Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 10 Monaten, 3 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 10 Monaten, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
Bernd Schlueter, el El, Herbert Hämmerle, Emil, Hotzi-47, BdasB

RWTH Aachen: Befragung "Akzeptanz eines portablen CHAdeMO-CCS Adapters"

Startbeitrag von BdasB am 29.09.2016 06:54

[www.soscisurvey.de]
RWTH Aachen: Befragung "Akzeptanz eines portablen CHAdeMO-CCS Adapters"

in dieser Befragung geht es um die Akzeptanz eines portablen CHAdeMO-CCS Adapters. Dieser Adapter soll es Nutzern von Elektrofahrzeugen mit CHAdeMO Stecker ermöglichen, an einer Schnellladestation mit CCS (Combined Charging System) Anschluss zu laden. Somit würde diesen Fahrzeugen der Zugang zu mehr Schnellladesäulen in Deutschland und Europa geschaffen.


... wenn er GUENSTIG ist wird er wohl gekauft ... (fuer Energieunternehmen wirklich GUENSTIG - denn dann braucht es keine TRIPPLE-Charger mehr)
nur Chademo-Stecker sind so pervers teuer (und die CCS gibt's auch nicht fuer den CCE-Baumarktpreis ...)


z.T. seltsame fragen (also wie immer ;-) )

Die Nutzung eines Adapters kann ggf. zu einer geringeren Ladeleistung des Steckers führen. Es kann damit zu einer Verlängerung der benötigten Ladezeit kommen.

Antworten:

Habe geduldig meine Antworten dort eingetippt, aber per Kommentar mich etwas beschwert und die Frage gestellt, was diese (gefühlt) 100. Befragung denn eigentlich soll. Und mögliche Preise ihres geplanten oder auch nur angedachten Adapters haben die nicht genannt - aber wollen es per Umfrage erfahren, wann man denn zu zahlen bereit wäre.

So eine Befragung halte ich für problematisch. Was genau wollen die wirklich. Und dann die vielen Wiederholungsfragen. Wohl um zu testen, ob man es ernst meint. Positiv ist zu sehen, dass die Befragung auch dann zur nächstne Seite schaltete, wenn man Fragen bzw. deren Beantwortung einfach übersprungen hat.

Die sollen Adapter anbieten, dann schauen wir mal.
Aber wirklich brauchen kann man das nicht im Zeitalter der Triple Charger. Ich sehe sehr geringe Marktchancen.

Gruss, Roland

von Hotzi-47 - am 01.10.2016 17:53
Zitat
EMobile plus solar
Aber wirklich brauchen kann man das nicht im Zeitalter der Triple Charger. Ich sehe sehr geringe Marktchancen.


Das wäre für Teslafahrer was. Die könnten dann zusammen mit dem Chademo-Adapter auch an CCS laden. :rolleyes:

von Emil - am 02.10.2016 07:34
Servus Roland,

beim SLAM-Projekt wurde CHAdeMO diskriminiert und man muß froh sein, daß doch noch einige wenige Triple-Säulen aufgestellt wurden.
Beispielsweise gibt es in Aichstetten 3 CCS/Typ2-Säulen und eine Triple-Säule. Ich höre immer wieder von E-Fahrern, daß dort wieder mal die einzige CHAdeMO gestört ist, zwei mal hat es mich selbst betroffen.
Hier wäre so ein Adapter hilfreich.

von Herbert Hämmerle - am 04.10.2016 05:14
Blödsinnige Steckerwerbung. So schön sind sie nun wirklich nicht und von mir aus dürften alle diese Stecker einen Hidschab tragen. Passen auf fast kein Auto, weil es Dutzende verschiedene gibt, sauteuer und dämlich. Gleichstrom ist zweipolig, alles mehr ist überflüssig. Nicht mal Tee bekommt man gereicht, wie die Werbung verspricht.

von Bernd Schlueter - am 04.10.2016 15:50
Also ich möcht mir wirklich nicht noch einen zusätzlichen Adapter kaufen, wenn ich an den typ 2 Stecker für 100€ und das gefrickel damit denk... Monatliche Leihkosten von 3 - max 4€ find ich aber vertretbar, dann würd ich kein Werkzeug angreifen um einen selbst zu bauen. Aber gut, das kommt ja für mich eh nicht in Betracht.
Nachti-Nacht :)

von el El - am 04.10.2016 20:43
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.