Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
9
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 9 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 9 Monaten
Beteiligte Autoren:
thegray, R, Twiker76, Manfred aus ObB, Emil, Sven Salbach, Ralf Wagner, el3331

Mit dem Elektrofahrzeug zur IAA

Startbeitrag von Ralf Wagner am 10.09.2015 12:26

Die Messe hat Lademöglichkeiten auf dem Messegelände eingerichtet, man muss sich jedoch anmelden unter
emobil@messefrankfurt.com.


[www.messefrankfurt.com]

Es wäre schön wenn Ihr bei einem Besuch die Lademöglichkeiten nutzt um "Flagge zu zeigen" und zu helfen dass an Messen Lademöglichkeiten aufgebaut werden.

Nachtrag, es gibt Typ 2 CCS und Chademo, aber wohl nur 4 Stück :confused: Unser LEIDMARKT Elektromobilität!!!

Noch ein Nachtrag es sind wohl 3 x 2 x Typ 2 11kW + 1 x Triplecharger.
SIehe
[www.iaa.de]


rw

Antworten:

Hallo,

das darf doch wohl nicht wahr sein. Ich stelle mit vor, Fahrer mit "normalen"Autos müssten sich vorher anmelden - den Empörungsaufschrei möchte ich hören. Aber wenn sowas E-Autofahrern zugemutet wird, sagt keiner etwas.
Aber das läuft dann womöglich noch unter Föderung der Elektromobilität ...

Lothar

von el3331 - am 10.09.2015 18:26
"man muss sich jedoch anmelden" :drink::rolleyes:

von Sven Salbach - am 10.09.2015 20:29
Ja man will sicher Staus vermeiden;)

von thegray - am 11.09.2015 07:23
Warum soll jemand für eine kleine Minderheit kostenlos eine Ladestation aufbauen?

Und wenn es wegen der hohen Kosten für den Aufbau vielleicht 10 € pro kWh kosten würde wäre es auch nicht recht.

Genau diese Jammerei über Ladestationen zeigen die Defizite gegenüber Verbrennerfahrzeugen auf. Diese brauchen eben keine Tankstelle direkt an der Messe. Die lachen sich ins Fäustchen und lachen euch aus, dass ihr nicht mal ein paar km zur Messe fahren könnt, ohne dass stundenlang geladen werden muss.

Ich halte dieses Anspruchsdenken für grundfalsch. Seit dankbar dass überhaupt solche Ladestationen installiert werden und ihr dann im Notfall nicht mit ihm an der Messe strandet. Ihr habt euch entschieden ein E-Auto trotz der mangelnden Reichweite und Infrastruktur zu kaufen. Jetzt müsst ihr auch damit leben und könnt nicht erwarten dass andere dafür bezahlen damit ihr überall laden könnt.

von Emil - am 11.09.2015 17:16
Zitat
Emil
Warum soll jemand für eine kleine Minderheit ...
Und wenn es wegen der hohen Kosten für den Aufbau vielleicht 10 € pro kWh koste......
Genau diese Jammerei über Ladestationen zeigen die Defizite ....
Diese brauchen eben keine Tankstelle ....
Die lachen sich ins Fäustchen und.....

Ich halte dieses Anspruchsdenken ....
Seit dankbar dass überhaupt solche Ladestationen installiert .....
Ihr habt euch entschieden ein E-Auto ........
Jetzt müsst ihr auch damit leben ..........


Du hast eine sehr unfein Art zu Granteln, na ja ein Amateur Versuch halt :rolleyes:

von Manfred aus ObB - am 11.09.2015 18:45
Und es nicht kapiert!

Gemein hin will man ja nicht bedienen sondern doch wohl "anlocken" um ohne großen Aufwand das "standing " zu verbessern und evtl. auch noch durch die dann noch befragten Fahrer ......

Und - die meisten echten-EV Kurzstreckenfahrzeuge perse sind - man es den Kreis von gewillten zu vergrößern - in dem man aufzeigt du darfst auch deinen Tank leer fahren, wenn du kommst.

Und was die Kosten angeht - BULLSHIT
Oder Wollen wir mal die Manpower und "Werbe-Mittel" der die kommen könnten mal gegenrechnen..... Da werden ganz andere von vorne herein Fragwürdige Ausgaben im Marketing usw. getätigt zur einer solchen Veranstaltung.

Und grade ein Unternehmen wie eine Messe gehört zu denn die am wenigsten Aufwand bei der Bereitstellung von Kraftanschlüßen haben weil das "Täglich Brot"......

von thegray - am 12.09.2015 15:43

Re: Mit dem Bus ofer der Bahn zur IAA

... kost nicht mal Parkgebühren. Und mit dem Elektro zum P&R.

von R - am 12.09.2015 17:24
Lange geschrieben, kurz geschrieben,
kein Interesse, muss da nicht hin, ...erledigt.

von Twiker76 - am 14.09.2015 10:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.