Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 2 Jahren, 3 Monaten
Beteiligte Autoren:
BdasB

BMW iNext: Neues Elektroauto von BMW i für 2020 geplant

Startbeitrag von BdasB am 16.03.2016 20:59

[www.emobilitaetonline.de]

BMW kündigt wegweisendes Elektroauto an

Nachdem die BMW Group anlässlich ihrer Jubiläumsfeierlichkeiten in der vergangenen Woche die futuristische Studie BMW Vision Next 100 präsentiert (news/forschungsprojekte/2284-bmw-vision-next-100-konzeptfahrzeug-zum-100-jaehrigen-jubilaeum) hat, folgt nun die Ankündigung eines neuen Elektroautos. Das künftige E-Auto-Modell, das aktuell unter dem Titel BMW iNEXT firmiert, soll den...

[www.bimmertoday.de]
BMW iNext: Neues Elektroauto von BMW i für 2020 geplant
Auf der heutigen Bilanzpressekonferenz ging es nicht nur um Zahlen, sondern auch um neue Modelle wie den BMW iNext. Unter diesem Namen wird ein neues …

[www.bmwblog.com]
[www.springerprofessional.de]

... aus dem Pressetext ...

BMW kündigt neues BMW-i-Modell an
BMW hat erste Details zur künftigen Strategie des Konzerns vorgestellt. Der Ausbau der elektrischen i-Modelle spielt dabei eine zentrale Rolle. Doch das E-Auto namens BMW iNext kommt erst nach 2020.

BMW baut das BMW-i-Portfolio weiter aus. Zu Beginn der nächsten Dekade soll ein neues BMW-i-Modell auf den Markt kommen, der BMW iNext. Die Ankündigung des Elektroautos ist Teil der Konzernstrategie "Strategy Number One - Next", die BMW-Chef Harald Krüger bei der Bilanzpressekonferenz heute, 16. März 2016, in München vorgestellt hat.

"Der BMW iNext läutet die nächste Ära der Mobilität ein", sagte Krüger. "Das Symbol unserer Technologie-Führerschaft wird zeigen, wie wir die Zukunft der Mobilität in die Serie bringen", so der BMW-Chef. Daneben sollen in den kommenden Jahren weitere Modelle folgen, darunter ein Plug-in-Hybrid-Modell der Marke Mini. Zusätzlich wird der Sportwagen BMW i8 mit Plug-in-Hybrid-Antrieb um eine offene BMW-i8-Roadster-Variante ergänzt. Noch im Jahr 2016 soll ein BMW i3 mit höherer Batteriekapazität und Reichweite das elektrische Produktportfolio erweitern.


Project i 2.0 für automatisiertes und vollvernetztes Fahren

Als Teil der Konzernstrategie legt BMW auch das Project i neu auf, das die BMW-i-Modelle hervorbrachte. Mit dem Project i 2.0 soll das automatisierte und vollvernetzte Fahren vorangebracht werden. Der Schwerpunkt liegt auf den Bereichen hochpräzise digitale Karten, Sensorik, Cloud-Technologie und künstliche Intelligenz.

Zudem will BMW die Wasserstoff-Brennstoffzellen-Technologie weiter entwickeln, mit der ihre Testwagen aktuell bis zu 700 Kilometer Reichweite erzielen sollen. Denn das Unternehmen geht davon aus, dass künftig verschiedene alternative Antriebsformen nebeneinander existieren werden. Diese Erwartung spiegelt sich in den Fahrzeugarchitekturen wider: Dort seien bereits heute alle konventionellen und alternativen Antriebsarten berücksichtigt.


Kein abrupter Wandel

Auch das traditionelle Geschäft wird bei BMW weiter eine zentrale Rolle spielen. "Die Transformation herkömmlicher Mobilität ist ein Prozess. Er wird sich über einen längeren Zeitraum hinziehen", erklärte Krüger. So werde der Verbrennungsmotor noch auf Jahre hinaus eine signifikante Rolle einnehmen. Unter dem Dach von Efficient Dynamics Next will das Unternehmen seine Antriebstechnik weiter entwickeln.

Auch neue Mobilitätsdienstleistungen sowie die Beteiligung an erfolgversprechenden Start-ups stehen auf Krügers Agenda. Zugleich wolle man Wachstumschancen in renditestarken Segmenten wie der Luxusklasse nutzen. Dazu soll beispielsweise der BMW X7 ab 2018 beitragen. Daneben sei ein weiterer Ausbau des M-Portfolios in Planung. Eine neue Generation von Rolls-Royce-Fahrzeugen soll von Anfang 2018 an verfügbar sein. BMW Motorrad steigt mit der neuen BMW G 310 R auch in Motorrad-Segmente unterhalb von 500 Kubikzentimetern ein.

[www.press.bmwgroup.com]
BMW Group gestaltet Transformation der individuellen Mobilität mit Strategy NUMBER ONE > NEXT

[electrek.co]
BMW rolls out new strategy, focusing on further advances in e-mobility and automated driving; Project i 2.0
BMW has revealed initial details of its new strategy, “Strategy NUMBER ONE > NEXT”. The BMW Group sees digitalization as an opportunity to make mobile life simpler, safer and more convenient, thereby capturing new customer groups. In the coming years, the Group will focus on broadening its technological expertise, expanding the scope of digital connectivity between people, vehicles and services and actively strengthening sustainable mobility.

BMW’s technology focus will therefore be on consistently achieving further advances in the fields of electric mobility and automated driving. Under the banner of BMW iNEXT, the BMW Group will bring new forms of automated driving and digital connectivity together with a new generation of electric mobility, lightweight construction and interior design. BMW said that it would usher in the next decade with a new BMW i model.

More...

[www.engadget.com]

BMW's next-gen Project i focuses on autonomous driving
Project i 2.0 and iNext aim to dominate self-driving car tech.


BMW CEO: Convertible i8 Coming, Along With New i3 & Plug-In Hybrid Mini

BMW has grand plans to expand its offerings and features in order to assure the top spot in the global luxury market. Daimler AG’s Mercedes Benz, with its myriad of new models and improvements, is quickly gaining on BMW with the possibility of topping them in sales this year. Volkswagen…

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.