Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr, 1 Monat
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr, 1 Monat
Beteiligte Autoren:
thegray, Emil, BdasB

SZ: BMW's Strategie .... ein Schritt vor - zwei zurueck ...

Startbeitrag von BdasB am 31.10.2016 21:52

[www.sueddeutsche.de]

... auszugsweise:

An Ideen hat es den BMW-Oberen nie gemangelt. Doch immer öfter zeigen sie im 22. Stock des BMW-Vierzylinders Angst vor der eigenen Courage. Nach dem Vorpreschen mit dem Project i verpassten sie den Trend zu luxuriösen Elektroautos - wohl aus Aversion gegen 500 kg Batteriegewicht. Auch der Leichtbau mit Kohlefasern spielt künftig eine Nebenrolle, obwohl BMW in Leipzig und anderswo eigene Fabrikhallen für die gewebten und geklebten BMW-i-Karosserien errichten ließ. Was ist aus anderen revolutionären Denkansätzen geworden?

Antworten:

BMW hat das Problem dass ein Großteil der i Entwicklungsmannschaft nach China verschwunden ist. :(

von Emil - am 01.11.2016 08:04
Die Frage ist Warum!

Das sind doch Leute die auch gern im Eigenen "Umfeld " was bewegen - wenn man sie läßt.

Vielleicht haben sie durch den ersten Dämpfer - gleich gesagt bekommen ......das am Ende Demotivierend ist usw.
Dann war die erste Kerbe geschlagen wo dann der Headhunter den Geldkeil und eine Menge Freiheiten ansetzte.

Und wenn man sich das ganze gemauere im D-EV-Umfeld anschaut......

Was würdet ihr dann machen ??????!!!!!

Was die Großen - nicht akzeptieren können das sie in dem Umfeld auf I-Dötzen-Niveau agieren und auch so behandelt werden, und eben Klein anfangen Müßen und in vielen Schritten zulernen.
Dazu gehört auch das man wenn man über Dekaden den Leuten Sagte das geht nicht - im nächsten Moment was vor die Nase setzt das dann gehen soll - selbst wenn es nur 150km geht oder gehen soll.
Er nicht die Bude einrennt!

von thegray - am 01.11.2016 19:46
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.