Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
6
Erster Beitrag:
vor 1 Jahr
Letzter Beitrag:
vor 1 Jahr
Beteiligte Autoren:
Dineu, Manfred aus ObB, tenman, Hotzi-47, Bernd Schlueter, BdasB

Renault Master nun als E-Transporter vorgestellt !!!

Startbeitrag von BdasB am 14.01.2017 00:15

[www.eurotransport.de]
[group.renault.com]
[oekonews.at]
Renault Master nun als E-Transporter

Elektrotransporter Master Z.E. und Kangoo Z.E. mit größerer Reichweite in Brüssel vorgestellt

Auf der European Motor Show in Brüssel, die heute startet, zeigt Renault gleich zwei Neuheiten mit Batterieantrieb: den aktualisierten City-Lieferwagen Kangoo Z.E. und den komplett neu entwickelten Elektrotransporter Master Z.E. Der technisch voll überarbeitete Kangoo Z.E. ermöglicht dank neuem E-Motor und neuer Batterie eine um über 50 Prozent auf 270 Kilometer gestiegene Reichweite . Damit weist das Modell den größten Aktionsradius in der Klasse der rein elektrisch betriebenen leichten Nutzfahrzeuge auf. 

Antworten:

Leise rast der Bäcker durch das Land

Das wird den Roland Schüren jedenfalls freuen und die übrigen bedieselten Bäcker erst recht.
Das joint venture zwischen Nissan und Renault wird sich sicher auszahlen. Wenn da auch noch eine neue Batterie-Technologie herausspringt, wäre das besonders erfreulich.
Ich kenne weitere Kunden, die sich über den Transporter freuen werden.
Ob das immer noch 18650-Zellen sind?

von Bernd Schlueter - am 14.01.2017 08:06

Re: Leise rast der Bäcker durch das Land

Zitat
Bernd Schlueter
Ich kenne weitere Kunden, die sich über den Transporter freuen werden.
Ob das immer noch 18650-Zellen sind?


Das freut noch weitere Rolands.., also mich. Obwohl ich den Transporter nicht wirklich brauche, aber der Kangoo ZE würde mich schon reizen. Sozusagen der bessere Berlingo (derzeit), was Motor und Reichweite angeht.

Aber 18650er Zellen???? Hat Renault oder Nissan die jemals eingesetzt? Oh Bernd, finde das bitte heraus. Oder besser: was hat Renault, was hat Nissan bisher eingesetzt an Zell-Technologie. Die Nissan (Leaf) Akkus solltest Du leicht finden, die bekommt man ja mittlerweile gebraucht (wurde im elweb schon vorgestellt). Also was ist da drin? Ich meine von der Größe und der Technologie?
18650 bestimmt nicht.

Gruss, Roland

von Hotzi-47 - am 14.01.2017 08:55

Re: Leise rast der Bäcker durch das Land

33 kWh in einem Master reichen nie und nimmer fuer 200 km.
Das ist Wunschdenken. Bei solchen Fahrzeugen im leichten Lieferverkehr beispielsweise sind mindestens 60 kWh Batterie und Schnelllademoeglichkeit unterste Grenze. Sollten auch noch temperaturgefuehrte Produkte transportiert werden ist der Speicherbedarf noch groesser. Volkswagen hat doch auf der IAA auch solch eine Alibifahrzeug vorgestellt.
Der vollelektrische Fuso Canter koennte da schon interessanter werden.

von tenman - am 14.01.2017 22:47

Re: Leise rast der Bäcker durch das Land

Zitat
tenman
33 kWh in einem Master reichen nie und nimmer fuer 200 km.


Nissan eNV200 [www.spritmonitor.de]:
25 kWh/100km   Juni bis Oktober
33 kWh/100km   November

Mit 33 kWh im Winter 100 km, wem das reicht, der möge damit glücklich werden!

von Dineu - am 17.01.2017 09:21

Transporter mit Kachelofen?

Zitat
Dineu


Mit 33 kWh im Winter 100 km, wem das reicht, der möge damit glücklich werden!


Im Ersten Beitrag ist ein Link nach Österreich, erkennbar am at am Schluß, in dem Link findet man folgenden Satz:

Zitat
Artikel Online geschalten von: / holler /
Für Märkte mit besonders kaltem Klima bietet Renault darüber hinaus eine Zusatzheizung an,
die mit Dieselkraftstoff betrieben wird und so auch im Winter eine optimale Reichweite sicherstellt.


Jetzt muß halt jeder für sich Entscheiden was bedeutet ein besonders kaltes Klima
und ist derjenige Eautofahrer bereit den Brennstoff Heizöl zu Tanken, da dieser
mit dem Diesel verwand und so des Teufels ist.

Nur Wärme aus Akkustrom zu gewinnen, wenn 30 cm Schnee auf der Straße und das
Vorwärts kommen gegen Null tangiert lassen, da hatt schon mancher sich auf dramatischere Art gewärmt
wie alte Starwarskinogänger wissen :rolleyes:

p.s. Starwars in 3D ist Mist

von Manfred aus ObB - am 17.01.2017 09:56
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.