Diese Seite mit anderen teilen ...

Informationen zum Thema:
Forum:
elweb news
Beiträge im Thema:
1
Erster Beitrag:
vor 6 Monaten, 3 Wochen
Beteiligte Autoren:
BdasB

BMW, Daimler, Ford, VW - Brennstoffzellen-Serienfertigung in Deutschland

Startbeitrag von BdasB am 29.06.2017 20:57

... Neues aus dem Wasserstoff-Maerchenland

[www.car-it.com]
[www.elektronikpraxis.vogel.de]
[www.greencarcongress.com]

Projekt „Autostack-Industrie“ schafft Basis für Brennstoffzellen-Serienfertigung in Deutschland (und bei der Akkuproduktion bekommen die nix gebacken - irgendwie seltsam ?)

Unter Führung von BMW
Neues Brennstoffzellen-Konsortium gegründet


Germany launches €60M, 3-year consortium project on high-volume production of automotive fuel cells; BMW, Daimler, Ford, VW

Germany has launched a ~€60-million, three-year consortium of leading industrial companies to investigate high-volume production of automotive fuel cell stacks. The “AutoStack-Industrie” project is funded by the Federal Ministry of Transport and Digital Infrastructure (BMVI), with €21.3 million in the first year.

The “AutoStack Industry” project is a joint initiative of the German automotive and supply industries and aims to provide the technical, economic and technological basis for the commercial introduction of fuel cell vehicles in Germany and Europe by 2020. The consortium, which is lead by BMW, comprises leading German companies in the fields of automotive and fuel cell technology: BMW AG; Daimler AG; Reinz-Dichtungs GmbH (DANA); Ford Research and Innovation Center Aachen; Freudenberg Performance Materials SE & Co. KG; Greenerity GmbH; NuCellSys GmbH; Powercell Sweden AB; Umicore AG & Co. KG; Volkswagen AG; and Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg.


... und es gibt mal wieder Foerder(Steuer-)Geld fuer die notleidende Premium-Leitmarktfueher-Autoindustrie ...

Antworten:

Zur Information:
MySnip.de hat keinen Einfluss auf die Inhalte der Beiträge. Bitte kontaktieren Sie den Administrator des Forums bei Problemen oder Löschforderungen über die Kontaktseite.
Falls die Kontaktaufnahme mit dem Administrator des Forums fehlschlägt, kontaktieren Sie uns bitte über die in unserem Impressum angegebenen Daten.