Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren
Beteiligte Autoren:
Bernd Schlueter, BdasB

Projekt GREAT "Veränderungen im Verkehr und im Mobilitätsverhalten"

Startbeitrag von BdasB am 27.01.2016 07:39

[www.schleswig-holstein.de]
Auftakt für das Projekt GREAT in Malmö

KIEL / MALMÖ. Wie kann ein Beitrag zur besseren Klimaverträglichkeit des Verkehrs und somit zur Verkehrswende auf den Straßen in Nordeuropa gelingen? Mit dem Projekt GREAT will das Ostseenetzwerk STRING gemeinsam mit Unternehmen nach konkreten Lösungen suchen. STRING ist ein Netzwerk der Ostseeregionen Schleswig-Holstein, Hamburg, Stadt und Hauptstadtregion Kopenhagen, Region Seeland und Region Skåne. Daneben unterstützen weitere Regionen des Ostseeraumes das GREAT-Projekt.

""Die Ziele des Klimaschutzes und der Energiewende sind ohne einschneidende Veränderungen im Verkehr und im Mobilitätsverhalten nicht zu erreichen. Elektromobilität wird dabei eine Schlüsselrolle spielen"", sagte Energiewendestaatssekretärin Dr. Nestle heute (26. Januar 2016) im Rahmen der Auftaktveranstaltung des Projektes in Malmö.

Antworten:

Ich sehe sehr große Möglichkeiten in der Intensivierung des innerstädtischen Verkehrs durch elektronische Geschwindigkeitssteuerung und Abstandsregulierung.Zu viele Verkehrsteilnehmer verhalten sich heute undiszipliniert, verstopfen Kreuzungen oder halten mitten auf der Straße. Das muss ein Ende haben. Fußgänger haben dann auch eine Chance und atmen mievfrei. Wobei ich wirklich nichts gegen den i-Miev habe.

In Valencia habe ich einmal die Vorteile der Sperrung der gesamten Stadt für den Individualverkehr erlebt. Hervorragend. Außer, ein entsetzlicher Dieselmiev durch die Busse. Mit elektrischen Mievs wäre das anders.

Die Erfahrungen mit dem damaligen landesweiten Test dürften sorgfältig aufgezeichnet worden sein und sollte man nicht außer Acht lassen.

von Bernd Schlueter - am 27.01.2016 09:10
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.