Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 5 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 5 Monaten
Beteiligte Autoren:
Ralf Wagner, Bernd Schlueter

ENBW setzt neu Verwaltungssoftware für Ladestationen ein

Startbeitrag von Ralf Wagner am 13.01.2016 06:58

EnBW setzt bei Elektromobilität auf System von NTT DATA
Ladesäulenmanagement für Elektrofahrzeuge nutzt Open Charging Station Controller (OCC)
(PresseBox) (München, 12.01.2016) Die Verfügbarkeit öffentlicher Ladestellen gilt als einer der Schlüssel für eine flächendeckende Verbreitung der Elektromobilität. Das Energieversorgungsunternehmen EnBW Energie Baden-Württemberg AG setzt beim Betrieb seiner Ladeinfrastruktur auf das Ladestellenmanagementsystem OCC der NTT DATA, das für den europäischen Markt konzipiert wurde und über umfangreiche intelligente Features verfügt.

[www.pressebox.com]


rw

Antworten:

Re: ENBW setzt neue Verwaltungssoftware für Ladestationen ein

Mal wieder ein neues System mit einer neuen Ladekarte? Beten wir mal, dass dieses neue System auch der Kompatibiltät dient! Stuggi hat sich auf diesem Gebiet bisher keinen Namen gemacht.

von Bernd Schlueter - am 13.01.2016 10:22
Nein das ist ein Backend sprich eine Verwaltungssoftware. Die Ladesäulendichte der ENBW in Stuttgart ist fantastisch. Die Verfügbarkeit der Ladestationen verbessert sich auch deutlich.
RALF

von Ralf Wagner - am 13.01.2016 22:39
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.