Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 10 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
BdasB

Nationalen Plattf. Elektromobilität (NPE) "Schwächen in der Kommunikation der Elektromobilitätsthemen"

Startbeitrag von BdasB am 14.10.2016 07:24

[www.springerprofessional.de]
Elektromobilität 0.0 – in Deutschland zurück auf Los
Die Glaubwürdigkeit der deutschen Fahrzeugindustrie und der Politik in einer konsequenten Umsetzung der E-Mobilitätsziele steht infrage. Kontroversen in den eigenen Reihen laden zum Neustart ein.

Henning Kagermann zeigt sich selbstkritisch. Im Interview "Ich erkenne ein Umsteuern" aus der ATZ 10-2016 räumt der Vorsitzende der Nationalen Plattform Elektromobilität (NPE) Schwächen in der Kommunikation der Elektromobilitätsthemen ein: "Die Überzeugungsarbeit ist schon erstaunlich schwierig. Ich bin immer wieder überrascht, wie viele der Dinge, die man als trivial abgehakt hat, gebetsmühlenartig wiederholt werden müssen." Zuweilen erliege man sogar einer kontraproduktiven Polemik, entgegnet Kagermann im Gespräch über die Art und Weise, welche Gegenwehr Elektrofahrzeuge jahrzehntelang erfahren haben, ohne die nun dringend benötigten Potenziale zu heben und diese über einen längeren Zeitraum nachhaltig und somit glaubwürdig zu kommunizieren sowie im Dialog zu erklären.

Die Kommunikation muss sich ändern ...

Die Erkenntnis wiegt bei Kagermann umso schwerer, weil er als Präsident der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften, acatech, seit vielen Jahren einen Award für Innovationsjournalismus auslobt. Seine Überzeugung ist, dass technische Trendwenden auch unter gesellschaftlichen Aspekten über einen längeren Zeitraum medial begleitet werden müssen. „Die übliche Überzeugungsarbeit für Elektrofahrzeuge hat meiner Ansicht nach ihre Grenzen erreicht." Es wäre nicht mehr zielführend, noch mehr Papier zu drucken und noch mehr Vorträge auf Konferenzen zu halten. ...

Elektromobilität generell ist in der deutschen Bevölkerung nicht angekommen, im Gegenteil, man begegnet Elektrofahrzeugen und den Initiativen der NPE skeptisch, konfrontiert ATZ und fragt: Was ist Ihrer Meinung nach verbesserungswürdig?

... ein seeehrr laaanger Artikel ... weiterlesen lohnt ...

... und es wird sich wohl nicht viel aendern ... seit zehn Jahren kann man immer wieder solche Stammtisch-"Fakten"-Polemik-Artikel lesen:



[www.welt.de]

Und wo ist der Auspuff Ihres Elektroautos?
O-Ton "Autor": Eines vorweg: Ich bin kein Experte für Elektromobilität, Energie oder Emissionen, aber ich bin normalerweise ziemlich gut darin, Unsinn zu erkennen, wenn ich ihn sehe.... (aber nicht wenn man ihn schreibt ?)

... oder so ... [www.tagesspiegel.de]
Die Mär vom grünen E-Auto
(alle Stammtischweissheiten als "Fakten" (?) dargestellt )
... die Kommenrare liegen auf AFD-Intelligenzniveau
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.