Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren
Letzter Beitrag:
vor 2 Jahren
Beteiligte Autoren:
Ralf Wagner, schachtelhalm, Twiker76, BdasB

Internationales Benchmarking zum Status quo der Elektromobilität in Deutschland 2015

Startbeitrag von BdasB am 12.02.2016 08:06

[schaufenster-elektromobilitaet.org]
„Internationales Benchmarking zum Status quo der Elektromobilität in Deutschland 2015“
EP17: Internationaler Benchmark

Das Ergebnispapier Nr. 17 „Internationales Benchmarking zum Status quo der Elektromobilität in Deutschland 2015“ stellt den aktuellen Stand der Marktentwicklungen in Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern dar. Auf der Grundlage von ca. 50 international geführten Experteninterviews entstand ein Meinungsbild bezüglich der Hemmnisse und Potenziale für Deutschland. Die sieben betrachteten Kernmärkte haben teilweise ähnliche Rahmenbedingungen für die Elektromobilität. Teilweise können jedoch auch große Unterschiede beobachtet werden. Gewisse Anreizmechanismen können in einem Land sehr gut funktionieren, in anderen wiederum nicht. Die Implementierung der Elektromobilität muss daher individuell, auf die Bedarfe des jeweiligen Marktes abgestimmt stattfinden. Es ist aber deutlich erkennbar, dass sich monetäre und nicht-monetäre Anreize sehr wirkungsvoll kombinieren lassen.

PDF:[schaufenster-elektromobilitaet.org]

Antworten:

blabla...

Porsche behauptet es gibt noch keine Schnelllader in D mit denen man ein EautoAkku in 15 min wieder aufladen kann....

von Twiker76 - am 12.02.2016 08:50
Der i-MiEV ist ja auch kein deutsches Auto.

Nur der e8 Schnelllader (CHAdeMO) an dem ich immer in 15 Minuten lade, ist aus Deutschland.

Porsche?

Können die überhaupt Autos bauen? Von denen habe ich im Laden immer nur Sonnenbrillen und Armbanduhren gesehen.

Haben die vielleicht sogar eine Uhr mit der man seinen Tesla rufen kann?

Rahmenbedingungen erinnert mich an Schaufenster, Batterien entsorgen, Altmetallrecycling, ...

Ich falle weiter aus dem Rahmen und fahre Japaner an der eigenen CEE Steckdose geladen.

von schachtelhalm - am 12.02.2016 11:04
Der e8 Lader..... "wer hats erfunden?"

Porsche ist fleissig an der Arbeit und man hat sich hohe Ziele gesetzt. Opel kam jetzt mit dem "Bolt", VW und BMW werden die Reichweiten doppeln. Die Lader werden mehr und tauglicher, das Authentifizierungschaos nimmt ab. > Wir gehen spannenden Zeiten entgegen.

von Ralf Wagner - am 12.02.2016 20:45
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.