Ladeverbund "Franken+" ... Ladeinfrastruktur für Elektromobilitaet in der Metropolregion

Startbeitrag von BdasB am 08.05.2015 07:08

[www.mein-mitteilungsblatt.de]

Lenkungskreis Klimaschutz arbeitet an einheitlicher Ladeinfrastruktur für Elektromobilitäet in der Metropolregion Nüernberg

Der Lenkungskreis „Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung“ der Metropolregion Nüernberg hat sich auf seiner Sitzung am 4. Mai 2015 in Nürnberg mit den Möeglichkeiten eines einheitlichen Lade-Systems für die Elektromobilität beschäftigt.

... also dann eine weitere Lade-Karte fuer Franken ??

Rainer Kleedörfer, Leiter Unternehmensentwicklung/Beteiligung der N-Ergie AG, berichtete in der Sitzung über erste Fortschritte. So hat die N-Ergie in Uttenreuth (Landkreis Erlangen-Höchstadt) die erste Lade-Station im öffentlichen Raum in der Metropolregion in Betrieb genommen. An den vier Ladesäeulen tanken neu angeschaffte Fahrzeuge der Verwaltungsgemeinschaft Uttenreuth und ein E-Carsharing-Verein. Derzeit errichtet die N-Ergie in weiteren 15 Kommunen der Metropolregion Ladeinfrastruktur und führt Gespräche mit weiteren 20 Kommunen.

Darüber hinaus füehrt die N-Ergie Gespräeche mit Verantwortlichen der dem Ladeverbund „Franken+“ angehörenden kommunalen Stadtwerken (infra Füerth, Stadtwerke Schwabach, Stadtwerke Ansbach).

Der Lenkungskreis Klimaschutz hat ein Positionspapier erarbeitet, das den Ratsmitgliedern empfiehlt, sich an einem einheitlichen System zu beteiligen, das die Komponenten Ladesäulen sowie E-Carsharing beinhaltet.

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.