Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
7
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 2 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 2 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ralf Wagner, p.hase, R, Solarstrom, BdasB

Ladeatlas Bayern gestartet ...

Startbeitrag von BdasB am 02.12.2015 12:11


[ladeatlas.elektromobilitaet-bayern.de]
[www.bayern-innovativ.de]

Ladeatlas Bayern gestartet

... und wieder ein "Ladestationsfinder" mehr ... VIELE KOECHE VERDERBEN DEN BREI ( ...und kosten unnoetig viel STEUERGELD!!!)

Ladeatlas Bayern gestartet

Eine freie Ladesäule zu finden ist eine der größten Herausforderungen für Fahrer von Elektromobilen. Die in einem Kooperationsprojekt der Bayern Innovativ GmbH mit dem bayerischen Start-up CIRRANTiC GmbH entwickelte Web App „Ladeatlas Bayern“ bietet erstmals einen vollständigen Überblick mit zuverlässigen Standortinformationen in Echtzeit.

Das Suchen und Finden geeigneter Ladeinfrastruktur ist für Fahrer von Elektroautos ein Alltagsproblem. Derzeit gibt es vor allem außerhalb der Ballungsräume noch viel zu wenige Ladesäulen – und vor allem viel zu ungenaue Informationen über die vorhandene Infrastruktur. Ist die Ladesäule frei zugänglich, gerade verfügbar – und wenn ja: mit welcher Karte kann der Strom bezahlt werden?

Die in einem Kooperationsprojekt von Bayern Innovativ und dem bayerischen Start-up CIRRANTiC entwickelte Web App „Ladeatlas Bayern“ bietet erstmals einen Überblick mit zuverlässigen Standortinformationen in Echtzeit. Ziel der mit Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie realisierten mobilen Web App ist es, Bayerns Ladeinfrastruktur weitgehend vollständig abzubilden und zuverlässige Standortinformationen mit Echtzeitinfo anzubieten.

„Die Verfügbarkeit von Ladestationen ist eine der zentralen Herausforderungen für den Erfolg der Elektromobilität. Wir haben im Ladeatlas Bayern bereits über 1.000 Stationen erfasst und das Angebot wird stetig weiterentwickelt. Die App zeigt aber nicht nur an, wo die nächste Station ist, sondern liefert auch weitere Informationen: Ist die Ladestation frei? Welcher Stecker ist verfügbar? Wie kann man bezahlen? Das ist bislang einzigartig“, so Staatsministerin Ilse Aigner, die sich bei einer Probefahrt am 27.11.2015 persönlich von der Funktionalität der Web App Ladeatlas Bayern informieren konnte.

Bereits zum Start der Web App konnten alle mit roamingfähigen Ladekarten oder Smartphone-Apps nutzbaren Ladestationen der Roamingpartner eClearingNet (Ladenetz) und hubject (intercharge) integriert werden. Diese Stationen der Betreiber ALLEGO, Belectric, ebee, E.ON, RWE und kommunaler Stadtwerke wie AÜW, SWM und SWI decken derzeit einen großen Teil des Angebotes ab. Dazu kommen Ladestationen aller relevanten Betreiber aus den Modellregionen eWald, eGap, Bad Neustadt und Kempten und aus den bayerischen Infrastrukturprojekten SLAM und CEGC. Ebenso werden relevante Anbieter wie Franken+, The New Motion, Tesla, und sogar private Angebote (Hotel, Restaurants, Einzelhandel) angezeigt, sofern diese bekannt sind oder ihre Angebote an die CIRRANTiC GmbH gemeldet haben.




aus der Web-Seite ...

Tagesverlauf (also eher ein PROGNOSE-System ???)
Über 24 Stunden ist die durchschnittliche Nutzung im Tagesverlauf zu sehen.
Die Linie markiert 50% Auslastung.
Ein hoher Wertsignalisiert eine häufige Nutzung zu dieser
Tageszeit und somit geringere Chance dort zu laden und vice versagen...

„Das besondere am Ladeatlas Bayern sind seine innovativen Funktionen für die Nutzer. So lassen sich für zahlreiche Ladestationen Tagesverläufe einsehen, die für die Routen- und Ladestopp-Planung von großem Interesse sind.


... mal sehen wie lange es die Firma [www2.cirrantic.com] noch gibt ... wenn die Foerdergelder auslaufen ;-)

Antworten:

Die Tagesverläufe und der Echtzeit Status (frei, teilbelegt, belegt, außer Betrieb, ...) sind wirklich genial. Diese Stromtankstellenverzeichnis wird von mir auf alle Fälle genutzt werden.

Man sollte ich nicht vom Wort Bayern irritieren lassen. Es sind Ladestationen aus ganz Deutschland und Europa eingetragen, ...

von Solarstrom - am 02.12.2015 18:25
+1

im GE wird drüber gehetzt, ich finde das ding klasse. viele daten sind wohl eingeklauft. macht nix.

von p.hase - am 03.12.2015 09:04
Die Daten sind Hubject, insofern i.O..

von Ralf Wagner - am 03.12.2015 09:19
viele nicht! gib dir mühe! du findest sie. :-)

von p.hase - am 03.12.2015 09:26
Ja ich sehe schon, die Quellenangabe wechselt je nach Ladestation...

von Ralf Wagner - am 03.12.2015 09:36
TankE von der Rheinenergie scheinen sie nicht zu kennen. Kürten nicht GL beide nicht.

von R - am 03.12.2015 17:36
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.