ADAC Baden Württemberg baut seine Ladestationen ab.

Startbeitrag von Ralf Wagner am 09.01.2016 14:20

In mehreren Städten in Baden Württemberg, z.B. Karlsruhe, Pforzheim hat der ADAC seine Ladestationen stillgelegt. Auf Nachfrage wurde mitgeteilt, dass die Ladestationen veraltet sind und ersatzlos abgebaut werden.

Es wird somit klar wo der ADAC hin will, nicht zur Elektromobilität. Die Ladestationen sind z.B. in Pforzheim RWE Ladestationen mit TYP 2 Anschluss also keineswegs veraltet.

Als ADAC Mitglied seit über 30 Jahre, werde ich nachfragen was das soll.

rw

Antworten:

Hallöchen Ralf,

kannst du sagen wo die Info her ist bzw. wo man die evtl. nachlesen bzw. darauf beziehen kann? :confused:
Im GoingElectric-Forum wurde bisher nur berichtet, dass die Ladesäulen nicht mehr vom ADAC derzeit freigeschaltet werden. Da die Kooperation mit RWE zum 31.12.2015 ausgelaufen ist. Aber bisher konnte man sie anscheinend mit RWE-Vertrag / App noch freischalten. :eek:

von Bernd Rische - am 09.01.2016 18:16
Hallöchen Bernie,
ein Freund ZOE und Smart ED Fahrer hat mir berichtet dass die Ladestationen teilweise abgedeckt sind. Für ihn selbst ist die Ladestation in Pforzeheim ein wichtiger Notladepunkt.

Er hatte beim ADAC nachgefragt und die Antwort bekommen dass die Ladestationen abgebaut werden. Ich habe beim ADAC auf die FB Seite geschrieben, man will sich erkundigen...

Der Abbau bestehender Ladestrukturen wäre das falsche Zeichen vom ADAC!

Ralf

von Ralf Wagner - am 10.01.2016 08:41
Hallo Zusammen,
lt. RWE Ladestationenverzeichniss, sind die Stationen ADAC in Karlsruhe, Mannheim, Heidelberg und Freiburg nicht mehr vorhanden.
bin mal gespannt was das nun wieder zu bedeuten hat.........
mit sonnígen Grüßen
Michael H.

von Michael Hu - am 10.01.2016 10:56
Hallo allerseits,

nachdem ich für den Solarmobil Karlsruhe e.V. bereits eine Anfrage an den ADAC gerichtet habe, habe ich nun noch eine Anfrage an RWE nachgeschoben. Bin gespannt auf die Antwort - es soll aber niemanden davon abhalten, seinerseits ebenfalls Anfragen zu stellen. Es darf ruhig auffallen, daß der "heimliche Rückbau" (falls es einer werden sollte) nicht unbemerkt bleibt, je mehr Anfragen um so besser! Wenigstens die Kommunikationspolitik gegenüber den Nutzern wäre ja schließlich deutlich verbesserungswürdig.

Mit sonnigen Grüßen aus Karlsruhe,
Dirk
(Citroen AX Electrique, SAM I)

von DH@SoKa - am 10.01.2016 18:59
Wir haben auf FB mit dem ADAC geschrieben, aber dort gibt man sich unwissend und verweist auf seine Ladestationskarte.

von Ralf Wagner - am 11.01.2016 23:55
Hallo Ralf,

ich war letzte Woche zum Laden beim ADAC in Laatzen bei Hannover. Auch dort muss nun die (noch) stehende RWE-Säule zum Laden telefonisch mit eigener Vertragsnummer aktiviert werden; zu meiner Freude erblickte ich aber diverse neue Ladepunkte unter einem neuen Solardach (http://lemnet.org/cs_pictures/020980_001.jpg).

Laut Info zweier freundlicher Mitarbeiter sollen diese Ladepunkte (leider kein 43KW AC) demnächst in Betrieb gehen und dann wieder eine Freischaltung wie zuvor bei RWE ermöglichen. Auch nach Geschäftsschluss soll das Laden barrierefrei möglich sein. Ob die Säulen wieder an ein Ladenetzwerk angebunden werden, war nicht zu erfahren. Andeutungsweise gab es aber wohl Schwierigkeiten mit dem bisherigen (RWE).

Spekulation:

Bei dem dort in Niedersachsen / Laatzen getriebenem Erweiterungsaufwand gehe ich davon aus, dass es sich nicht um ein Einzelprojekt handelt und wir vmtl. auch von anderen Standorten Entsprechendes hören werden (hoffentlich).

VG Martin

von MaGro - am 12.01.2016 18:05
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.