Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 11 Monaten
Letzter Beitrag:
vor 10 Monaten, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
StromerBodo, Helixuwe, el El, BdasB

AMPERA-E LÄSST KONKURRENZ STEHEN

Startbeitrag von BdasB am 14.09.2016 07:50

[www.autoblog.com]
[www.heise.de]
[www.golem.de]
[www.auto-motor-und-sport.de]
[insideevs.com]
[insideevs.com]
[www.opel-blog.com]
[www.heise.de]

Über 400 Kilometer Reichweite: Neuer Opel Ampera-e soll die Elektromobilität revolutionieren

Antworten:

Klingt vernünfitig! Mal sehen was nach ein paar Jahren über den Rost berichtet wird.

von el El - am 14.09.2016 11:37
40t€ und keine Lademöglichkeit in Sicht.
Dieses Auto sollte Opel von 2010 an in Bochum gebaut haben, mit der Antriebstechnolgie von Vectrix, aber damals gab es leider keine Fördergelder von Land und Bund für solche Projekte. So wie es läuft läuft es gut war die damalige Nokia-Denkweise.
Gruß Uwe

von Helixuwe - am 14.09.2016 18:35
Ich finde nicht, dass man der Reichweitengier auch noch das Wort reden sollte - realistische Reichweiten für den "Normaleinsatz" sind 150 - 200 km, mehr wird in aller Regel überhaupt nicht gebraucht, darauf sollte die Akkukapazität abgestellt werden und nicht auf irgendwelche abgehobenen Vorstellungen, denen es nur um die Imitation der Dinge aus der Benzinwelt geht. Mehr Akkus in der Fahrzeuge reinzupacken ist sinnlose Übertreibung und unökologischer Quatsch.

Wir sollten vielmehr darauf hinweisen, dass kaum jemand diese verlangten Reichweiten braucht und es eine Frage des Umgangs mit dem Fahrzeug ist, welche Reichweite man BENÖTIGT - wie in vielen Feldern heißt es da auch, dass der intelligente Umgang mit den Dingen enorm Ressourcen sparen kann.

Und auch in diesem Sinne: Besser endlich mal die Fahrzeuge abspecken und nicht nur Autos bauen, die über eine Tonne wiegen ! Davon redet mittlerweile kein Schwanz mehr ...

von StromerBodo - am 25.09.2016 17:35
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.