Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren, 4 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bernd Schlueter, BdasB

CSU Weber will mildere EU-Abgasregeln bei Dieselautos

Startbeitrag von BdasB am 03.02.2016 08:15

CSU Weber will mildere EU-Abgasregeln bei Dieselautos

Die Konservativen im Europaparlament machen sich vor der entscheidenden Abstimmung für eine Abmilderung der scharfen Abgasvorschriften für Dieselmotoren stark. Der konservative Fraktionschef und CSU-Politiker Manfred Weber forderte seine Kollegen bei SPD und Grünen am Dienstag auf, dem im Vergleich zu den ursprünglichen Plänen sehr viel weicheren Vorschlag der Mitgliedstaaten zuzustimmen. „Es braucht einen vernünftigen Ausgleich zwischen Umweltschutz und wirtschaftlichen Interessen“, sagte Weber heute. Abgestimmt wird am Mittwoch.

... weiter bei: [www.heise.de]

Die EU-Kommission wollte diese Abweichung in den nächsten Jahren kräftig reduzieren. Erlaubt sind nach der Euro 6-Abgasnorm eigentlich nur 80 mg Stickoxid pro Kilometer. Ab 2017 soll dieser Wert noch um das 1,6-fache überschritten werden dürfen, ab 2020 nur noch um den Faktor 0,2. Dagegen hatte die Autoindustrie scharfen Protest eingelegt.

Antworten:

Mildere EU-Abgasregeln bei allen Autos, dafür Einführung von SCR

Ich fände die allgemeine Einführung einer selektiven katalytischen Stickoxydreduktion nicht schlecht. Das macht zwar eine Menge Umstand bei der Tankerei, erhöht jedoch den Wirkungsgrad der Dieselmotoren und auch aller anderen Verbrennermotoren erheblich. Vor allem Gasmotoren könnten endlich ihr Potential bei einem Kompressionsverhältnis von 16:1 voll ausspielen.
Im zukünftigen dezentralen Netz sind Gas- und Dieselmotoren unverzichtbar, da nicht immer reine Wasser- und Solarenergie zur Verfügung steht. Je früher wir mit der Abgasentgiftung anfangen, desto besser..
Damit SCR nicht umgangen wird, sollte das agent blue bereits im Kaufpreis des Dieselöls, Benzins oder Erdgases enthalten sein.
Als umweltfreundliche Elektrofahrer rüsten wir zusätzlich unser Block-Heiz- und Tankkraftwerk im Garten mit einer Zusätzlichen Nasswäsche aus. Das bedeutet gleichzeitige Brennwertnutzung.
Wie ich den Laden sehe, ist die bisherige teure Abgasentgiftung per sogenanntem Dreiwegekat mit Lambdasondenregelung dann verzichtbar, unser gesamter Energieverbrauch im Haushalt kann mindestens halbiert werden.
Bei der Softwareumstellung von VW rechne ich mit ungenießbar störrischen Motoren und 10% Mehrverbrauch.

Wir sollten die bittere Pille schlucken und die von der Autoindustrie gewünschte 2,6 fache Schadstoffausstoßmenge erst einmal ertragen. Wozu gibt es schließlich Nasenklammern und Atemschutzgeräte? Die Inder fahren schon mit Guy Negres mit edelster Himalayaluft betankten Lufteiern herum, besser gesagt, sie schieben sie hinter der nächsten Straßenkreuzung.
Der Wunsch ist leider oft die Taube auf dem Dach.

von Bernd Schlueter - am 03.02.2016 09:18
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.