Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Manfred aus ObB, BdasB

Bolivien will Lithium mit deutscher Hilfe foerdern

Startbeitrag von BdasB am 15.08.2015 21:03

[www.sat1.de]

Bolivien will Lithium mit deutscher Hilfe fördern

Das Thüringer Unternehmen K-Utec soll eine Anlage zur Lithiumgewinnung am weltgrößten Salzsee in Bolivien planen.
... das bolivianische Rohstoffministerium meldete den endgültigen Zuschlag für K-Utec im Bieterrennen. Im Salzsee von Uyuni werden die weltweit größten Lithiumvorkommen vermutet.

Pro Jahr sollen 30.000 Tonnen Lithium-Karbonat gewonnen werden
"Für uns ist das ein großer Auftrag", sagte Marx. Mit der Hoch- und Tiefbauplanung würden 40 bis 50 Mitarbeiter beschäftigt sein, dies soll 13 bis 15 Monate dauern. Das Unternehmen, das weltweit für die salzverarbeitende Industrie Projekte plant, soll auch die Unterlagen für die Ausschreibung zum späteren Bau der Anlage erstellen. Die bolivianische Regierung will insgesamt rund 600 Millionen Dollar (538 Millionen Euro) investieren.

Antworten:

Zitat
BdasB
[www.sat1.de]

Bolivien will Lithium mit deutscher Hilfe fördern


Eine Umweltbelastung Hoch 5


Bildquelle: [www.reduse.org]

von Manfred aus ObB - am 15.08.2015 21:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.