TESLAS Autopilot

Startbeitrag von Ralf Wagner am 17.10.2016 20:39

So, jetzt hat das Kraftfahrtbundesamt öffentlichkeitswirksam allen Tesla Fahrern und Fahrerinnen (auch mir) einen Brief geschrieben. In dem Brief steht nicht mehr und nicht weniger drin, als das wir die Anleitung des Tesla lesen sollen.

Nicht genug mit dem Brief, jetzt soll Tesla auch den Namen Autopilot nicht mehr verwenden, er suggeriere dass das Auto von alleine fährt. Er fährt auch alleine, aber nicht in allen Situationen - das haben Autopiloten mal so an sich, sei es im Flugzeug, Schiff oder Auto.

Wir sind noch ein ganzes Stück weg vom völlig autonomen fahren, das wissen auch die Tesla Fahrer. Wir sind losgefahren auf dem Weg des autonomen Fahrens und Tesla liegt vorn. Gerade weil Tesla vorne ist, zumindest bei käuflichen Fahrzeugen auf der Straße, mißgönnt man es ihnen.

Immerhin eine Vielzahl von Kommentaren zeigt dass viele verstanden haben was hinter dem Querschuß wirklich steckt.

Einige haben ganz interessante Antworten an das KBA geschickt, aber lest selbst:



[www.facebook.com]

Gruß
Ralf
webmaster

Antworten:

Bei allem Verständnis für die Verärgerung möchte ich hier mal an die Anfangszeiten von ABS und Allrad im PKW Bereich erinnern. Da kannte ich etliche, die meinten mit so einem modernen Fahrzeug brauche man keine Winterreifen mehr. Ich würde also nicht alzu sehr auf die Vernunft der Fahrer bauen. Dies gilt aber natürlich auch für die Verwender anderer Assistenz Systeme.

von Richard - am 18.10.2016 07:07
Wer hier vor allem autonom überwacht werden sollte, ist der Fahrer. Darauf sollte als erstes alle Anstrengung ausgerichtet sein. Penner und Pokemonspieler haben auf der Straße nichts zu suchen.
Aber spezielle Säuferspuren mit Zwangsführung, die könnte man durchaus verantworten. Die rein optisch gesteuerten autonomen Systeme halte ich für unverantwortbar. Eine solche sehr sichere Spur wäre die von mir vorgestellte Ladespur, auf der der Fahrer durchaus auch ein Nickerchen, bei geringer Geschwindigkeit, machen könnte. Nur für Elektroautofahrer, die fahren eh schon zum Einschlafen.

von Bernd Schlueter - am 18.10.2016 08:55
cooles Schreiben.

wie kalter Dieselruß riecht weiß man seit es wieder kälter wird...
Gesund kann das nicht sein.
Und wenn die Abgasreinigung die ersten 10 km nicht funktioniert...

von Twiker76 - am 18.10.2016 18:39
Zitat
Twiker76
cooles Schreiben.


Und wenn die Abgasreinigung die ersten 10 km nicht funktioniert...


Die ersten 10! Muhaaa:rolleyes:

von thegray - am 19.10.2016 11:27
Zitat
Ralf Wagner
So, jetzt hat das Kraftfahrtbundesamt öffentlichkeitswirksam allen Tesla Fahrern und Fahrerinnen (auch mir) einen Brief geschrieben.

Könnte den Brief bitte jemand der Vollständigkeit halber hier im Forum posten? Der Brief von Strominator ist ja ganz vortrefflich formuliert.
Danke : -)

von Dineu - am 19.10.2016 22:23
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.