Verbundprojekt „Epromo“(Wirtschaftliche Motorenfertigung für Elektrofahrzeuge)

Startbeitrag von BdasB am 20.01.2016 08:20

[www.maschinenmarkt.vogel.de]
Verbundprojekt „Epromo“(Wirtschaftliche Motorenfertigung für Elektrofahrzeuge)

Im Verbundprojekt „Epromo“ forschten Industriepartner und Institute an der Serienproduktion für die Elektromobilität. Ziel des Projekts war, wirtschaftliche Fertigungs-, Montage- und Prüfkonzepte für elektrische Fahrzeugantriebe zu erarbeiten. Erste Erkenntnisse sind bereits umgesetzt.

Im Rahmen des Projekts wurden Fertigungs-, Montage- und Prüfkonzepte für Elektroantriebe entwickelt, die in flexibeler Stückzahl von der Klein- bis zur Großserie, varianten-flexibel und anpassbar an neue Herstellungsverfahren sind. Die vielen Unterschiede zwischen elektrischen Traktionsantrieben im Automobilbereich und klassische Anwendungen im stationären Umfeld waren zu berücksichtigen.

Antworten:

Genau dieses Anliegen ist meines: die wirtschaftliche Fertigung wirkungsgradstarker Generatoren und Motoren. Mein Ziel ist das elektrische Getriebe mit einem ähnlich guten Wirkungsgrad wie die Kombination der Schaltgetriebe für Verbrennungsmotoren. Deren Wirkungsgrad liegt bei 90%. Die beiden Komponenten eines elektrischen Getriebes sollten also bei je 95% liegen.
Ist das erst einmal geschafft, ist der elektrische Antrieb bereits eingebaut und der Verbrennungsmotor wird, so weit möglich, ganz in den Hintergrund rücken. Ein leichter und umweltfreundlicher Hilfs-Gasmotor wird übrig bleiben.
Die heute erhältlichen Batterien genügen für den weitestgehend rein elektrischen Antrieb.
In Aachen werden die Förderungsgelder mit der Gießkanne verteilt. Ich zweifle, das diese bei Politikern beliebte Methode zum Ziel führen wird.

von Bernd Schlueter - am 21.01.2016 07:37
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.