Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
2
Erster Beitrag:
vor 10 Monaten, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 10 Monaten, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
thegray, BdasB

und wieder mal eine NEUE In­i­ti­a­ti­ve "Hydrogen-Council-Wasserstoff-Initative" gegruendet ...

Startbeitrag von BdasB am 18.01.2017 09:42

... und wieder mal eine NEUE In­i­ti­a­ti­ve
[www.heise.de]
Hydrogen Council: Wasserstoff-Initative gegründet 

Eine Allianz aus Autoherstellern und anderen Weltkonzernen will dem Wasserstoff-Antrieb zum Durchbruch auf der Straße verhelfen. Daimler, BMW, Linde und zehn weitere Unternehmen haben sich zum Hydrogen Council zusammengeschlossen – der Wasserstoff-Initiative, wie sie am Dienstag (17. Januar 2017) auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos mitteilten.

Die Unternehmen stecken momentan zusammen pro Jahr 1,4 Milliarden Euro in den Ausbau der Technik. Ein gemeinsames Ziel dürfte sein, die Ausgaben künftig besser zu koordinieren.

Kommentar:
[www.heise.de]

... ein weiterer Artikel bei ...
[www.heise.de]

Brennstoffzelle im Auto – Zukunftstechnik oder Notlösung? (Energieverschwendung wird immer unterschlagen )


Mich wundert es nicht, dass die Industrie H2 foerdert. Denn man kann sich ja mit Batterieautos von der Abhaengigkeit und dem Preisdiktat einiger weniger Konzerne verabschieden - mit H2 wird diese Abhaengigkeit beibehalten und auch fuer die Werkstaetten ist bei BZ noch was bei der Wartung zu verdienen ....

Antworten:

Nun Re: und wieder mal eine NEUE In­i­ti­a­ti­ve "Hydrogen-Council-Wasserstoff-Initative" gegruendet ...

Hat für die Autobauer den Reiz den Hubkolbenmotor weiterhin mit "reinen" Gewissen weiter zu verkaufen - ohne den EV-Antieb Hausintern forcieren zu müßen. Und - z.B für die anderen sich dieses auch Vertriebsstrukturen des Ölgeschäfts aufsattelen lassen würde.

(wenn man mal die neuen Regeln de VCR mal der Einfachheit nicht betrachtet)

von thegray - am 18.01.2017 17:15
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.