Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 8 Monaten, 3 Wochen
Letzter Beitrag:
vor 8 Monaten, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
Hotzi-47, BdasB

OPINE "Plattform" ... INNOVATION FÜR NACHHALTIGE ELEKTROMOBILITÄT

Startbeitrag von BdasB am 30.11.2016 09:37

[www.presseportal.de]
.... aaarrrrrhhhhh ... schon wieder eine "PLATTFORM" ....

[www.opinemobility.de]
OPINE - OPEN INNOVATION FÜR NACHHALTIGE ELEKTROMOBILITÄT
Grüne Mobilität: Neue Online-Austausch-Plattform für Bürgerideen

Studierende bringen Energiewende auf die Straße
... und sobald das Studium beendet ist .... vergammelt diese "Plattform" wie schon so viele vorher ...


Studierende und Promovierende setzen sich mit ihrem Projekt "OPINE" in der neuen, bundesweiten Initiative Think Lab "Energie - Gesellschaft - Wandel" für die Energiewende ein. Das Think Lab wird gefördert durch die Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw) und die innogy Stiftung. (RWE?!)

Das engagierte "OPINE"-Team - Opine steht für OPen Innovation Nachhaltige Elektromobilität - hat jetzt eine Online-Austausch-Plattform für Bürgerinnen und Bürger gelauncht.
Jeder, der einen Vorschlag oder eine innovative Anregung zu "grüner Mobilität" hat, kann dies auf der Webseite www.opinemobility.de einbringen.

... und bei FresseBuch ....
[www.facebook.com]
Think Lab Energie - Gesellschaft - Wandel
3. März um 09:50 ·
·
Mit Think Lab unterstützen wir Studierende und Promovierende aller Fachrichtungen dabei, sich in einem Projektteam mit eigenen, kreativen Ideen für die #Energiewende zu engagieren.

Projekte können z. B. sein:
- einen eigenen Energie-Song produzieren
- eine lokale Energiewende-Allianz gründen
- ein Planspiel „Energiewende und Teilhabe“ entwickeln
- eine „Energiewende-Vorlesungsreihe“ am Hochschulort organisieren

Weitere Infos dazu erfährst du beim Klick aufs Bild. Kontaktiere uns gern oder poste deine Fragen und Ideen. Wir freuen uns darauf!

Antworten:

schon wieder ??

Ich konnte schon mit den eMobilisten nicht viel anfangen, sowohl mit der Website als mit den persönlichen Erklärungen der Studenten, die es machen und die ich mal bei einer Veranstaltung antraf.

Erklärung der eMobilisten: "Die ganze Welt der Elektromobilität
Informiere Dich zum Thema und teile Dein Wissen. Fragen und Antworten zur E-Mobilität."


Opine und die eMobilisten ignorieren übrigens wohl gleichermassen die "Szene", die es schon lange gibt, also das elweb, das Elektroauto-Forum, goingelectric, die Vereine (sogar in Erlangen, und die eMobilisten sind praktisch vor Ort), die Zeitschrift und so weiter. Als ob es die gar nicht gibt.

Also mir wird die Zielsetzung nicht ganz klar, außer Beschäftigung für Studenten. Eine Lehrübung. Lehrreich oder reich an Leere?

Gruss, Roland

von Hotzi-47 - am 30.11.2016 12:55
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.