"Wie Audi den Verbrennungsmotor retten will"

Startbeitrag von BdasB am 08.06.2017 11:29

[www.springerprofessional.de]
Die Motorenstrategie von Audi: Hybridisierung, Gas und V-Motoren

[www.manager-magazin.de]

Manipulations-Vorwürfe prallen an VW-Tochter ab

Wie Audi den Verbrennungsmotor retten will (Vorsprung durch .... aeehmmmm ?)

In weiten Teilen bleibt die Autowelt laut Audi bis auf weiteres wie sie ist

... auszugsweise ...
Audis Rechnung geht so: Etwa ein Drittel der Neufahrzeuge könnten in acht Jahren mit "neuen Technologien" angetrieben werden. Doch zwei Drittel führen dann weiterhin "verbrennungsmotorisch". Und weil das Unternehmen insgesamt deutlich mehr Autos verkauft als heute, sinkt die Zahl der Wagen mit konventionellen Aggregaten faktisch nicht. "Es gilt, die Technik weiter über 2025 hinaus zu entwickeln", sagt Ardey.

Audis großes Antriebs-Potpourri - zu dem weiterhin auch der Wasserstoff-Antrieb zählt - ist im Unternehmen offenbar Gegenstand intensiver Debatten. Schließlich geht es darum, wie das Milliarden-Entwicklungsbudget verteilt wird. "Die Kunst ist es, alles zu tun und sich dabei auf das Richtige zu fokussieren", sagt V-Motoren-Konstrukteur Andreas Fröhlich. "Es laufen darüber heftige Diskussionen bei Audi."

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.