Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
4
Erster Beitrag:
vor 9 Monaten, 2 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 9 Monaten, 2 Wochen
Beteiligte Autoren:
Manfred aus ObB, Hotzi-47, Ralf Wagner

Neuer Einstiegs Tesla Modell S unter 60.000 € netto

Startbeitrag von Ralf Wagner am 09.11.2016 10:32

Nachdem der Tesla in den letzten zwei Jahren immer teurer wurde, gibt es seit heute ein günstiges Einstiegsmodell "Sparbrötchen" zu einem Nettopreis unter 60.000 €. Der Tesla ist damit förderfähig. Auch der Hersteller muß 2000 € mitbringen für die 4000 €. Ob Tesla dies macht ist noch offen. Edit: offenbar ja!

Dem Einsteiger fehlen allerdings essentielle Dinge wie Navi, Rückfahrkamera, Parksensoren, die in einem Komfortpaket zubuchbar sind.

Edit: Rechtschreibung verbessert

Antworten:

Abgestimmt auf die Deutsche Eautoförderung und im Prinzip ohne Gratisschnellladung

Tesla auf der Flucht vor Trump :confused:

von Manfred aus ObB - am 09.11.2016 10:37
Zitat
Manfred aus ObB
Tesla auf der Flucht vor Trump :confused:


Würde ich machen, wenn ich könnte. Aber wohin?

Gruss, Roland

von Hotzi-47 - am 09.11.2016 17:48
Zitat
EMobile plus solar
Zitat
Manfred aus ObB
Tesla auf der Flucht vor Trump :confused:


Würde ich machen, wenn ich könnte. Aber wohin?


Aber Roland :rp: daẞ hat doch Elon schon lang Verkündet,
die neue Geldelitenmenschheit auf den Mars

[derstandard.at]

Elon räumt aber ein, daß die Reise dorthin ein noch höheres tötliches Risiko beinhaltet
als die Benutzung des Autopiloten, der eigentlich keiner war.

von Manfred aus ObB - am 09.11.2016 22:30
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.