fachmannes ist eine technische Verbesserung wenig wahrscheinlich :rolleyes:

von Manfred aus ObB - am 16.04.2015 07:18
Nein, ich bin mir sicher, den Akku gibt es nicht.
Es gibt nach wie vor nur nichts aussagende TEsts das der Akku sicehr ist?!?! WAS für ein AKKU ist sicher?!
Es gibt darüber nie detailierte Angaben..nur von Tests..er ist sicher hahaha

Eigentlich gibt es eine ganz einfache Frage..
WENN die Akkus existieren UND die dann noch ganz toll sind, weshalb hat Tessla die nicht, die doch immer das neueste und beste einsetzen war nutzbar ist!?

Die Antworten heirzu sind wie die eienr Sekte..
Ne, unsere Technik soll ja nicht jeder bekommen, ne die zeigen wir nicht, das behalten wir für uns etc pp.

Ich hatte auch schon Kontakt mit Kolibri nur das auch da erwartungsgemäß nichts bei rauskahm

von Sven Salbach - am 16.04.2015 07:47
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.