Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 10 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 10 Monaten
Beteiligte Autoren:
Bernd Schlueter, thegray, BdasB

Tesla-Masterplan (Bau von Bussen, Lkws und Pick-ups ... Fahrdienstleitsungen)

Startbeitrag von BdasB am 21.07.2016 08:13

[www.handelsblatt.com]
Elon Musk enthüllt Tesla-Masterplan

[www.heise.de]
Tesla: Musk will Busse, Lkws und Pick-ups bauen

Tesla-Chef, Elon Musk, will künftig auch Lastwagen und Busse bauen. Außerdem sollen irgendwann selbstfahrende Teslas auch einen firmeneigenen Fahrdienst in Städten bilden, kündigte Musk in seinem zweiten „Master Plan“ zur Strategie des Unternehmens an. Zuvor soll es noch ein kleineres SUV-Modell geben und einen „neue Art von Pickup-Truck“. Letzteres ist ein deutliches Zugeständnis an den amerikanischen Markt, wo diese Art von Fahrzeugen extrem beliebt ist.
Der Zeitraum zur Umsetzung der Ankündigungen blieb unklar.



[electrek.co]
Elon Musk now convinced Tesla-SolarCity merger will pass after talking to major investors

[insideevs.com]
Tesla Gigafactory July 29th Grand Opening

Antworten:

Na und ist das Verwunderlich?

Für einen Stadtbus ist die Leistung eines S85D doch mehr als ausreichend genug Platz und Raum für bessere Kühlung ist doch mehr als genug in einen Leiterrahmen vorhanden, was außerdem Plus zig sitze braucht es mehr! OK- einen Kleinaggregat für Winter und Sommer um die Batterie nicht mit Heizung und Klima zu belasten könnte Sinn machen. So Blöd wie die die einen Bus nach Offenbach gelifert haben kann wohl nur selten sein - Klima und Heizung ähmmm nöö wieso braucht man das !

Pickup nun wer´s braucht ;-) Der muß dann eben neben Stromaufschlag eben auch einen ordentlichen Gewichtsaufschlag akzeptieren.

Fahrdienst ? nun das wird aller Irobot wohn noch daueren.

ACH ja was eigentlich bei der ganzen ZukunnftsSpinnerei fehlt ist ein EL-NG für die die noch kein Fahrerlizenz haben.

Was aber interessant ist - der Kurs verlauf nach dem Todesunfall - bei jeden anderen Klein-Hersteller hätte das bedrohlichere Abschläge nach sich gezogen - ich folgere daraus das ich mit meiner Feststellungen vor laaaanger Zeit mit den Vergleich zu Apple-Markt nicht falsch lag.

von thegray - am 21.07.2016 12:14
Ich halte es für blanken Unsinn, ausgerechnet in den Städten so etwas zu planen. Überall gibt es Störungen. Autonom Fahren nur auf Überlandstrecken. Wichtig für die Städte wäre einzig eine neue Verkehrplanung zur Beseitigung der Staus.

von Bernd Schlueter - am 26.07.2016 11:53
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.