Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 6 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 6 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bernd Schlueter, BdasB

Foerdergelder fuer Kommunale E-MobilityInitiativen ...

Startbeitrag von BdasB am 11.05.2016 06:49

[www.automobil-produktion.de]

Kommunale Initiativen sollen E-Mobility fördern
Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) will mehr E-Autos auf die Straßen bringen. Deshalb forciert er die Förderung einzelner Projekte in den Kommunen.
96 Städte, Landkreise, aber auch private Unternehmen erhalten nach Angaben des CSU-Politikers in der Summe 7,1 Millionen Euro - etwa zur Einrichtung von Ladestationen, der Anschaffung von elektrisch betriebenen Bussen und Taxis oder dem Aufbau von Carsharing-Angeboten mit E-Autos. Insgesamt stehen mit dem Programm 30 Millionen Euro jährlich bis 2019 für die Förderung der Elektromobilität zur Verfügung.

Zuletzt hatte sich die Bundesregierung nach monatelangen Verhandlungen auf eine umstrittene Prämie von 4.000 Euro für den Kauf eines E-Autos geeinigt, die das Kabinett im Mai beschließen will. Ziel ist es, dass bis 2020 mindestens eine Million E-Autos in Deutschland unterwegs sind. Zu Jahresbeginn waren allerdings erst 25.500 E-Autos und 130.000 Hybride zugelassen - bei 45 Millionen Pkw insgesamt.

[www.bmvi.de]

[www.automobilwoche.de]

Elektromobilität in Deutschland:
Regierung fördert Projekte in Kommunen

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt gibt beim Thema Elektroautos Gas. Neben der Kaufprämie will der Minister die Zahl der E-Autos auf deutschen Straßen nun auch durch die finanzielle Förderung von Projekten in Kommunen nach oben treiben.

Insgesamt stehen mit dem Programm laut Dobrindt damit 30 Millionen Euro jährlich bis 2019 für die Förderung der Elektromobilität zur Verfügung.

Zuletzt hatte sich die Bundesregierung nach monatelangen Verhandlungen auf eine umstrittene Kaufprämie für Elektroautos geeinigt. Diese beträgt 4000 Euro für den Kauf eines Elektro-Autos und 3000 Euro für ein Hybridfahrzeug. Das Kabinett soll die Prämie noch im Mai beschließen.

[www.flickr.com]
Weitere Informationen unter:
www.bmvi.de/foerderrichtlinie-elektromobilitaet

Antworten:

Vom Carsharing bin ich inzwischen einigermaßen angetan. Es ist nachvollziehbar, wer ein Fahrzeug beschädigt oder verschmutzt und man kann den Nutzerkreis entsprechend einschränken.
Ganz dumm ist die Kaufprämie nicht: es werden mehr Fahrzeuge verkauft und mehr Käufer von Gebrauchtfahrzeugen wird es geben.

von Bernd Schlueter - am 12.05.2016 12:44
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.