Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
3
Erster Beitrag:
vor 1 Monat, 1 Woche
Letzter Beitrag:
vor 1 Monat, 1 Woche
Beteiligte Autoren:
Berlingo-98, el El, BdasB

F.A.Z. "Volvo geht auf Distanz zum Diesel"

Startbeitrag von BdasB am 17.05.2017 08:17

[www.faz.net]
F.A.Z. Exklusiv:  Volvo geht auf Distanz zum Diesel

Der Autohersteller hält die Motor-Neuentwicklung nicht mehr für wirtschaftlich. Sein Heil will er in einer anderen Antriebsart finden.
Volvo argumentiert freilich auch aus einer Situation begrenzter finanzieller Ressourcen. So haben die sich mit einigem Erfolg aus der Existenzkrise befreienden Schweden alle größeren Motoren aus dem Programm gestrichen. Es gibt nur noch Vierzylinder, demnächst erscheint auch ein neuer Dreizylinder. Letzterer übrigens, noch ist die Ära also nicht vorbei, auch als Diesel.

Antworten:

Welche Existenzprobleme? 99 von Ford geschluckt, 2010 von den Chinesen. Volvo existiert nur noch als Name, so wie Škoda. Von Volvos Qualität und eigenständigen Autos ist nichts mehr übrig, die halten keine 30 Jahre mehr, aber GEELY gehts nicht schlecht, die bauen sogar vernünftige Autos:
https://de.wikipedia.org/wiki/Tobe_M'car

von el El - am 18.05.2017 02:27
Mittlerweile gehört London Taxi zum chinesischen Geely-Konzern.

Geely hat kräftig in LTC investiert. In einer neuen Fabrik in Coventry wird die nächste Generation London Taxis (TX5) gebaut. Mit Volvo-Elektroantrieb sagt das Kult-Taxi dem Diesel Lebewohl.
Vollständiger Bericht auf auto-motor-und-sport.

Auf der eigenen Internetseite tritt der chinesische Hersteller schon sehr selbstbewußt auf: Lynk & Co.

Die Elektroantriebe wurden möglicherweise in Deutschland entwickelt und werden hier gebaut.
[attachment 2316 Bad-Neustadt-Saale-2017-05-06-Elektromobilschautag.jpg] Foto: (c) R.Reichel

Gruss, Roland

von Berlingo-98 - am 18.05.2017 07:49
Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.