Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
BdasB, wolfgang dwuzet, Norbert Kern

AVAS-Warngeraeusche fuer EVs ... nun auch fuers PEDELEC

Startbeitrag von BdasB am 01.12.2015 21:48

[extraenergy.org]

Warngeräusche für Elektrofahrzeuge?
... nun auch fuers PEDELEC - AVAS-Sound ...
WTF ?

...auszugsweise ...


Dr. sc. techn. Friedrich Blutner, Pionier des deutschen Produkt-Sounddesigns, informierte am 1. Dezember 2015 über Adaptronik beim Pedelec.

ZUR INFO: => [www.hdm-stuttgart.de]

Wie sinnvoll ist Sound beim Pedelec? Dr. sc. techn. Friedrich E. Blutner (GF Synotec Psychoinformatik GmbH), Pionier des deutschen Produkt-Sounddesigns, im Gespräch mit den Moderatoren Birgit Klaus und Dennis Wilms in Rahmen der Dokumentations- und Wissenschaftsmagazin-Sendung "Planet Wissen" vom 1. Dezember 2015.

Auszug aus der Sendung "Schöner Hören statt krank durch Lärm" vom 1. Dezember 2015 im SWR.

Sendung online ansehen:
>> www.planet-wissen.de


Warngeräusche für Elektrofahrzeuge?

Das leise Surren, das man beim Elektroauto hört, sind nur die Abrollgeräusche der Reifen. Den Motor hört man nicht. Bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h ist das E-Auto nahezu lautlos. Den Krach machen die anderen. Ach, wäre doch der gesamte Verkehr so ruhig unterwegs. Was wäre das schön in der Stadt.

Aber nein, das Bundesumweltministerium und die Vereinten Nationen wollen es nicht leise. Jedenfalls nicht so leise. Denn dadurch entstünden immer öfter Unfälle, heißt es. Auch dem E-Fahrer ist dies bewusst. "Typische Gefahrensituationen entstehen beim rückwärts Einparken, z.B. weil Füßgänger einen nicht hören. *
* liesst man ja seit 15 Jahren - "Prius hat beim AUSPARKEN wieder hunderte Passanten umgemaeht"
Typisch ist auch, wenn sich Fahrradfahrer vor einem bewegen. Die sehen einen zwar, wenn man dran vorbei ist, aber in dem Moment wo man auf gleicher Höhe ist oder kurz dahinter hören oder sehen sie einen nicht."


Aber ist es nicht skurril? Da wirbt man einerseits dafür, dass es mehr umweltfreundliche und leise Elektroautos gibt, damit der Lärm in der Stadt verringert wird und nun sollen sie aber bitteschön doch lauter daherkommen?

Wie wärs mit Scheibe runter- und Radion aufdrehen als Vorschrift? Oder aber der Fahrer selbst macht Warngeräusche für die anderen Verkehrsteilnehmer?

Dr. Blutner im Interview
Dennis Wilms: Muss der Sound muss zum Produkt passen?

Friedrich Blutner: Unbedingt. Wir wollen keine Rummelplatz für Geräusche, sondern wir wollen, dass die Produkte, in dem Fall die Fahrzeuge ihre eigene Stimme finden. Lärm ist ja unerwünschter Schall.

...

Der Pedelec Sound sollte es uns also im Idealfall ermöglichen, dass wir als Anwohner, Fußgänger oder auch selber als Pedelec Fahrer hören können, welche anderen Verkehrsteilnehmer sich um uns herum bewegen, wie viele es sind, wie schnell sie fahren, wie schwer sie sind, ob sie beschleunigen oder langsamer werden und wenn wir uns ganz gut auskennen, können wir sogar die feinen Unterschiede zwischen den Marken erkennen.
...
Weitere Informationen zum Sound beim Pedelec finden Sie hier:

>> Sound als Kundenwunscherfüllungsfaktor

>> Akustisches Fahrzeug-Warnsystem AVAS

>> Sound für Pedelecs - Kommentar


[extraenergy.org]

Kommentar von Hannes Neupert (1. Vors. ExtraEnergy e.V.) zur Einführung des akustischen Fahrzeug-Warnsystems AVAS als akustische Orientierungshilfe besonders leiser Fahrzeuge.

Hannes Neupert (1. Vors. ExtraEnergy e.V.): " Meine erste Reaktion zu der Idee eines AVAS-Sounds war ganz klar. Ein Pedelec braucht keinen Sound. Ich freue mich doch, wenn es beim Fahren nicht nervig summt, surrt, pfeift, klappert oder brummt. Doch nach intensiver Beschäftigung mit dem Thema habe ich meine Meinung komplett gewandelt un bin ein großer Befürworter des AVAS-Sounds für Pedelecs geworden.


... zur Info ...
Acoustic Vehicle Alerting Systems (AVAS))
[www.hdm-stuttgart.de]

Antworten:

Schönes Beispiel für : warum einfach wen es auch umständlich geht...
Wie war § 1 im Straßenverkehr ? Gilt auch für Fußgänger! Es kann nicht sein das wir wieder lauter werden müssen weil andere mit den Knöpfen im Ohr und den Blick aufs Handy über die Straße latschen.
Gruß Norbert

von Norbert Kern - am 02.12.2015 06:35
und ausserdem fehlen dann noch die geräuschmodulatoren für:
skateborder (geht gerade noch weil relat. langsam)

innliner, (wenn du sie hörst haben sie dich schon umgemääääht)

und auch für NICHTelektrische fahrräder, denn so ein schönes rennrad fetzt auch mal locker um die 40km/h

und wenn dann endlich jeder am straßenverkehr teilnehmende mensch einen geräuschmodulator im allerw... hat,
darf er nicht vergessen, bevor er auf die straße geht
GEHÖRSCHUTZ aufsetzen!!!


von wolfgang dwuzet - am 02.12.2015 12:03

Re:aeehmmm ...

Der braucht das wohl sehr dringend ;-)
[www.youtube.com]

von BdasB - am 02.12.2015 13:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.